Werbung

Nachricht vom 27.05.2016    

Vom Sinn der Sinne

Am 21. Mai luden die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises und das Jugend- & Kulturzentrum „Zweite Heimat“ zum Familienausflug ins Schloss Freudenberg ein. Die Gruppe erwartete im Klangraum zunächst eine eindrucksvolle Welt der Klänge, Töne und Schwingungen. Anschließend tastete sich die Gruppe im „Gang der Finsternis“ mutig durch das absolute Dunkle.

Erfahrungen sammeln im Haus der Sinne. Foto: Veranstalter.

Montabaur. Stolz, es geschafft zu haben, hinterließ diese Erfahrung gemischte Gefühle und die Erleichterung, das Licht am Ende des Gangs zu sehen. Auf dem Außengelände wartete dann ein Experiment für den Gleichgewichtssinn und als letzte Station ein Barfußpfad, der einlud, mit bloßen Füssen den Untergrund zu ertasten und die Fußsohlen einer Massage zu unterziehen.

Die Kreisjugendpflegerin Tamara Bürck war sich mit ihrer Kollegin Karin Probst-Bayer von der „Zweiten Heimat“ einig: „Außergewöhnliche Erfahrungen an einem eindrucksvollen Tag: Selbst aktiv werden, Riechen, Anfassen, Hören, Ausprobieren waren nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Und dies haben alle, egal ob groß oder klein, in vollen Zügen genossen.“

Weitere Informationen zu Angeboten der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises erhalten Sie per Mail kreisjugendpflege@westerwaldkreis.de oder per Telefon 02602-124317.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vom Sinn der Sinne

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Kultur, Artikel vom 29.03.2020

2020: „Abitur der Tränen“

2020: „Abitur der Tränen“

GASTBEITRAG | So wie es alle Abiturienten im Bundesgebiet erlebt haben, dass durch den Corona-Virus die Abiturprüfungen verschoben werden mussten, so ist es auch den 65 Schülerinnen und Schülern des Evangelischen Gymnasiums in Bad Marienberg ergangen. Nach 13 Jahren aktiven Lernens bangten 65 Abiturienten des Jahrgangs 2020 um den schönsten Moment des Schullebens: eine Abiturfeier mit feierlicher Zeugnisübergabe und einem Abschlussball.


Politik, Artikel vom 29.03.2020

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. März

Meldung zum Coronavirus (SARS-CoV2) vom 29. März

In der Abschlussmeldung der Kreisverwaltung vom 29. März sind 142 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis registriert. Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Aus bisher nicht ersichtlichem Grund stürzte ein 54-jähriger Radfahrer von seinem Fahrrad und konnte anschließend von Ersthelfern, Polizei und Rettungskräften nicht gerettet werden. Im Krankenhaus wurde der Tod des Verunglückten festgestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.




Aktuelle Artikel aus der Region


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

Fahrerin kommt von Autobahn ab und wird schwer verletzt

Höhr-Grenzhausen. Aus bislang ungeklärter Unfallursache überfuhr die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin die Fahrbahnteilung ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

DRK-Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Hachenburg. Vermutlich am Samstag, in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr, wurde ein im Dehlinger Weg, Hachenburg, geparktes ...

Corona: Zweiter Todesfall im Westerwaldkreis

Montabaur. Die Kreisverwaltung berichtet, dass die Frau aus dem Westerwaldkreis wurde mit Atembeschwerden auf die Intensivstation ...

Weitere Artikel


Drahtseil über Waldweg gespannt und Einbruch ins Löwenbad

Langenbach bei Kirburg. Am 26. Mai, gegen 8.15 Uhr, wurde festgestellt, dass unbekannte Täter auf einem Waldgebiet in Langenbach ...

Zwei Verkehrsunfälle, zwei Totalschäden, eine Fahrerflucht

Höchstenbach. Am 26. Mai gegen 13 Uhr wollte ein PKW-Fahrer auf der B413, aus Richtung Mündersbach kommend, in Richtung Höchstenbach ...

Lernpatenprojekt startet die 7. Ausbildungsrunde

Montabaur. Zum nunmehr 7. Mal startet das Kreisjugendamt des Westerwaldkreises in Kooperation mit dem DRK Landesverband Rheinland-Pfalz ...

Großer Bandwettbewerb im Westerwald

Region/Hachenburg. Am 15. Oktober ist es soweit, das 14. Monkey Jump Festival in Hachenburg steht auf dem Programm und schon ...

Walderlebnisspiele für Kinder im Buchfinkenland

Gackenbach/Buchfinkenland. An der Grillhütte in Gackenbach sind dazu alle Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren um 14 Uhr willkommen. ...

Packende Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Hamm-Marienthal. Die Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage, Maria Bastian-Erll, freute sich über die Zusage des ...

Werbung