Werbung

Nachricht vom 03.07.2016    

Kirmesschlägerei und Notarzteinsatz wegen bewusstloser Person

Auf der Kirmes in Freilingen musste ein beißender und schlagender Randalierer von Polizisten festgenommen und in eine Gewahrsamszelle gebracht werden. In Montabaur wurde eine bewusstlose männliche Person vom Notarzt behandelt. Der Mann stand unter Drogen.

Symbolfoto

Freilingen. Auf der Kirmesveranstaltung in Freilingen wurde am 2. Juli um 02:30 Uhr ein randalierender 19-jähriger Gast aus der Verbandsgemeinde Selters gemeldet, der – unter anderem - eine andere Person gebissen hatte. Der junge Mann hatte zumindest dem Alkohol deutlich zugesprochen und wurde zeitweise sehr aggressiv – auch gegen seine Begleiter. Man habe ihn eigentlich nach Hause bringen wollen, habe das jedoch aufgrund seiner Stimmungsschwankungen nicht geschafft. Als er durch die Polizeibeamten angesprochen wurde, stürmte er direkt auf diese los und versuchte sie zu schlagen. Dieses konnten die Polizisten jedoch verhindern. Der junge Mann musste festgenommen und in eine Gewahrsamszelle gebracht werden. Im Nachgang mussten eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafanzeigen gegen ihn gefertigt werden.



Montabaur. Am 3. Juli gegen 6:35 Uhr, wurde eine bewusstlose männliche Person auf dem Kinderspielplatz in der Humbachstraße in Montabaur durch Jugendliche gemeldet. Notarzt und Rettungswagen kamen vor Ort und untersuchten den Mann. Es stellte sich heraus, dass der 30-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Das benutzte „Fixer-Besteck“ konnte bei ihm aufgefunden und sicherstellt werden. Es wurde eine Strafanzeige gefertigt. Eine Nachsuche in unmittelbarer Umgebung führte nicht zum Auffinden weiterer Konsumutensilien. Nachdem der Mann durch den Notarzt behandelt worden war, verweigerte er eine weitere Behandlung im Krankenhaus.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brände in Höhr-Grenzhausen und Bad Marienberg

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstagnachmittag, dem 21. Oktober kam es in Höhr-Grenzhausen, Ferbachstraße, ...

Frauenstaatssekretär David Profit besucht Frauennotruf und Interventionsstelle

Westerburg. Außerdem nutzte der Staatssekretär die Gelegenheit, um nachträglich zum 30-jährigen Jubiläum des Frauennotrufs ...

Mehr Geld für 240 Maler und Lackierer im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Koblenz-Bad Kreuznach mit und rät den Beschäftigten ...

Der Igel goes Charity: Hachenburger Theaterstück im Altenzentrum Haus Helena

Hachenburg. Es piekst schon wieder, denn die nächste „Ischel-Aufführung“ steht an. Dieses Mal treten die „theatermacher“ ...

Workshops zur Aktionswoche Wiedereinstieg

Montabaur. Die für den 30. Oktober im Keramikmuseum geplante Abschlussmesse der „Frauen in Aktion“ muss aus organisatorischen ...

Grundschule in Tansania: Schon 250 Kinder bekommen dank Wäller Spenden Unterricht

Mogendorf. Arbeiten in Afrika statt Auszeit im Allgäu: Mit seinen fast 80 Lenzen fliegt der Mogendorfer Eberhard Ströder ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfälle unter Einfluss von Alkohol und Drogen

Hillscheid, Raiffeisenstraße. Am 2. Juli, gegen 2 Uhr, kam ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Das vierte Old-&Youngtimer-Treffen lockte viele Besucher

Gebhardshain. Das Miteinander innerhalb der Gemeinde hat sich bewährt. Das konnte man auch am Sonntag wieder erleben, als ...

Hunger auf Sommer wurde in Hachenburg gesättigt

Hachenburg. „Hachenburg ist und bleibt eine attraktive Einkaufsstadt“. Davon konnten sich am verkaufsoffenen Sonntag mal ...

Körperverletzung und unterlassene Hilfeleistung bei 94-Jähriger

Selters. Am 1. Juli um 16:45 Uhr wurde der Polizeiinspektion Montabaur durch Anwohner der Bahnhofstraße mitgeteilt, dass ...

Geistliche Abendmusik aus Barock bis Moderne

Montabaur. Wallbrecht und Frölich bilden gemeinsam das Duo Colla Parte und brachten Kammermusik von Georg Philipp Telemann, ...

Mehr als 70 junge Kickerinnen beim ‚Tag des Mädchenfußballs‘

Hellenhahn-Schellenberg. Der Aktion des DFB in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden beziehungsweise den Fußballkreisen ...

Werbung