Werbung

Nachricht vom 20.05.2016    

Freunde trafen Freunde

Auf Einladung der französischen Partnerstadt machte sich am Freitag, den 13. Mai eine 24-köpfige Delegation auf den Weg zu den Freunden nach Pagny-sur-Moselle.
Beim Eintreffen am Place du Lavoir wurden die deutschen Gäste herzlich begrüßt. Beim anschließenden Empfang im Centre Socio-Culturel begrüßten die Vizepräsidentin des Partnerschaftsausschusses Francois Ququ und Bürgermeister René Bianchin die Freunde aus der Partnerstadt Bad Marienberg.

Im Rathaus Baccarat. Fotos: Stadtverwaltung Bad Marienberg.

Bad Marienberg. Anschließend wurden die Gäste auf die französischen Gastfamilien, teilweise „alte“ Bekannte, teilweise neue Gastgeber verteilt. Für den Abend wurde zum gemeinsamen Buffet ins CSC eingeladen, wo unter anderem eine Bildershow mit Eindrücken von Bad Marienbergs Sehenswürdigkeiten vorgeführt wurde.

Am nächsten Morgen hieß es, früh aufstehen, denn für 7.45 Uhr stand die Abfahrt zu einem Tagesausflug nach Baccarat und Lunéville auf dem Plan. In Baccarat wurde die deutsch-französische Gruppe vom Bürgermeister im schmucken „Hotel de Ville“ herzlich willkommen geheißen. Danach fand eine Besichtigung der Stadt sowie des Kristall-Museums von Baccarat statt. Zum gemeinsamen Mittagessen traf man sich dann im Gasthaus „La Renaissance“.

Nach der Weiterfahrt nach Lunéville wurden das prächtige Schloss sowie die dort untergebrachte Stickerei besichtigt. Hier lassen namhafte Pariser Modedesigner, unter anderen Karl Lagerfeld Stickereien beziehungsweise Paillettenstickereien anfertigen. Am Abend traf man sich wieder zum gemeinsamen Abendessen und Tanz im CSC.



Am Sonntag-Vormittag hieß es dann “Wanderschuhe anziehen“, denn es stand eine Führung mit den „Sonneurs de la Côte“ entlang der Mosel auf dem Plan. Nach einer Weinprobe fanden sich alle zu einem gemeinsamen Brunch im CSC ein.

Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher bedankte sich für die herzliche Aufnahme bei den Freunden und konnte die Worte des Vorsitzenden des Partnerschaftsausschusses Helmut Gläser, der leider nicht mitreisen konnte, nur bestätigen: „Zu Euch zu kommen, ist wie nach Hause kommen“. Sie lud die Freunde schon jetzt für ein Partnerschaftstreffen im Jahre 2018 nach Bad Marienberg auf das Herzlichste ein. Für 2019 wurde seitens der Pagnotins bereits eine Einladung zum 55jährigen Bestehen der Partnerschaft ausgesprochen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Freunde trafen Freunde

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Bisher 938 Mutationen festgestellt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 16. April 5.964 (+39) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 472 aktiv Infizierte, davon 327 Mutationen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.


Region, Artikel vom 16.04.2021

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Am Freitag, 16. April 2021 ab 8:30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer und Passanten einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf in Richtung Aldi lief.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Montabaur. Wie schnell sich ein Speicher entlädt, hängt von der Speichermasse, der Oberfläche, der Dämmung und den Temperaturunterschieden ...

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Region. Bereits im Frühjahr 2020 warnten die ersten Naturforscher vor einer drohenden Umweltkatastrophe. Der Grund: Aus Gründen ...

5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Dernbach. Auf der Anlage, die das Krankenhaus im Dezember 2016 offiziell in Betrieb nehmen konnte, wurden damit jährlich ...

Verbraucherzentrale berät bei Energierechtsfragen

Koblenz. „Die Höhe des Abschlags berechnet der Energieversorger hauptsächlich über den Energiepreis und den Energieverbrauch ...

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Diez-Limburg. Die Gründung ist schon lange Geschichte, geblieben ist die Leidenschaft für das Fachgebiet: Seit mehr als zehn ...

Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region. Das unangenehme Kälte-Gefühl hat uns bislang im Monat April nicht getäuscht. Der launische Monat kam außerordentlich ...

Weitere Artikel


Ideen aus dem Westerwald für gesundes Arbeiten gesucht

Montabaur. Firmen aus dem Westerwald sind aufgerufen, mit ihren kreativen Ideen und eigenen geplanten Projekten zum „Betrieblichen ...

Infoveranstaltung „Zielgruppen im rheinland-pfälzischen Tourismus“

Region. Demnach ist nun mehr über die Werte und Einstellungen, das Konsumverhalten, die Mediennutzung, die Urlaubsmotive, ...

Haben Dorfläden im Westerwald eine Zukunft?

Elbingen. Beginn ist um 18 Uhr. Den Hauptvortrag hält Unternehmensberater Volker Bulitta vom „M.Punkt RLP“ in Trier. Seit ...

Mai-Wanderungen des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zur traditionellen Abendwanderung im Mai trafen sich am 19. Mai 28 Wanderfreunde am Fuße des Schorrbergs. ...

Vorverkauf für "Summer in the City“ in Bendorf hat begonnen

Bendorf. Der legendäre Auftritt beim Eurovision Song Contest machte Guildo Horn berühmt. Nach einer furiosen Performance ...

Positive Zwischenbilanz in den Qualitätsbetrieben in Montabaur

Montabaur. Seit Oktober 2014 sind insgesamt 17 Betriebe in der Stadt Montabaur durch Service-Qualität Deutschland zertifiziert. ...

Werbung