Werbung

Nachricht vom 16.06.2016    

CDU Kreisparteitag mit Generalsekretär Patrick Schnieder

Die CDU Westerwald lädt ihre Mitglieder zum Kreisparteitag in das Gemeindezentrum nach Norken ein. Am Samstag, 2. Juli wählt die CDU dort ihren neuen Kreisvorstand. Gleichzeitig wird die Mitgliederversammlung mit dem rheinland-pfälzischen CDU-Generalsekretär Patrick Schnieder MdB zum Thema „Rheinland-Pfalz nach der Wahl“ diskutieren.

Norken. Rückblickend zum enttäuschenden Wahlergebnis der Landtagswahl erklärte Kreisvorsitzender Dr. Andreas Nick: „ Einseitige Schuldzuweisungen, ob nach Berlin oder Mainz, helfen uns überhaupt nicht weiter: wir haben gemeinsam gekämpft, wir gewinnen gemeinsam und wir verlieren auch gemeinsam. Und deshalb gehen wir jetzt auch gemeinsam nach vorn. Ich freue mich und begrüße nachdrücklich, dass Julia Klöckner weiterhin als unsere Landes- und Fraktionsvorsitzende zur Verfügung steht.“ Aus Sicht der Westerwälder CDU bleibe festzuhalten, dass sie zwar deutlich besser abgeschnitten habe als im Land, sich aber auch mit den Folgen der rotgrünen Ampel-Politik für unsere Heimat auseinandersetzen müsse.

„Für uns als CDU gilt die Devise: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“, denn bereits im Mai nächsten Jahres steht eine „kleine Kommunalwahl“ mit Landratswahl und Bürgermeisterwahlen in vier Verbandsgemeinden vor der Tür. Diese gilt es gründlich vorzubereiten“, erklärt der CDU Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick MdB.



Auf dem Kreisparteitag werden auch die Delegierten für die Vertreterversammlung gewählt, die im Oktober den Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 204 Montabaur bestimmen wird. Andreas Nick hat angekündigt, sich erneut um diese Kandidatur zu bewerben. Zum Wahlkreis gehören der Westerwaldkreis und die fünf Verbandsgemeinden Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen, Nassau und Naststätten aus dem Rhein-Lahn-Kreis


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Kreisparteitag mit Generalsekretär Patrick Schnieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Auszeichnung erhalten: "Beste Azubis" bei Troika Germany GmbH

Die in Müschenbach ansässige Troika Germany GmbH darf sich über die Auszeichnung "Beste Azubis" freuen. Im Rahmen dessen werden die ausgezeichneten Absolventen ab November in einer Radiokampagne vorgestellt und berichten von ihrer Ausbildung.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Überarbeitung der Schulbaurichtlinien: CDU setzt Landesregierung unter Druck

Westerwaldkreis. Die Landesregierung schreibt in ihrer Berichterstattung zum Antrag im Bildungsausschuss selbst, dass die ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach beschließt Hochwasserschutz und Luftreinigungsgeräte

Ransbach-Baumbach. Anschließend (TOP 2) wurde über die Realisierung einer gemeinsamen Maßnahme mit der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Jenny Groß nahdran: Besuch in der Spielhalle in Heiligenroth

Heiligenroth. Die Mitarbeiter waren sichtlich erfreut über den Besuch der Abgeordneten und Jenny Groß lobte zu Beginn der ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Grüne wollen verstärkten Radwegebau im Westerwald

Westerwaldkreis. Während in der Corona-Pandemie in anderen Regionen Deutschlands kräftig in den Radwegebau investiert und ...

Weitere Artikel


"tourING Westerwald" – Projekt zur Fachkräftegewinnung

Montabaur. Die letzte im Juni mit dem Fachbereich Informations- und Elektrotechnik, bei der die Unternehmen iTAC Software ...

Die SGD Nord setzte Überschwemmungsgebiete fest

Koblenz. Wenn Flüsse und Bäche über die Ufer treten, bieten Überschwemmungsgebiete Flächen zur Überflutung. Dort können ...

Heizungspumpe: Stromfresser im Keller

Montabaur. Ältere Heizungspumpen sind so ineffizient wie Glühbirnen im Vergleich zu LEDs. Sie leisten zwar mit durchschnittlich ...

„24-Stunden-Schwimmen“ in Hundsangen

Hundsangen. Unter dem Titel „24-Stunden-Schwimmen“ wird dabei auch der Sonntag mit einem bunten Programm eingebunden bei ...

Musikalische Highlights und Sommerstimmung pur in Hachenburg

Hachenburg. Das Programm in der Übersicht:
Treffpunkt Heimat: Am Mittwoch, 22. Juni spielen die Sugar Daddies kernigen ...

Tier- und Pflanzenwelt der Nister untersucht

Kroppach. Nach der Begrüßung durch Andreas Schäfer vom NABU Kroppacher Schweiz und einer kurzen theoretischen Einführung ...

Werbung