Werbung

Nachricht vom 26.06.2016    

Tatkräftige Feuerwehrleute befreiten Kastenwagen

Kleine Ursache, große Wirkung: Eine eher kleine Bagatelle sorgte am Wochenende für den Einsatz von über 30 Feuerwehreinsatzkräften aus Niedererbach und Nentershausen. Der Einsatz war weniger spektakulär, dafür forderte er von den Einsatzkräften viel Professionalität, Einsatzwillen und Fachwissen ab.

Feuerwehrmänner sichern und unterbauen den abgerutschten Wagen. Fotos: Klaus-Dieter Häring

Niedererbach. Was war passiert? Der Fahrer eines Kastenwagens wollte mit seinem Fahrzeug einen Feldweg entlang fahren, der am Rande von Niedererbach in unmittelbarer Nähe des Regenrückhaltebeckens liegt und ins Dorf führt.

Aus bisher ungeklärten Gründen kam der Fahrer nun mit dem Fahrzeug nach rechts auf den unbefestigten Rand des Feldweges und rutschte ab. Er kam in absolute Schräglage und drohte umzustürzen. Zwei stabile Weidenzaunpfosten verhinderten dies zum Glück. Versuche, sein Fahrzeug selber aus dieser Lage zu befreien, scheiterten.

Ein angefordertes Abschleppunternehmen sagte ab, also orderte der Fahrer die Feuerwehr. Diese war dann auch in großer Personenzahl an der Einsatzstelle. Sofort wurde das Fahrzeug fixiert, damit es nicht weiter in Schräglage kam. Danach wurden Abteilungen gegründet. Eine Abteilung befreite einen steilen Hang von Unkraut und Hecken um an einen Baum zu kommen. Dieser Hang liegt neben der Einsatzstelle und an dem Baum wurden Stabilisierungsseile befestigt. Die Einsatzkräfte einer weiteren Abteilung unterbauten zwischenzeitlich den Kastenwagen mit Luftkissen um diesen anzuheben. Danach war man in der Lage Bohlen unter das Fahrzeug zu schieben, auf denen dann der Fahrer sein Fahrzeug wieder auf den Weg brachte.



Nach dreieinhalb Stunden beendeten die Feuerwehreinsatzkräfte ihren Einsatz. kdh



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Tatkräftige Feuerwehrleute befreiten Kastenwagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großzügige Spende für Hospiz St. Thomas in Dernbach

Dernbach. Die Ortsgemeinde Ebernhahn kann auf eine lange Tradition im Bereich der Chormusik zurückblicken und ist weit über ...

50 Jahre Luftrettung in Koblenz mit 53.000 Einsätzen

Koblenz. Seit 1999 betreibt die ADAC-Luftrettung den Standort in Koblenz und stellt den ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph ...

Mogendorfer baute Schule in Tansania: So erleben Kinder den Schulalltag

Westerwaldkreis. Seit der Errichtung unterrichten dort drei Lehrer 250 Kinder in vier Klassen. Drei weitere Klassen kommen ...

Westerwaldwetter: Wende in Sicht

Region. Am heutigen Freitag, dem 27. Januar gibt es im Westerwald noch vereinzelt gefrierenden Sprühregen, da in höheren ...

Kalender zeigt mutige Jugendliche auf einer Heldenreise

Westerwaldkreis. Zwölf Fotos von jungen Menschen, zusammengefasst im neuen Kalender des Diakonischen Werks Westerwald, der ...

Referenten informieren über Agrarreform und Agrarförderung

Altenkirchen. Als Referenten stehen zu Fragen rund um das Programm zur Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft ...

Weitere Artikel


Farmers verloren Auswärtsspiel in Holzgerlingen deutlich

Montabaur. Die Westerwälder haben in der Regionalliga Mitte die Partie bei den Holzgerlingen Twister mit 25:52 (12:22, 7:6, ...

Klecksereien in der Wiese – der NABU malt

Hundsangen. Zu Beginn der Veranstaltung werden in einem theoretischen Teil die Lehre der Farben sowie Kontrast- und Tonwerte ...

Locker mit Schwung und scharfer Schneide

Hundsangen. Die Sense hat vor allem Vorteile in Steillagen oder auf Kleinflächen (wie zum Beispiel die immer häufiger in ...

Körperverletzungen nach Kirmes und Vorfahrtmissachtung

Caan. Am 25. Juni um 2.55 Uhr kam es auf der Kirmes in Caan zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei jungen Männern. ...

Jugendliche Missetäter in Neunkhausen?

Neunkhausen.Am 25. Juni meldete sich ein Anwohner aus dem Lärchenweg in Neunkhausen und teilte den Diebstahl seines Rollers ...

Rengsdorfer Rockfestival - Vorverkauf gestartet

Rengsdorf. Das Rengsdorfer Rockfestival geht in die 36. Runde und gehört somit zu den ältesten Open-Air Festivals in Deutschland. ...

Werbung