Werbung

Nachricht vom 26.04.2016 - 16:49 Uhr    

Ausstellung der Malerin Christa Häbel im DRK Krankenhaus

Die Malerin Christa Häbel zeigt eine Bilderausstellung im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg, Standort Altenkirchen. Was Christa Häbel durch intensive Beobachtung der Natur und der Menschen wahrnimmt und was sie erlebt, bringt die Künstlerin aus Nistertal im Westerwald durch ihre Bilder zum Ausdruck.

Die Künstlerin Christa Häbel stellt im DRK Krankenhaus Altenkirchen aus.

Altenkirchen. Ihre farbenfrohen Bilder malt sie auf Leinwand. Aus Acrylfarbe, Ton- und Basaltfragmenten entstehen nicht nur einzelne Bilder, sondern ganze Bildserien. Häbel ist Mitglied im Kunstforum Westerwald. Ihre ansprechenden Werke wurden bereits mehrfach im In- und Ausland ausgestellt.

Patienten, Besucher und Interessierte sind herzlich eingeladen bis Ende Juli die weit über 20 Bilder in der „Flurgalerie“ im Erdgeschoss des DRK Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg in Altenkirchen zu besichtigen.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausstellung der Malerin Christa Häbel im DRK Krankenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Mit Kabarett und Weltmusik für solidarisches und friedliches Europa

Kirburg. Insbesondere mit der Auftaktveranstaltung am Sonntag, 5. Mai um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg bei ...

Die Mailights im Mittelrhein-Museum

Koblenz. Hier die Mailights zur Sonderausstellung auf einen Blick:

Sonderführungen:
Künstlerführungen durch ...

Ihre Geschichte schreibt Geschichte

Hachenburg. Es sind die 50er Jahre in den USA. Die Berufung – ihr Kampf für Gerechtigkeit erzählt die Geschichte von Ruth ...

Westerwood Open-Air-Festival feiert großes Jubiläum

Heimborn. Harmonie, Frieden und Gemeinschaft: Mitten im Grünen an der Nister in einer herrlichen Landschaft des Westerwaldes ...

Mit "Frechblech" in den Ostersonntag

Montabaur. Mit einem fröhlichen Crossover von geistlicher und modern-flotter Musik erfreute das Bläserensemble unüberhörbar ...

WW-Lit: Annegret Held macht „Heimat Westerwald“ zum Thema

Unkel/Region. „Heimat Westerwald“ ist der Titel einer Veranstaltung der Westerwälder Literaturtage (WW-Lit) mit der Wäller ...

Weitere Artikel


21 neue Seniorensicherheitsberater im nördlichen Rheinland-Pfalz

Region. Sowohl die Mitarbeiter des ZPP Gabriele Theis, Ralf Thomas und Josef Rüth, als auch der Ansprechpartner für den Bezirksdienst ...

Lions Club Bad Marienberg unterstützt Sprachkurs

Bad Marienberg. Sie sitzen an einem großen Tisch und warten auf den Test, der die ersten fünf Lektionen überprüfen soll. ...

Morgendliches Vogelleben begeistert die Frühaufsteher

Hahn am See. Trotz der sehr frühen Startzeit von 6 Uhr und des unerwarteten Kälteeinbruches mit Schneefall konnten Marcel ...

Am 5. Juni Westerburger Stadtflohmarkt

Westerburg. Der erste Westerburger Stadtflohmarkt stieß allseits auf positive Resonanz. 135 Anbieter und strahlender Sonnenschein ...

Werkstattführung durch Künstler Konrad Schmidt selbst

Rennerod. Die Bildbearbeitungen von Konrad Schmidt verwirren im ersten Moment, da sie geprägt sind von einer neuen Ordnung ...

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Montabaur. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht ...

Werbung