Werbung

Nachricht vom 21.06.2016    

Eröffnungskonzert der „RheinVokal“ Festivalsaison

Mit einer festlichen Operngala in der Stadthalle Montabaur eröffnet Rhein-Vokal am Freitag, 24. Juni die Festivalsaison 2016. Zu Gast ist die koreanische Sopranistin Sumi Hwang. Als Gewinnerin des renommierten Gesangswettbewerbs Concours Reine Elisabeth in Brüssel führten sie Auftritte unter anderem an die Londoner Wigmore Hall, nach München, Luxembourg und Washington.

Sumi Hwang. Foto: Shirley Suarez

Montabaur. Unter namhaften Dirigenten arbeitete Sumi Hwang mit der Dresdner Staatskapelle, dem BBC Symphony Orchestra und dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR. In Montabaur wird sie Arien von Mozart, Bizet, Massenet, Gounod und Dvorak singen, begleitet von der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Vassilis Christopoulos, die Mozarts großartige g-Moll-Sinfonie sowie Offenbachs berühmte Ouvertüre zu Orpheus in der Unterwelt beisteuern wird.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart:
Ouvertüre zu La Clemenza di Tito
Konzertarie “Ah, lo previdi“ KV 272
Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183



Arien von Massenet, Bizet, Gounod, Dvořák

Beginn: 20 Uhr.
Eintrittskarten: 1. Kategorie 33 Euro | 2. Kategorie 28 Euro | 3. Kategorie 20 Euro.

Kartenvorverkauf I Vorverkaufsstellen: Tourist-Information Verbandsgemeinde Montabaur, Konrad-Adenauer-Platz 8, Montabaur, Telefon: (0 26 02) 126 – 777; Buchhandlung ErLesenes, Kirchstraße 16, Montabaur, Telefon: (0 26 02) 53 33 sowie im zentralen Vorverkauf unter Telefon: (0 26 22) 9 26 42 50; www.proticket.de.

Veranstalter: Stadt Montabaur, Info-Telefon: (0 26 02) 126 – 312.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Eröffnungskonzert der „RheinVokal“ Festivalsaison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

2G bei Federspiel in Hachenburg

Hachenburg. Die Hachenburger Kulturzeit gibt bekannt: Mit der Änderung der pandemiebedingten Regeln am 24. November gilt ...

Keine Eröffnungsfeier bei Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum

Neuwied. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen ...

"Kabarett am Gelbach" startet 2022 mit dem Duo Blözinger aus Österreich

Wirges/Gelbachtal. Das politische Kabarett wird für unsere sich schnell verändernde Gesellschaft immer wichtiger. Auch wenn ...

Ohne Zuschauer: "Lebendiges Weihnachtskrippenspiel" in Marienrachdorf findet statt

Marienrachdorf. "Die Stiftung Pusch Pflegebauernhof und die Pfarrei St. Anna laden am 4. Dezember zu einer außergewöhnlichen ...

Weitere Artikel


Arbeit 4.0 Veränderung in der Arbeitswelt

Bad Marienberg. In Zeiten des immerwährenden technischen Fortschritts ist auch in der Arbeitswelt die fortschreitende Digitalisierung ...

Ralph Dutli: Die Liebenden von Mantua

Höhr-Grenzhausen. Manu und Rafa, die als Studenten in Paris lebten und sich schon seit einigen Jahren aus den Augen verloren ...

Tanklaster mit 18.000 Liter Diesel umgekippt

Unnau. Warum der mit 18.000 Liter Diesel beladene Tanklastzug am Mittwochmorgen bei Unnau von der Straße abkam, konnte bislang ...

Kita Sonnenschein eröffnete Krippe

Selters. Die Leiterin der Einrichtung, Elke Pollatz, wies auf das vielseitige Betreuungs- und Bildungsangebot der Kita hin, ...

Altstadtsanierung: Alte Substanz erhalten, neue Werte schaffen

Montabaur. Eigentümer, Handwerker, Architekt und Stadt ziehen hier an einem Strang, um Aspekte wie den Erhalt der historischen ...

Fit für die Ausbildungssuche?

Montabaur. Der Test gibt Antworten auf zentrale Fragen: Bringe ich die Voraussetzungen für meinen Wunschberuf mit? Welche ...

Werbung