Werbung

Nachricht vom 06.06.2016    

Landschaftsmuseum Westerwald ist Baustelle

Die derzeitigen baulichen Gegebenheiten im Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg erlauben keine Weiterentwicklung. Besonders betroffen sind davon die museumspädagogischen Angebote unter Berücksichtigung von Funktionalität und Barrierefreiheit. Die bisherige Nachfrage nach Angeboten ist höher als derzeit aufgrund der eingeschränkten Raumsituation bewältigt werden kann.

Symbolfoto

Hachenburg. Seit dem April nun konnte mit der ersten der lange herbeigesehnten Baumaßnahmen begonnen werden. Im ersten Bauabschnitt wird der Anbau eines museumspädagogischen Mehrzweckraums neben dem Hofgartenhaus entstehen. Der Komplex wird als Flachdachgebäude nur wenig höher als die jetzige Begrünungsfläche sein. Unterirdisch mit dem Hofgartenhaus verbunden, gewinnt das Museum einen Raum, der außer für Schulkinder auch für Ausstellungen, familiäre Veranstaltungen, Tagungen usw. genutzt werden kann. Neben allen modernen technischen Einrichtungen sind hier auch barrierefreie Sanitäranlagen integriert.

Die Tiefbauarbeiten konnten in einer Schönwetter-Phase abgeschlossen werden. In den vergangenen Tagen wurden die Außenwände aufgerichtet. Bald kann das Dach eingeschalt und gegossen werden. Wenn alles so gut weiter läuft, sollen die Außenarbeiten bis zum Herbst beendet und der Raum in gut einem Jahr komplett fertiggestellt sein.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landschaftsmuseum Westerwald ist Baustelle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Geburtshilfe in Hachenburg schließt früher als geplant - Verlagerung nach Kirchen vorgezogen

Hachenburg/Kirchen. Am Freitag (23. Februar) wurde kurzfristig bekannt gegeben, dass die Verlagerung der Geburtshilfestation ...

Schwerer Diebstahl in Wallmeroder Tabakwarengeschäft: Täter entkommen mit Beute im Wert von 6.550 Euro

Wallmerod. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur ereignete sich der Vorfall zwischen 1.25 Uhr und 1.35 Uhr in der Nacht ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Montabaur setzt Zeichen: Kundgebung für Demokratie und Vielfalt

Montabaur. Verschiedene Parteien, kirchliche Institutionen und regionale sowie überregionale Verbände haben ihre Unterstützung ...

Schwerpunktthema "Wäller Feste und Feiern": Beiträge für "Wäller Heimat" gesucht

Montabaur. Dazu kam das Redaktionsteam bestehend aus Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, Antonius Kunz, ...

Eine Uraufführung im Gewölbekeller Montabaur

Montabaur. Texte, Improvisationen und zeitgenössische Geigenklänge hört man bei der Lauschvisite am Dienstag, 5. März, um ...

Weitere Artikel


Jobcoaching - Beratungstag für Frauen in Hachenburg

Hachenburg. Mit diesen Fragen sind die Expertinnen der Neuen Kompetenz bestens vertraut. Seit über 17 Jahren bietet die ...

Ausbau der Ortsdurchfahrt in Hachenburg–Altstadt hat begonnen

Hachenburg. Auf der 1,3 Kilometer langen Strecke werden die Versorgungsleitungen für Wasser und Kanal erneuert, die Straße ...

Rock am Ring - Geld zurück trotz höherer Gewalt

Region. „Festivalbesucher können trotz höherer Gewalt verlangen, dass ihnen ein Teil des Eintrittspreises zurückgezahlt wird“, ...

Spitzenreiter Albershausen behielt bei Farmers einen kühlen Kopf

Montabaur. Es endete mit einer Enttäuschung für die Fighting Farmers Montabaur, die sich nun - ohnehin schon völlig durchnässt ...

8. Gackenbacher Orgelkonzerte

Gackenbach. Martyn Rawles begann seine musikalische Ausbildung als Chorknabe an St. Mary Redcliffe, Bristol. Nach einem Burston ...

Nationales Naturerbe Stegskopf – Exkursion in die Wildnis

Quirnbach. Alle sieben Experten der Naturschutzinitiative brachten den Teilnehmern das Nationale Naturerbe, seine Fauna und ...

Werbung