Werbung

Nachricht vom 21.04.2016    

Landhotel Wolf-Mertes mit drittem Stern ausgezeichnet

Beim Landhotel Wolf-Mertes in Sessenbach passte am 20. April 2016 alles zusammen: Die Sonne strahlte ebenso hell, wie der dritte Stern auf der neuen Zertifizierungsplakette, die vom Deutschen Hotel und Gaststättenverband, kurz DEHOGA, verliehen wurde.

Mit neuer Plakette und Urkunde sowie den Blumenpräsenten, traf man sich zu einem Erinnerungsfoto vor dem Landhotel.

Sessenbach. Die Geschwister und Hotelinhaber Claudia und Christoph Mertes freuten sich, gemeinsam mit ihren Eltern, sehr über die Höherklassifizierung des vorherigen Zwei-Sterne-Superior Hauses, das beide seit 2008 in nun bereits vierter Generation führen. Dabei sind die Aufgaben recht klar verteilt: Küchenmeister Christoph Mertes ist für den kulinarischen Bereich zuständig und Schwester Claudia ist die Hotelfachfrau, die sich um den „Rundum-Service“ der Gäste kümmert, das ein 18 Betten-Haus mit Gastronomie-, Veranstaltungs- und Tagungsräumen mit sich bringt.

„Es ist zwar ein Fulltime-Job, aber auch eine Herzenssache!“, sagen die Geschwister, die sich auch heute noch über die tatkräftige Unterstützung der Eltern freuen. Die verdiente Auszeichnung nahm Lothar Weinand (Vizepräsident DEHOGA Rheinland-Pfalz), im Beisein von Carolin Stahl (DEHOGA Kreisvorsitzende Westerwald) und Michael Merz (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach) sowie Manfred Wehmeier (Erster Beigeordneter der Ortsgemeinde Sessenbach) vor.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landhotel Wolf-Mertes mit drittem Stern ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 03.03.2021

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 181 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Schöffengericht Montabaur sühnt schwere Körperverletzung

Dass eine schwere Straftat aus dem Jahr 2018 erst 2021 verhandelt werden konnte, war alleine dem Verhalten des Angeklagten geschuldet, der sich unmittelbar nach der Tat 2018 ins Ausland absetzte und erst 2020 bei erneuter Einreise nach Deutschlang festgenommen werden konnte.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


EVM stellt an Tankstellen auf Biogas um

Koblenz. Tanken Fahrer an den Erdgastankstellen der Energieversorgung Mittelrhein (evm), fahren sie sogar nahezu klimaneutral. ...

Sonne beschert ein gutes Energiejahr

Koblenz. Das vergangene Jahr war außergewöhnlich sonnenreich. Das macht sich auch beim Ertrag der Solarparks bemerkbar. Die ...

Frische Brötchen gibt’s weiterhin im Zentrum

Hachenburg. Das Warenangebot der Einkaufsstadt Hachenburg hat sich schwerpunktmäßig - wie in vergleichbaren Nachbarstädten ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit ...

Positive Ausbildungsbilanz 2020 trotz Corona-Krise

Koblenz. „Dank der gemeinsamen Anstrengungen von Betrieben, Innungen, der Handwerkskammer Koblenz in Zusammenarbeit mit der ...

Personalentwicklung und Rohstoff sind Herausforderungen der Zukunft

Montabaur. Eines dieser Unternehmen ist die hapack Verpackungsmittel GmbH & Co KG - Entwicklung und Produktion von Holzpackmitteln ...

Weitere Artikel


Wird Ortsdurchfahrt Altstadt schöner und schneller?

Hachenburg. „Endlich wird diese Straße ausgebaut!““, freuen sich die Verkehrsteilnehmer, die täglich diese Straße nutzen ...

Freche Früchtchen im Kinderhort

Höhr-Grenzhausen. Endlich Freitagnachmittag, endlich ein ganzer Nachmittag ohne Hausaufgaben, aber mit einer Menge gesunder ...

Bauplätze im Neubaugebiet sind sehr begehrt

Selters. Dass der Verkauf so schnell gehen würde, hatte Stadtbürgermeister Rolf Jung nicht erwartet. Für die große Nachfrage ...

Geimer mit Topergebnis bei der EM in Kalkar

Hachenburg. Nach kontrollierten zehn Kilometern (38.43 Minuten) ging es mit einer super Aufholjagd nach vorne (59.18 Minuten). ...

FC Bayern Fanclub Hoher Westerwald auf Tour

Hachenburg. An Bord konnte der Fanclub Vorsitzende Alexander Lange auch einige Neumitglieder und einen besonderen Mitfahrer ...

Jubiläum und Abschied für Egon Dietershagen

Hachenburg. Mitarbeiterjubiläen sind immer ein Anlass, zurückzuschauen: auf die eigene Karriere, auf die Geschichte eines ...

Werbung