Werbung

Nachricht vom 17.04.2016    

Körperverletzung in Diskothek

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zur Klärung einer Schlägerei in einer Diskothek in Norken. Zeugen werden gebeten ihre Hinweise entweder telefonisch unter 02662 9558-0 oder schriftlich per Post oder E-Mail (pihachenburg@polizei.rlp.de) an die Polizei Hachenburg zu melden.

Symbolfoto WW-Kurier.

Norken. In der Nacht zu Samstag kam es gegen 1:30 Uhr zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 21-jährigen Mannes. Zuvor gab es in einer Diskothek in Norken einen Streit zwischen dem noch unbekannten Täter und einem Freund des späteren Geschädigten.

Als der Geschädigte den Streit schlichten wollte und zwischen die beiden Kontrahenten ging, wurde er unvermittelte durch den unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen und verletzt. Der Täter entfernte sich anschließend vom Tatort.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


HwK verleiht 650 Meisterbriefe an Handwerker aus 25 Gewerken

Region/Koblenz. „650 Meisterbriefe liegen bereit, die an 120 Handwerkerinnen und 530 Handwerker aus 25 Berufen übergeben ...

Diebe klauten Zaunpfosten und Kompletträder

Nisterau. Am Freitag gegen 10:30 Uhr versuchten zwei männliche Personen in der Ortslage Nisterau-Pfuhl vier Zaunpfosten aus ...

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Hundsangen. Viele Menschen erfreuen sich an dem zunehmenden Vogelgesang zu dieser Jahreszeit, doch nur wenige wissen, welche ...

Räuber in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Stimmung war schon gut bevor die Räuber auf die Bühne kamen. Der erste Song „Die Rose“ wurde direkt ...

K 61 Brückeninstandsetzungsarbeiten

Enspel. Nach Beendigung der Maßnahme wird der Verkehr wieder ohne Beeinträchtigung freigegeben.

Der LBM bittet die Verkehrsteilnehmer ...

Music Night im Westerwald

Dreikirchen. Alle Infos sind zu finden auf www.straight-and-dry.de.
Die Bands: Vicky Unplugged aus Koblenz
„Lass uns ehrliche, ...

Werbung