Werbung

Nachricht vom 01.05.2016    

Diebstähle in Mogendorf und Simmern

Den Diebstahl eines LKW-Ersatzrads und einen Einbruchsdiebstahl in das Gebäude des Hundesportvereins Simmern bearbeitet die Polizeiinspektion Montabaur. Es werden Zeugen gesucht, die sich bitte unter Telefon 02602-92260 bei der Polizei in Montabaur melden sollen.

Symbolfoto WW-Kurier.

Mogendorf. Auf dem Parkplatz Maxi-Autohof in Mogendorf kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Diebstahl eines Ersatzrades. Ein LKW-Fahrer hatte sein Fahrzeug dort abgestellt und in seiner Fahrerkabine übernachtet. Bisher unbekannte Täter entwendeten vermutlich während der Nachtstunden das Ersatzrad des Anhängers.

Simmern. In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen wurde in das Gebäude des Hundesportvereins Simmern eingebrochen. Das dortige Garagentor wurde durch unbekannte Täter gewaltsam aufgebrochen. Entwendet wurden Bargeld und Getränke.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 24. Februar insgesamt 4.434 (+37) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 182 aktiv Infizierte.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


REWE-Markt in Westerburg öffnet am 11. März die Pforten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Donnerstag, dem 11. März 2021 um 7 Uhr, öffnen sich in dem modernen, großräumigen Gebäude in der Bahnhofstraße erstmals die Türen für die Kundschaft.


Region, Artikel vom 25.02.2021

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Bei der Kontrolle eines südosteuropäischen Gespanns stellten die Schwerverkehrskontrolleure der Verkehrsdirektion Koblenz so viele gravierende Mängel an Transporter und Anhänger fest, dass das Fahrzeug direkt stillgelegt wurde.


Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Montabaur (Rhein-Lahn und Westerwaldkreis) gingen die Unfallzahlen von 9407 um nahezu 13 Prozent auf 8225 zurück.




Aktuelle Artikel aus der Region


Weiterfahrt mit marodem Gespann untersagt

Heiligenroth. Am Mittwoch, 24. Februar 2021 wurde auf der A 3, Rastplatz Heiligenroth, gegen 16:15 Uhr ein Gespann eines ...

Corona im Westerwaldkreis: 37 neue Fälle am Mittwoch

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 47,5.

Notbetreuung Adolf-Reichwein-Grundschule ...

Murphy ist wieder zu Hause!

Urbach. Das Verschwinden von Murphy hatte eine große Suchaktion ausgelöst. Wir berichteten. Die Hundehalterin freut sich ...

Polizeidirektion Montabaur: Verkehrsunfallbilanz 2020

Montabaur. Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle verringerte sich um drei Unfälle, auf insgesamt 13 tödliche Verkehrsunfälle. ...

Anmeldung an der BBS Westerburg

Westerburg. Die BBS Westerburg ist seit Herbst 2020 digitales Lernzentrum des Landes Rheinland-Pfalz und verfügt über eine ...

Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Region. Die Corona-Neuinfektionen sind in Rheinland-Pfalz in den letzten Wochen kontinuierlich nach unten gegangen. „Wir ...

Weitere Artikel


Der Krieg macht durch Zufälle aus dem Feigling einen Helden ...

Hachenburg. Winter 1944/45: Um seinen unreifen Sohn Konrad vor den Werbern der SS zu retten, drängt dessen nazikritischer ...

Abschlusskonzert bescherte musikalische Vielfalt

Montabaur. Auf der Bühne standen am Abschlussabend hochmotivierte Interpreten mit ihren Streichinstrumenten, mit dem Akkordeon, ...

Maitour zu den Schönheiten des Westerwaldes faszinierte

Region. „Was machen wir am ersten Mai?“, fragte Thomas Schneider aus Hachenburg, der Mitglied des „Stammtischs Königswinter“ ...

Zwei betrunkene und zwei flüchtige Fahrer

Höhr-Grenzhausen. Am frühen Samstagmorgen, 30. April, gegen drei Uhr verfolgten Beamte der Polizei Montabaur einen offenbar ...

LKW mit Rennreifen gerät auf BAB 48 in Brand

Höhr-Grenzhausen. Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein Sattelzug die A 48 von Koblenz in Richtung Dernbacher Dreieck. Im Bereich ...

Alte Kunden der Polizei erneut erwischt

Bad Marienberg. Eine Streife beabsichtigte am 30. April, gegen 22 Uhr, in Bad Marienberg einen Kastenwagen mit auswärtigen ...

Werbung