Werbung

Nachricht vom 04.04.2016 - 14:54 Uhr    

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am Sonntag, 3. April um 18.19 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Heimborn, Kreisstraße 19 ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Vermutlich kam es aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve zu einer Kollision. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 22.000 Euro.

Symbolfoto WW-Kurier.

Limbach. Eine 21-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Kreisstraße 19 aus Richtung Limbach kommend in Richtung Heimborn. In einer Rechtskurve kam sie vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden 38-jährigen PKW-Fahrerin zusammen.

Hierbei erlitten die beiden Fahrzeugführerinnen und ein in einem PKW befindliches sechs-jähriges Kind leichte Verletzungen. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 22.000 Euro.

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Großraum Westerwald plant neue Projekte

Seelbach. „Die Klostergastronomie Marienthal ist ein ganz besonderes geschichtliches und gastronomisches Kleinod im Westerwald. ...

Altenpflege: Forum Soziale Gerechtigkeit lädt zum Fachgespräch

Höhr-Grenzhausen. Die Leiharbeit in der stationären Altenpflege wird auch im Westerwald immer mehr zum riskanten Dauerbrenner. ...

115 Kilometer autofreie Zone: „Siegtal pur“ lockt zum 24. Mal

Region. Am 7. Juli 2019 heißt es zum 24. Mal „Bahn frei“ für Radfahrer und Inline-Skater im Siegtal. Dann werden auf einer ...

Spinnen- und Insektenausstellung in der Stelzenbach Halle

Oberelbert. Am 30. Mai findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in der Stelzenbach Halle in Oberelbert eine Spinnen- und Insektenausstellung ...

WLAN für die Ortsgemeinde Norken

Norken. Zusammen mit der Energieversorgung Mittelrhein (evm) und ihrer Tochter KEVAG Telekom hat die Ortsgemeinde Norken ...

Zeugen zu mehreren Aufbrüchen und Diebstählen aus Fahrzeugen gesucht

Hellenhahn-Schellenberg/Winnen. In der Nacht von Mittwoch, den 22. Mai auf Donnerstag, den 23. Mai, brachen bisher unbekannte ...

Weitere Artikel


Alkoholisierte und äußerst renitente PKW-Fahrerin

Luckenbach. Der von einer Frau benutzte PKW kollidierte dann in der Ortsmitte von Streithausen mit einem Betonpfeiler, wodurch ...

Renitente hilflose Person in Hachenburg

Hachenburg. Bei der anschließend von den erschienenen Rettungskräften durchgeführten Erstversorgung „flippte“ der junge Mann ...

Krankenhaus Dierdorf/Selters besichtigt

Dierdorf/Selters. Auch nach dem Schulwechsel wird der gute Brauch, dass alle neuen Auszubildenden der Krankenpflegeschule ...

Schulbus fuhr in Vorgarten

Hahn am See: Der Schulbus durchbrach einen Jägerzaun und kam auf dem Mauersockel des Zaunes zum Stehen. Der Fahrer des Busses ...

Museum Koenig zeigt "Tentures des Indes"

Region/Bonn. Als Mitarbeiter des Projektes, Mitglied des Heimatvereins Altenkirchen und Westerwald-Kenner macht Dr. Hermann ...

Zweites BarCamp Koblenz zum Thema „Digitale Kommunikation“

Koblenz. In Sessions können sich die Teilnehmer über Themen wie digitalem Marketing, Social Media, Kundenservice, Journalismus, ...

Werbung