Werbung

Nachricht vom 10.05.2016    

Verkehrsunfall auf BAB 3 bei Mogendorf

Ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Montag, 10. Mai, gegen 9.20 Uhr auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Köln, zwischen Anschlussstelle Mogendorf und Dierdorf, Höhe Parkplatz Landsberg. Bei dem Unfall wurde eine Verkehrsteilnehmerin schwer verletzt. Aufgrund von Rettungsmaßnahmen waren zeitweise alle Spuren gesperrt und es bildete sich ein Rückstau.

Die Luftretter wurden nach dem Unfall eingesetzt. Fotos: WinklerTV.

Mogendorf. AKTUALISIERT.Am 10. Mai ereignete sich gegen 9.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 3, Fahrtrichtung Köln, in Höhe des Rastplatzes Landsberg a. d. Warthe. Bei dem Unfall wurde eine Verkehrsteilnehmerin schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen befuhr die verletzte PKW Fahrerin die BAB 3 in Fahrtrichtung Köln und fuhr in Höhe des Autobahnkilometers 73,000 aus bislang ungeklärter Ursache auf einen vor ihr fahrenden Sattelzug auf.

In der Folge wurde das Fahrzeug der 68 Jährigen von dem Heck des Aufliegers nach rechts in die Schutzplanke abgewiesen. Von dort schleuderte das Fahrzeug erneut auf die Fahrbahn. Ein auf dem mittleren Fahrstreifen nachfolgender PKW konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, sodass es zu einer weiteren Kollision der beiden Fahrzeuge kam.



Die verletzte Fahrerin zog sich durch den Zusammenstoß schwere Innere- und Kopfverletzungen zu. Sie wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

An beiden beteiligten PKW und dem LKW entstanden Hohe Sachschäden. Der Sachschaden insgesamt dürfte sich auf circa 40.000 Euro belaufen.

Aufgrund der Rettungsarbeiten sowie der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Richtungsfahrbahn der BAB 3 in Richtung Köln voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von circa 5 Kilometern. Am Autobahndreieck Dernbach wurde eine Umleitung über die BAB 48 und die BAB 61 eingerichtet. Um 11.08 Uhr wurden alle drei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kartoffelernte wie zu "Oma's Zeiten" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Verein pflegt seit vielen Jahren die Liebe zu altem landwirtschaftlichem Gerät, unter anderem Traktoren, ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Ferienhaus "Englisch" mit vier Sternen ausgezeichnet

Härtlingen. Michaele Meudt, die Eigentümerin des Ferienhauses Englisch, hatte die Zertifizierung des DTV (Deutscher Tourismus ...

Hachenburger Wochenmarkt: Nach Jahren der Stände-Reduzierung nun Zuwachs

Region. Es sei ein großes Begehren der Bürgerinnen und Bürger, einen florierenden Wochenmarkt auch nach Hachenburg zu bringen, ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

1.000 Jahre Krümmel - große Feier am Wochenende geplant

Krümmel. Am 11. November 1022 stellte Kaiser Heinrich II. in Augsburg für seine 1007 gegründete Lieblingsstiftung, den Dom ...

Weitere Artikel


Genuss einer Kräutermischung: 15-Jähriger fast gestorben

Hachenburg. Wie die Polizei Hachenburg erst nachträglich erfuhr, konsumierte ein 15-Jähriger am Samstag, 7. Mai, gegen 15.30 ...

Stefan Gemmel liest aus „Schattengreifer“

Ransbach-Baumbach. Ist es wirklich nur ein Zufall, der den 13-jährigen Simon auf das uralte Schiff verschlägt? Und was um ...

Stadtsanierung: Bürger bewerten Konzept

Montabaur. Das ISEK soll Ansätze aufzeigen, wie die Bereiche Wohnen, Handel, Freizeit und Kultur in der Innenstadt gestärkt ...

"Landwirt des Jahres" gesucht

Region. Der Ceres-Award – Landwirt des Jahres wurde vom "dlz agrarmagazin", einem Fachblatt des Hauses Deutscher Landwirtschaftsverlag ...

Bundesweite Vogelzählung startet am Pfingstwochenende

Region/Mainz. An Pfingsten laden NABU und NAJU zur „Stunde der Gartenvögel“ ein. Vom 13. bis 15. Mai sind Naturfreunde in ...

Wienau II konnte gegen Herschbach nicht punkten

Herschbach. Zunächst erzielte die SG Herschbach wie aus dem nichts den Treffer zum 1:0 in der 12 Minute. In der 27. Minute ...

Werbung