Werbung

Nachricht vom 19.06.2016    

Schlägereien auf Kirmes in Winnen

Die Kirmes in Winnen bescherte den Westerburger Polizeibeamten mehrere nächtliche Einsätze. Das Ergebnis: zwei verletzte Kirmesbesucher, ein zerschlagener Außenspiegel und daraus resultierend mehrere Strafanzeigen. Die Polizei in Westerburg bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02663/9805-0.

Symbolfoto

Winnen. Auf der Kirmes in Winnen kam es am Samstag, 18. Juni, um 1:45 Uhr zu Streitigkeiten. In einem Gerangel beim Einlass wurde ein 17-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Wallmerod zu Boden geschubst. Am Boden liegend wurde er von einem 30-jährigen ortsansässigen Ordner ins Gesicht getreten. Der Geschädigte kam mit Mundverletzungen in ein Krankenhaus.

Eine weitere Körperverletzung soll sich am Samstagmorgen gegen 0:30 Uhr auf dem Kirmesplatz zugetragen haben. Ein 17-jähriger aus der Verbandsgemeinde Wallmerod ging dazwischen, als sein Freund von insgesamt drei Männern aus einer Gruppe von Unbekannten angepöbelt wurde. Der Helfer wurde gegen die Nase geboxt und leicht verletzt. Er brachte die Körperverletzung am nächsten Morgen zur Anzeige.

Ebenfalls im Rahmen der Winner Kirmes wurde von Freitag auf Samstag, 17. auf 18. Juni, zwischen 22 und 4 Uhr, durch Unbekannte der Außenspiegel eines LKW in der Straße Taunusblick zerschlagen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | UPDATE Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 2. März insgesamt 4.525 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 172 aktiv Infizierte.


Politik, Artikel vom 02.03.2021

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Die Arbeiten am dritten Fahrstreifen der B 414 bei Nister mit einem Bauvolumen von rund 2,7 Millionen Euro beginnen noch in diesem Jahr.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


NI kritisiert Kahlschlag im Helferskirchener Buchenforst

Im Helferskirchener Gemeindewald wurde ein etwa zehn Hektar großer, älterer Buchenbestand radikal durchforstet und letztlich so stark dezimiert, dass nur noch eine große Kahlfläche mit von Erntemaschinen zerfurchten Böden zurückgeblieben ist.




Aktuelle Artikel aus der Region


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

Hachenburg. Am Dienstagabend wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur ...

Ab 4. März Besuch im Zoo Neuwied wieder möglich!

Neuwied. Wichtig: Die zu wählenden Zeitfenster begrenzen die Zugangszeit am Eingang, das heißt innerhalb dieser Zeit muss ...

Rainer Kaul neuer Vorsitzende Aufsichtsrat Blutspendedienst West

Mainz/Linkenbach. Rainer Kaul folgt auf Dr. jur. Fritz Baur, den Präsidenten des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe. Neuer ...

Rüddel: Krankenhausneubau in Müschenbach löst nicht die Probleme

Müschenbach. „Der von der DRK-Betreibergesellschaft und der Mainzer Landesregierung favorisierte Neubau eines Krankenhauses ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 41,1.

Anzahl der Impfungen im Westerwaldkreis ...

Acht Mitarbeiter für die „Erste Hilfe für die Seele“

Neuhäusel. Wegen der Corona-Pandemie waren in der katholischen Kirche in Neuhäusel, außer den neuen Notfallseelsorgern und ...

Weitere Artikel


Verursacher der Schäden an Kreuzung gesucht

Irmtraut. Hier wurden möglicherweise beim Linksabbiegen in zu engem Bogen mehrere Straßenschilder und eine Mauer beschädigt. ...

Fahrer nach Unfall auf L 304 flüchtig

Rothenbach. In der Nacht auf Sonntag, 19. Juni, kam auf der Strecke zwischen Langenhahn und Wölferlingen, im Bereich des ...

Gewässerökologie der Nister

Nister. Die Arge Nister arbeitet seit vielen Jahren für eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung. Sie hat durch die Zusammenarbeit ...

Sicher mit dem Fahrrad zur Schule

Region. Die meisten Straßenverkehrsunfälle auf dem Schulweg passieren mit dem Fahrrad. Darauf weisen Unfallkassen und Berufsgenossenschaften ...

Springfestival in Dierdorf - Ausschreibung online

Dierdorf. Die vollständige Ausschreibung finden Sie auf der Homepage des Vereins, auf Facebook und auf „FN-NeOn“.

Für ...

Erneuter Zuchterfolg bei den Krallenaffen im Zoo Neuwied

Neuwied. Ein Jahr nach dem ersten Zuchterfolg dieser Tierart, die im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes (EEP) ...

Werbung