Werbung

Nachricht vom 08.05.2016    

Verkehrsunfälle im Raum Westerburg am Freitag

Bei zwei Verkehrsunfällen am Freitag, 6. Mai wurde ein Fahrer verletzt. Insgesamt fünf beschädigte Fahrzeuge und entsprechend erheblicher Sachschaden wurden festgestellt. Nach einem Unfallverursacher fahndet die Polizeiinspektion Westerburg noch.

Symbolfoto WW-Kurier.

Rennerod. Am Freitagmorgen kollidierten vier Fahrzeuge in Rennerod. Zwei PKW mussten hinter einem wartenden Linksabbieger in Rennerod-Emmerichenhain anhalten. Ein dritter PKW fuhr auf die wartenden Fahrzeuge auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei wartenden Pkw aufeinander geschoben, so dass diese beschädigt wurden. Einer der Fahrzeugführer wurde bei dem Aufprall verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Westerburg. Zu einem Verkehrsunfall mit Flucht kam es am Freitag zwischen 20:30 Uhr und 21 Uhr auf dem Kauflandparkplatz in Westerburg. Hier wurde ein geparktes Fahrzeug durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Hierbei wurde die linke Fahrzeugseite zerkratzt und eingedrückt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern.

Hinweise zum Verursacher werden an die Polizei in Westerburg unter 02663/98050 erbeten.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Jedem Sayn Tal": Viel Betrieb auf zwei Rädern

Selters/Bendorf. Offiziell eröffnet wurde die 29. Veranstaltung "Jedem Sayn Tal", nach dem ökumenischen Gottesdienst und ...

Erneute Waldbrände bei Ransbach-Baumbach: Polizei Montabaur bittet um Hinweise

Ransbach-Baumbach. Am 15. und 16. Juni ereigneten sich in der Nähe von Ransbach-Baumbach drei weitere Waldflächenbrände. ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Einbruch in Einfamilienhaus in Montabaur - Polizei sucht nach flüchtigem Täter

Montabaur. Am 16. Juni ereignete sich um 0.15 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Jahnstraße in Montabaur. Nach Angaben der Polizeidirektion ...

Alkoholisierter Pedelec-Fahrer verletzt sich bei Sturz in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Laut Polizeidirektion Montabaur war der Mann gegen 16.40 Uhr auf einem geschotterten Radweg unterwegs, ...

Ohne Mindestabstand: Auffahrunfall in Wied sorgt für hohen Sachschaden

Wied. Am Freitag (14. Juni), gegen 9.15 Uhr, durchfuhren zwei Pkw die B413 in der Gemeinde Wied. Eine 44-jährige Fahrerin ...

Weitere Artikel


Schlägerei zwischen Fußball-Hooligans auf Rastplatz

Sessenhausen. Ein niederländischer Reisebus, besetzt mit Schalker Fans aus Gelsenkirchen, war auf dem Weg zu dem Fußballspiel ...

Neues Musikfestival für das Rheinland

Region. 2016 fällt der Startschuss für ein neues Musikfestival im Rheinland. Zwischen Düsseldorf und Koblenz, entlang 160 ...

Donum Vitae wählte neuen Landesvorstand

Region. Zur neuen Landesvorsitzenden wurde in der Nachfolge von Professor Dr. Rosenberger, der seit Gründung von Donum Vitae ...

Fighting Farmers: klarer Heimsieg gegen Pforzheim

Montabaur. Ausgerechnet ein Punt brachte die Farmers im ersten Quarter erstmals in aussichtsreiche Feldposition. Spielmacher ...

Zweiradkontrollgruppe der Polizeidirektion Montabaur war unterwegs

Isselbach / Westerwald / Gelbachtal. Weiterhin führten Bürger und Ortsvorsteher Beschwerde, dass insbesondere am Wochenende ...

Lehrstellen: Erstmals mehr freie Stellen als Bewerber

Region/Koblenz. Junge Menschen, die derzeit noch nach einem Ausbildungsplatz suchen, haben gute Chancen: Erstmals seit mindestens ...

Werbung