Werbung

Nachricht vom 13.04.2016    

Diebe unterwegs

Firmenfahrzeuge waren in der Nacht vom 11. auf den 12. April das Ziel von Dieben in Irmtraut, Elsoff und Rennerod. Aus den aufgebrochenen Fahrzeugen wurden Arbeitsgeräte gestohlen. Bei der Ermittlung der unbekannten Täter bittet die Polizei in Westerburg Zeugen um Hinweise unter Telefon 02663/9805-0.

Symbolfoto WW-Kurier.

Irmtraut, Elsoff und Rennerod. In der Nacht von Montag, 11. April, 20 Uhr auf Dienstag, 12. April, 7 Uhr, wurden drei Firmenfahrzeuge aufgebrochen.

In der Weilburger Straße in Irmtaut wurde versucht, die seitliche Schiebetür eines Sprinters mittels Aufschneiden des Türbleches zu entriegeln. Hierbei wurden der oder die Täter offensichtlich gestört, da von einer weiteren Tatbegehung abgesehen wurde.

In Elsoff wurde in der Straße „Im Scheid“ die Plane eines Pritschen-Wagens aufgeschnitten und Arbeitsgeräte im Wert von 3.000 bis 4.000 Euro entwendet.

In der Wies in Rennerod wurde die Seitenscheibe eines Firmenfahrzeuges eingeschlagen und durch das entstandene Loch diverse Gegenstände aus dem Innenraum entwendet.

In Elsoff wurde durch eine Zeugin ein schwarzer PKW mit orangen Außenspiegeln und Westerwälder Zulassung gesehen. Ob dieser mit den Taten in Verbindung steht, ist bislang nicht bekannt.


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fahrer unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

Hachenburg. Es wurde daher die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es konnte ...

Wanderung durch die Felsgrabenschlucht

Höhr-Grenzhausen. „Durch die Felsgrabenschlucht“ und hat eine Länge von circa 6,4 Kilometern. Schriftliche Voranmeldung unter ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Die Kunz & Brosius "Comedy-Show"

Höhr-Grenzhausen. Egal, ob samstags im Supermarkt, beim türkischen Friseur oder im Fitnessstudio: Mit meisterhaften Parodien ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Westerwaldkreis spenden

Westerwaldkreis. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering ...

Unfallflucht bei Mudenbach: Bagger überholt und Auto gestreift

Mudenbach. Die Polizei Hachenburg schildert den Vorfall wie folgt: Gegen 18 Uhr war ein Bagger auf der Hauptstraße aus Richtung ...

Zeugensuche: Verkehrsschilder an der B8 in Winkelbach beschädigt

Winkelbach. Unter den umgedrückten Schildern war auch die Ortstafel der Gemeinde Winkelbach. "Die Tat", so schreibt die Polizei ...

Weitere Artikel


Frühjahrskonzert des Musikvereins Herschbach

Herschbach. Nach dem 60-jährigen Gründungsfest im vergangenen Jahr und der Kirmesausrichtung mit vielen befreundeten Vereinen ...

Schwalben willkommen heißen

Region. „Schwalben gelten als Glücksbringer und sind bei Menschen als Vorboten des Sommers generell sehr beliebt. Doch leider ...

Schläge gegen türkische Familie und Polizei hatte Folgen

Hachenburg. „Für uns alle ist es beschämend, was sich am 26. März in den Abendstunden in der Schulstraße in Alpenrod ereignete“, ...

Fahrlässige Körperverletzung durch Rauchentwicklung

Wallmerod. Am Dienstag, dem 12. April zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, verbrannte der 46-jährige Beschuldigte aus dem Kreis Limburg ...

Kräutermischungen - latente Lebensgefahr

Region. Kräutermischungen fallen unter die Gruppe der sogenannten „Legal Highs“, synthetisch hergestellte psychoaktive Stoffe, ...

Sammeln, schnippeln, kleben - mit Kunst neue Welten entdecken

Rennerod. Und bestimmt hatten die Teilnehmer im Cabaret Voltaire in Zürich, wo Hugo Ball und Emy Hennings am 5. Februar 1916 ...

Werbung