Werbung

Nachricht vom 10.07.2016    

Drei Verkehrsunfälle, zwei Verletzte, zwei Fahrerfluchten

Die Polizeiinspektion Montabaur nahm am 8. Und 9. Juli drei Verkehrsunfälle auf. In Siershahn kam es infolge Missachtung der Vorfahrt zu einer PKW-Kollision, die zwei leicht Verletzte verursachte. Da sich die Unfallverursacher in Niederelbert und Selters ihrer Verantwortung entzogen, bittet die Polizei um Zeugenaussagen unter Telefon 02602/92260 oder E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de.

Symbolfoto WW-Kurier

Siershahn. Am Freitag, den 8. Juli gegen 11.05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Einmündung Landstraße 303 / Landstraße 313 in der Ortschaft Siershahn, bei welchem die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Ersten Ermittlungen zur Folge dürfte die 31-jährige PKW-Führerin, die die L 303 aus Fahrtrichtung Ebernhahn kommend befuhr, den von rechts kommenden 49-jährigen PKW-Fahrer übersehen haben, der die L 313 aus Fahrtrichtung Wirges befuhr. Für die 31-Jährige galt eine Wartepflicht. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Niederelbert. In der Hauptstraße in Niederelbert kam es zu Beschädigung von vier gusseisernen Gehweg-Begrenzern. Diese dürften augenscheinlich überfahren worden sein. Es ist wahrscheinlich, dass ein PKW wohl aufgrund erheblicher, nicht angepasster Geschwindigkeit in diesem Bereich in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und mit den Pfosten kollidierte. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall wurde am Freitag, den 8. Juli gegen 23.20 Uhr durch Anwohner der Montabaurer Polizeiinspektion gemeldet.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Selters. Am Samstag, den 9. Juli um 15.48 Uhr kam es in der Bergstraße in Selters zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Spiegel eines dort geparkten Personenkraftwagens beschädigt wurde. Teile des amtlichen Kennzeichens des Verursacherfahrzeugs konnten abgelesen werden. Ermittlungen zum Verursacher dauern an.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Verkehrskontrollen der Montabaurer Polizei

Montabaur. Am Freitag, den 8. Juli um 15.42 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Montabaur ein Kleinkraftrad, ...

Aggressiver Mann schlug Frau und beleidigte Polizei

Moschheim. Am Sonntag, den 10. Juli um 1.38 Uhr wurden Beamte der Montabaurer Dienststelle zu einer Familienstreitigkeit ...

Sachbeschädigungen – Zeugen gesucht

Neuhäusel. In der Zeit von Donnerstag, 7. Juli 13 Uhr auf Freitag, den 8. Juli 17.45 Uhr beschädigten unbekannte Täter ein ...

Ökologisches Juwel Nister in Gefahr

Stein-Wingert. So hat zum Beispiel die Bekämpfung der Herkulesstaude zu einer Reduzierung von circa 60 000 vor 10 Jahren ...

Gesetzlich unfallversichert in Praktikum und Ferienjob

Region. Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz besteht für Schülerinnen, Schüler und Studierende während eines Praktikums ...

Rezension: „Blinder Hass“ von Ulrike Puderbach

Raubach. Im Prolog wird der Täter bereits vorgestellt. Seine Kindheitsgeschichte legt den Grundstock für sein späteres brutal-neurotisches ...

Werbung