Werbung

Nachricht vom 20.05.2016    

Vorverkauf für "Summer in the City“ in Bendorf hat begonnen

Guildo Horn ist Headliner des erfolgreichen Sommer-Sonne-Open-Air-Festivals. Party Pur erwartet die Besucher des achten Bendorfer „Summer in the City"-Festivals am Samstag, 16. Juli für das es ab sofort Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt. In diesem Jahr rocken die Mega Band, Remode und der „Meister“ Guildo Horn die Bühne auf dem Bendorfer Kirchplatz.

Guildo Horn ist Headliner des erfolgreichen Festivals. Fotos: Veranstalter

Bendorf. Der legendäre Auftritt beim Eurovision Song Contest machte Guildo Horn berühmt. Nach einer furiosen Performance landete er mit „Guildo hat euch lieb“ auf Platz sieben. Doch Horn ist mehr als eine Schlager-Eintagsfliege: er zählt zu besten Entertainern Deutschlands und ist ein absolutes Multitalent. Mit seiner unnachahmlichen Art die Schlager der 60er, 70er, und 80er in modernem Stil wiederzugeben, hat er sich seit rund 25 Jahren in die Herzen der Fans gespielt. Mit viel Witz und Spaß sind Guildo und seine orthopädischen Strümpfe bei der Sache und begeistern jedes Mal aufs Neue. Bestimmt hat er auch wieder Nussecken im Gepäck.

Remode wecken Emotionen, die man so eigentlich nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann. Ursprünglich als Fan-Projekt gedacht, sind die Bielefelder heute die meistgebuchte Depeche-Mode-Tributeband Deutschlands. Mit einem handgemachten Fundament aus Bass, Gitarre und Schlagzeug erspielte sich die Band um Sänger Detlef Kloss europaweit eine große Fangemeinde. Das Musikmagazin Subway adelte Remode sogar zur „Europas beste Depeche-Mode-Tribute-Band“.



Die Lokalmatadoren Mega Band aus Höhr-Grenzhausen stehen für Musik die in die Beine geht. Ihr Sound ist zum Tanzen, zum Feiern und zum Mitsingen. Egal, ob aus den 80ern oder von heute. Der richtige Groove packt alle Generationen.

Los geht es am 16. Juli um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.
Tickets kosten 20 Euro im Vorverkauf zuzüglich VVK - Gebühr und 25 Euro an der Abendkasse.

Vorverkaufsstellen sind:
Bendorf: Musikladen Schlöffel; Rheinstraße
Bendorfer Buchladen im Kaufland, Hauptstraße
Neuwied: Ticket Store, Langendorfer Straße
Koblenz: Tourist Information, Forum Confluentes, Zentralplatz.
An allen Vorverkaufsstellen die dem „Ticket Regional System“ angeschlossen sind und unter www.summerinthecity-live.de


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Vorverkauf für "Summer in the City“ in Bendorf hat begonnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg betreibt weiteres Testzentrum

Am 17. Mai 2021 eröffnete die DLRG Ortsgruppe Bad Marienberg mit tatkräftiger Unterstützung der DLRG Ortsgruppe Westerburg ein Schnelltestzentrum in Bad Marienberg. Auf Initiative der Werbegemeinschaft Bad Marienberg wurde das Zentrum in der Bismarckstraße 3 direkt neben der Praxis Dr. Morstadt im verkehrsberuhigten Bereich eingerichtet.


Kostenlose Corona-Schnelltests im Drive- und Walk-In Westerburg

Es geht kaum schneller und einfacher: Online einen Termin buchen, kurz an der Teststation anhalten, Schnelltest im Auto und zum Einkaufen, nach Hause oder auf die Arbeit fahren. Das Ergebnis und Testzertifikat, zum Beispiel zum Einlass beim Friseur, erhält man 15 bis 30 Minuten später per SMS und E-Mail.


Wirtschaft, Artikel vom 17.05.2021

EVM öffnet Kundenzentren im Westerwaldkreis wieder

EVM öffnet Kundenzentren im Westerwaldkreis wieder

Dank konstant niedriger Sieben-Tages-Inzidenz können die Geschäfte in Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Montabaur öffnen. Dazu gehören auch die Kundenzentren der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Höhr-Grenzhausen, Montabaur und Westerburg .


Schulen und Corona: Rückkehr zum Präsenzunterricht frühestens ab 21. Mai

Immer mehr Kreise in Rheinland-Pfalz liegen stabil unter der für Lockerungen relevanten Inzidenzmarke von 100. Doch in Schulen wird der Wechselunterricht auch unabhängig vom Infektionsgeschehen eine Weile fortgesetzt. Ab dem 21. Juni kann frühestens wieder der Präsenzunterricht losgehen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: Lockdown Luck Down“ von Matthias Engelhardt

Dierdorf/Nürnberg. Seine Leidenschaft für harte Rockmusik lebt er als Moderator bei Rockin‘ Radio aus sowie - normalerweise ...

26 Chöre – 29 Chorprojekte und tausende Stimmen

Region. Mit dem ‚Nikolaus-Drive-In‘ im Dezember 2020 erzielte CHORona Malberg eine überaus starke Medienpräsenz. Dies war ...

2. Indoor-Keramikmarkt vom 5. Juni bis 4. Juli

Höhr-Grenzhausen. In einem separaten Raum werden die Stände aufgebaut und können vom 5. Juni bis zum 4. Juli besucht werden. ...

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet erst im August

Montabaur. Allerdings musste das für den 6. Juni 2021 geplante Konzert mit Gästen aus Afrika auf den 12. September verlegt ...

Wäller Helfen Charity Event: Top Location, Top Acts, Top Catering

Enspel. Es ist ein Nachmittag, um Danke zu sagen, die Gemeinschaft zu feiern, ein buntes Programm miteinander zu genießen ...

Ausstellung „Völker des Nordens“ im Kunstverein Montabaur

Montabaur. Am 16. Mai 2021 hätte die Vernissage der Kunstausstellung vom Kunstverein Montabaur im b-05 stattfinden sollen. ...

Weitere Artikel


Mai-Wanderungen des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zur traditionellen Abendwanderung im Mai trafen sich am 19. Mai 28 Wanderfreunde am Fuße des Schorrbergs. ...

Freunde trafen Freunde

Bad Marienberg. Anschließend wurden die Gäste auf die französischen Gastfamilien, teilweise „alte“ Bekannte, teilweise neue ...

Ideen aus dem Westerwald für gesundes Arbeiten gesucht

Montabaur. Firmen aus dem Westerwald sind aufgerufen, mit ihren kreativen Ideen und eigenen geplanten Projekten zum „Betrieblichen ...

Positive Zwischenbilanz in den Qualitätsbetrieben in Montabaur

Montabaur. Seit Oktober 2014 sind insgesamt 17 Betriebe in der Stadt Montabaur durch Service-Qualität Deutschland zertifiziert. ...

Westerwälder Geschichte mit allen Sinnen erlebt

Nistertal/Unnau. Das Dorfmuseum im Ortsteil Erbach ist nicht nur eine Sammelstelle von Utensilien aus längst vergangener ...

Schwerer Unfall auf A3 bei Görgeshausen

Görgeshausen. Die genaue Unfallursache war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht zu erfahren. Auch das Alter des Fahrers ...

Werbung