Werbung

Nachricht vom 05.06.2016    

Flucht nach Verkehrsunfall ohne Führerschein

Ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, fuhr eine Frau aus Boden mit einem PKW in Moschheim und kollidierte dort mit einem Baum und einem Werbebanner. Nach dem Unfall ließ die Fahrerin den beschädigten Wagen stehen und flüchtete. Die Frau wird sich wegen mehrerer Vergehen verantworten müssen.

Symbolfoto

Moschheim. Am frühen Sonntagmorgen, 5. Juni um 4 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Montabaur über einen stark unfallbeschädigten PKW in der Bodener Straße in Moschheim in Kenntnis gesetzt. Die vor Ort eintreffenden Beamten trafen auf einen PKW Seat, der einen erheblichen Frontschaden aufwies und zuvor augenscheinlich mit einem Baum sowie einem Gestell für Werbebanner kollidierte, welche an der Kreuzung Bodener Straße / Hauptstraße standen. Ein Fahrzeugführer befand sich nicht mehr an der Unfallstelle.

Ermittlungen führten zu der 31-jährigen Fahrzeugführerin, die in Boden wohnhaft ist und über keine Fahrerlaubnis verfügte. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Haftstrafen nach brutalen Tritten bei einer Geburtstagsfeier in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die Staatsanwaltschaft legt den beiden 19- und 21-jährigen Angeklagten zur Last, im Juni 2021 versucht zu haben, ...

Kalte Küche - nicht nur für heiße Tage

Dierdorf. Lachsschnittchen erfreuen sich erfahrungsgemäß großer Beliebtheit, deshalb sollten sie davon genügend auf die kalten ...

Höhr-Grenzhausen: Autos prallen aufeinander - Zwei Schwerverletzte

Region. Vor Ort konnten die Polizisten feststellen, dass ein Pkw beabsichtigt hatte, an der Einmündung der Bergstraße nach ...

Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Weitere Artikel


Höhepunkt der Literaturtage: Ortheil las im Kulturwerk

Wissen. Maria Bastian-Erll, Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage begrüßte den Schriftsteller im Kulturwerk. Ortheils ...

Burgfest Rotenhain mit Mittelaltermarkt

Rotenhain. „Es haben lediglich zwei Gruppen aus Katzenelnbogen abgesagt. Die sind daheim abgesoffen“ so einer der Beteiligten. ...

Westerwaldverein Bad Marienberg pflanzte Baum des Jahres

Bad Marienberg. Der Fachwart Natur, Friedel Stahl, wusste über die Winterlinde unter anderem zu berichten, dass es sich hier ...

Einbruch in Rohbau – Zeugen gesucht

Montabaur. In der Nacht von Freitag, 3. Juni auf Samstag, 4. Juni in der Zeit von 20.15 Uhr bis 9.30 Uhr kam es im Quartier ...

Felix Köllejan komplettiert Bären-Torhüterduo

Neuwied. 0:5. 9:36 Minuten gespielt. Craig Streu gibt das Handzeichen. Köllejan muss zwischen die Pfosten. „Falsch, ich durfte“, ...

Zwei Trockner gehen fast zeitgleich in Flammen auf

Dernbach/Ransbach-Baumbach. In beiden Fällen fingen Wäschetrockner an zu brennen. Der Alarm in Dernbach betraf das dortige ...

Werbung