Werbung

Nachricht vom 13.06.2016    

Unfallserie beschäftigte die Autobahnpolizei

Am Montag, 13. Juni, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr kam es im Zuständigkeitsgebiet der Polizeiautobahnstation Montabaur zu einer Serie von zum Teil schweren Verkehrsunfällen.
Als Hauptunfallursache waren immer wieder starke Regenfälle mit Aquaplaning und nicht angepasste Geschwindigkeit der beteiligten Verkehrsteilnehmer festzustellen.

Der LKW fuhr ungebremst auf eine Kolonnenabsicherung. Fotos: Ralf Steube

Region. Der Bericht der Polizeiautobahnstation Montabaur zeigt eines deutlich: zu schnelles Fahren bei starkem Regen ist Unfallursache Nummer 1.

Gegen 10.35 Uhr kam auf der A3 Höhe Oberhaid, Fahrtrichtung Frankfurt, ein PKW aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn (Aquaplaning) von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt, am PKW entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf circa 5000 Euro geschätzt.

Um 10.50 Uhr fuhr auf der A3, Höhe Dernbach, Fahrtrichtung Köln, ein LKW ungebremst auf der Standspur in eine Kolonnenabsicherung der Autobahnmeisterei. Dabei wurden zwei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei mit viel Glück nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro.

Um 12.45 Uhr verlor auf der A3, Höhe Montabaur, Fahrtrichtung Frankfurt, ein PKW-Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn (Aquaplaning) die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem in gleicher Richtung fahrenden Wohnmobil. Beide Fahrzeuge überschlugen sich, die Fahrzeuginsassen wurden nach gegenwärtigem Kenntnisstand leicht verletzt. Die A3 musste in Fahrtrichtung Köln teilweise ganz gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.



Darüber hinaus kam es im Zuständigkeitsbereich am Montag bis 17 Uhr zu insgesamt acht weiteren Verkehrsunfällen mit Sachschäden, bei der überwiegenden Zahl der Unfälle war nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn (Aquaplaning) die Unfallursache.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 03.08.2021

ZDF-Fernsehgottesdienst kommt aus Montabaur

ZDF-Fernsehgottesdienst kommt aus Montabaur

Die Lutherkirche bekommt ein besonderes Abschiedsgeschenk: Das Zweite sendet am 22. August live aus der Evangelischen Lutherkirche. Der Fernsehgottesdienst ist der Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen, mit denen sich die Evangelische Kirchengemeinde Montabaur von der Lutherkirche verabschiedet.


Aggressiver Mann wird von Polizeikräften überwältigt

Ein 31er Mann verhielt sich derart aggressiv, dass die Polizei ihn mit verstärkten Kräften in seiner Wohnung überwältigen musste. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Region, Artikel vom 03.08.2021

Schwerer Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn

Schwerer Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn

Am Montag, 2. August (2021), gegen 20.40 Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 48 in Fahrtrichtung Koblenz zu einem schweren Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn. Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur zu melden.


Wegefreigabe: Mitten ins Herz des Naturerbes Stegskopf

Es war ein längerer Weg, bis die Wege ins Herz des Naturerbes Stegskopf geöffnet wurden: Symbolisch schraubte Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, ein Betretenverbotsschild ab. Neun Kilometer wurden freigegeben – nachdem die Wege auf Kampfmittel untersucht wurden.


Region, Artikel vom 04.08.2021

Bagger fuhr in die Stromleitung

Bagger fuhr in die Stromleitung

Störung im Mittelspannungsnetz in Höhn: Die Stromversorgung war in mehreren Ortschaften zeitweise unterbrochen. Aufgrund von Reparaturarbeiten kann es eventuell zu erneuten kurzzeitigen Abschaltungen kommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Sperrung Elgendorfer Straße

Montabaur. Die Baustelle für den neuen Kreisel in Montabaur oben am Fürstenweg geht auf die Zielgerade. Vorher wird noch ...

Mario Habrecht neuer Geschäftsführer bei der GFB

Hachenburg. Mario Habrecht ist neuer Geschäftsführer der GFB gGmbH und löst damit Helena Schuck ab, die aus privaten Gründen ...

Bagger fuhr in die Stromleitung

Höhn. Im Netzbereich der Umspannanlage Höhn ist es am Mittwoch morgen, 4. August, um 7.09 Uhr zu einem Kurzschluss gekommen. ...

Reha-Schwimm-Unterricht im Löwenbad Hachenburg

Hachenburg. Nach fast einem Jahr Wartezeit durch Corona bedingt, bieten die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e.V. ihre ...

Night Fever - The Very Best Of The Bee Gees

Ransbach-Baumbach: Am 5. August um 20 Uhr in Ransbach-Baumbach, auf dem Parkplatz der Stadthalle Ransbach-Baumbach, werden ...

Aggressiver Mann wird von Polizeikräften überwältigt

Höhr-Grenzhausen. Am frühen Dienstag Abend, dem 3. August, verhielt sich ein 31-jähriger Mann in seiner eigenen Wohnung aggressiv ...

Weitere Artikel


Riesen-Bembel aus Höhr-Grenzhausen in Mini-Museum

Höhr-Grenzhausen. Der fast 1,70 Meter hohe Riesenbembel - der 2013 in Höhr-Grenzhausen hergestellt und am 4. August 2013 ...

B 49: Verkehrsunfälle mit einer Toten und drei Verletzten

Neuhäusel. Nach jetzigen Erkenntnissen der Polizei kam es während eines Starkregens zunächst zu einem Zusammenstoß zwischen ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters verleiht Manz Ehrenmitgliedschaft

Dierdorf/Selters. In Dankbarkeit für seine langjährige Tätigkeit wurde ihm seitens des Krankenhauses die Ehrenmitgliedschaft ...

"Albertine nebenan" in Geschichts-Werkstatt Hachenburg

Hachenburg. Albertine von Grün, die zum Umfeld des jungen Goethe gehörte und regen Briefwechsel mit dem Darmstädter Intellektuellen ...

Auftakt Sommerfestival Bad Marienberg

Bad Marienberg. Teresa Kästel und ihre Band ist eine professionelle bis zu 12-köpfige Showband mit internationaler Besetzung. ...

Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Die Kunden werden durch Aushänge in den Finanzcentern informiert. Online-/Mobil-Banking und SB-Geräte wie ...

Werbung