Werbung

Nachricht vom 15.05.2016    

Bundestagswahl 2017: Gabi Weber kandidiert

Die Bundestagswahl im nächsten Jahr wirft bereits ihre Schatten voraus. Die Verantwortlichen der SPD in der Verbandsgemeinde Montabaur haben bei ihrer Zusammenkunft dahingehend Fakten geschaffen, dass sie sich für eine erneute Kandidatur der bisherigen Bundestagsabgeordneten Gabi Weber ausgesprochen haben.

Gabi Weber MdB.

Montabaur. Die SPD-Vertreter der an Wählerstimmen gewichtigsten Verbandsgemeinde im Wahlkreis lobten die Arbeit von Gabi Weber in den Ausschüssen des Bundestages und insbesondere ihr Wirken im Wahlkreis, der den Westerwaldkreis und Teile des Rhein-Lahn-Kreises umfasst.

„Gerade im Hinblick auf die derzeitige Diskussion um den Bundesverkehrswegeplan wird doch deutlich wie wichtig es ist, dass Abgeordnete aus der Region kommen, hier verwurzelt sind und ihren Einfluss in Berlin geltend machen. Vor Ort nehmen wir wahr, wie sehr sich Gabi Weber ins Zeug legt, mobilisiert und für die Interessen ihres Wahlkreises kämpft. Dieses stetige Engagement, aber auch ihre gelebte Nähe zu den Menschen hier vor Ort, haben uns dazu bewogen Gabi Weber deutlich unser Vertrauen auszusprechen und selbstverständlich unterstützen wir eine erneute Bewerbung um ein Bundestagsmandat im kommenden Jahr" so der Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbands Montabaur, Sebastian Stendebach in einer Zusammenfassung über die Bewegründe für das einhellige Votum zur erneuten Kandidatur der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bundestagswahl 2017: Gabi Weber kandidiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Oliver Götsch wird neuer Bürgermeister der VG Selters mit eindeutigem Votum

Selters. Noch im Wahllokal gratulierte Axel Spiekermann, der Kandidat der CDU, dem neuen Bürgermeister. Er bedankte sich ...

Klimaschutz vor Ort – Carl-Bernhard von Heusinger unterwegs im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. „Innovative Unternehmen und Arbeitgeber, wie die bereits mehrfach ausgezeichnete "MANN" Naturenergie sind ...

"Mittwoch digital": Energiepreisexplosion – woher sie kommt und was man tun kann

Westerwaldkreis. Der Winter steht vor der Tür und viele Menschen fragen sich momentan, wie sie diesen überstehen sollen. ...

Dr. Tanja Machalet begrüßt Beschlüsse zum Kurzarbeitergeld und Mindestlohn

Westerwaldkreis. „Aus meinen Gesprächen mit heimischen Betrieben weiß ich, dass viele von ihnen diese Entscheidung begrüßen“, ...

Einladung von Erwin Rüddel: Besuch aus drei Landkreisen erkundete Berlin

Region. Zu den Teilnehmern gehörten Zugehörige der KG Fernthal, der Rentner-Gilde Leubsdorf, des Heimatvereins Katzwinkel, ...

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Region. Die Praxistage führt Bätzing-Lichtenthäler regelmäßig durch, um zum einen in andere Berufsfelder reinzuschnuppern ...

Weitere Artikel


Zur Rushhour gefährden Elterntaxis an Schulen

Region. „Väter und Mütter, die ihre Kinder mit dem Auto möglichst bis zur Schultüre bringen, gefährden sich und andere. Immer ...

Gemeinsame Veranstaltung der Frauen-Union

Hachenburg. Mit der Filmvorführung „Suffragette“ startete der gemeinsame frauenpolitische Nachmittag der FU Westerwald und ...

Aufwärtstrend der Tourismusbranche hält an

Region. Der Aufwärtstrend in der Tourismusbranche hält weiter an: 45 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gastgewerbe sind ...

"Eines Tages..." Demenznetzwerk Selters zeigt Spielfilm

Herschbach. Niemals würde Margot ihren schwer an Alzheimer erkrankten Mann Jakob ins Heim „abschieben“ – denkt sie. Eine ...

Brand: Vereinsheim am Tennisplatz Herschbach/OWW

Herschbach/OWW. Auch der Rettungsdienst und der DRK Ortsverband kamen vorsorglich zur Einsatzstelle.

Durch den schnellen ...

Cappella Taboris im Pfingstgottesdienst

Montabaur. Dabei warfen sich Angelika Wies mit ihrem hohen Sopran und Monika Schlößer als Altblockflötistin musikalisch die ...

Werbung