Werbung

Nachricht vom 26.04.2016 - 21:59 Uhr    

Morgendliches Vogelleben begeistert die Frühaufsteher

Da die Vogelwelt nach dem Rückzug des wieder mal milden Winters größtenteils vollzählig ist und die Balzgesänge der einzelnen Vogelarten wieder allmorgendlich laut erklingen, lud die NABU Gruppe Hundsangen gemeinsam mit dem Naturschutzverein Hahn am See am 24. April zur alljährlichen Vogelstimmenwanderung nach Hahn am See ein.

Winterfeste Vogelfreunde. Fotos: NABU Hundsangen.

Hahn am See. Trotz der sehr frühen Startzeit von 6 Uhr und des unerwarteten Kälteeinbruches mit Schneefall konnten Marcel Weidenfeller von der NABU Gruppe Hundsangen und Markus Georg vom Naturschutzverein Hahn am See 40 Naturfreunde begrüßen. Die Leitung der Exkursion übernahm dankenswerter Weise der Vogelexperte Georg Fahl aus Meudt-Eisen von der Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz. Er konnte viel über die gehörten und beobachteten Vogelarten berichten und so kam es, dass am Ende der Wanderung trotz der widrigen Umstände 53 Vogelarten den Teilnehmern vorgestellt wurden.

Nicht nur „Allerweltsarten“ wie Bluthänfling, Turmfalke und Graureiher konnten gesichtet werden, sondern auch Arten wie das Braunkehlchen, das durch die Intensivierung der Landwirtschaft im Westerwald kurz vor dem Aussterben steht. Aber auch Flussuferläufer, Teichrohrsänger und Rotmilan ließen die Vogelfreunde erfreut staunen. Nach der dreieinhalb-stündigen Beobachtungstour rund um Hahn am See gab es für die Teilnehmer noch eine Überraschung; Alle wurden zu einem reichhaltigen Frühstück, welches der Naturschutzverein Hahn am See um Markus Georg sogar mit selbstgebackenem „Backesbrot“ zubereitet hatte, in den eigenen, liebevoll eingerichteten Backes eingeladen. Dies bereitete nach der Wanderung besondere Freude, da sich die Naturfreunde endlich aufwärmen konnten.

Alle Teilnehmer waren sich einig: „Eine gelungene Aktion der beiden Naturschutzgruppen und stimmten überein: „Nur der frühe Vogel fängt den Wurm“!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Morgendliches Vogelleben begeistert die Frühaufsteher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Verein zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen gegründet

Selters. Seit September 2017 trifft sich eine Arbeitsgruppe, die überwiegend aus ehemaligen und aktiven Lehrern besteht, ...

Eröffnung des Lesercafés in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Gleich nach der ersten Geschichte begann ein lebhafter Austausch von Erlebnissen der Zuhörerinnen. Auch die ...

100 Jahre Limbacher Dorfmusikanten - Festwochenende am 18. und 19. Mai

Limbach. Dazu werden mittags Speisen der Landmetzgerei angeboten, nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Die 100-jährige ...

NABU Hundsangen: Pflanzenkunde für Kinder und Erwachsene

Hundsangen. Termin: Samstag, 25. Mai, 14 bis 16:30 Uhr
Leitung: Manfred und Ursula Braun, Nassau
Treffpunkt: ...

Krabbeln, spielen, kennenlernen – für Kinder und Eltern

Höhr-Grenzhausen. Mama und Papa bekommen wertvolle Tipps und neue Spielideen, und nebenbei finden sie während der Kurse ...

Aktivitäten des Westerwaldvereins Bad Marienberg im Mai und Juni

Bad Marienberg. Um am Tag der Vereine dabei sein zu können, wird die Unterstützung der Vereinsmitglieder gebraucht. Zum Auf- ...

Weitere Artikel


Politik macht Schule

Wirges. „Ich freue mich sehr, dass die Schulen immer mehr mein Angebot annehmen, um Politik aus erster Hand zu erfahren“, ...

Förderverein Musica Sacra e. V. mit neuem Vorstand

Montabaur. „Wer auch weiterhin mit Kirchenmusik Menschen erreichen möchte, der braucht gute Qualität – die kostet aber auch ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. on Tour

Bad Marienberg. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr an der Tourist-Info in Bad Marienberg. Mit Fahrgemeinschaften geht es nach Marienstatt, ...

Lions Club Bad Marienberg unterstützt Sprachkurs

Bad Marienberg. Sie sitzen an einem großen Tisch und warten auf den Test, der die ersten fünf Lektionen überprüfen soll. ...

21 neue Seniorensicherheitsberater im nördlichen Rheinland-Pfalz

Region. Sowohl die Mitarbeiter des ZPP Gabriele Theis, Ralf Thomas und Josef Rüth, als auch der Ansprechpartner für den Bezirksdienst ...

Ausstellung der Malerin Christa Häbel im DRK Krankenhaus

Altenkirchen. Ihre farbenfrohen Bilder malt sie auf Leinwand. Aus Acrylfarbe, Ton- und Basaltfragmenten entstehen nicht nur ...

Werbung