Werbung

Nachricht vom 03.04.2016    

Fahrt mit Drogen aber ohne gültige Schilder

Leider kein Aprilscherz, sondern üble Realität war das Ergebnis einer Polizeikontrolle am 1. April in Unnau. Ein verantwortungsloser PKW-Fahrer hatte die ungültigen Kennzeichen seines Autos ausgetauscht. Der Mann fuhr zudem unter Drogeneinfluss. Nun erwarten den scheinbaren Schlaumeier mehrere Strafanzeigen.

Symbolfoto WW-Kurier.

Unnau. Bei einer Verkehrskontrolle am 1. April, gegen 23.55 Uhr, wurde im Großer Ring in Unnau ein 28-jähriger PKW-Fahrer angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann deutlich unter Drogeneinfluss stand. Da die Kennzeichen seines Fahrzeugs entstempelt worden waren, hatte er kurzerhand ein anderes Kennzeichen, das auf seinen Firmenbus zugelassen war, an diesem Fahrzeug angebracht.

Als polizeiliche Maßnahmen erfolgten: Blutprobenentnahme, Sicherstellung des Führerscheins, Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz, Strafanzeige wegen Urkundenfälschung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

PKW berührte Fahrradfahrer - Zeuge gesucht

Giesenhausen. Am 19. Oktober, gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 290 aus Eichelhardt kommend in Fahrtrichtung Giesenhausen ...

Zwei Verkehrsunfälle durch Gullydeckel auf Fahrbahn

Rennerod. Am 20. Oktober, um 1.35 Uhr, kam es in Rennerod auf der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 74, zu zwei Verkehrsunfällen, ...

Stricken für‘s Hospiz

Dernbach. Neben kleinen, weihnachtlichen Aufmerksamkeiten, Waffeln, Punsch und Musik soll dort auch Selbstgestricktes angeboten ...

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Montabaur. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material bedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, Gauben, ...

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Montabaur

Montabaur. Am 16. Oktober, in der Zeit von 9 Uhr bis 18.50 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Finanzamtes Montabaur ...

Weitere Artikel


Unterhaltsamer Landfrauentag in Westerburg

Westerburg. „Gefeiert wird aber schon jetzt“ merkte Greis mit einem Augenzwinkern an und freute sich nicht nur über die große ...

Vier Verletzte bei Zusammenstoß

Montabaur. Am Freitag, den 1. April gegen 23.45 Uhr forderte ein riskantes Überholmanöver mehrere Verletzte. Ein 18-jähriger ...

Polizei sucht Zeugen

Montabaur. Unbekannte Täter haben am Freitag, den 1. April zwischen 21 Uhr und 22 Uhr einen Porsche zerkratzt, der ...

Zwei Leerrohrtrommeln geklaut

Hachenburg. Am 29. März, in der Zeit zwischen 11 und 12 Uhr, wurden in der Straße „ Vor der Struth“ in Hachenburg (ungefähr ...

Wildkatzen schützen

Quirnbach. Jetzt ist die Zeit, in der Wildkatzen ihre Jungen bekommen. „Daher ist es besonders in der Wurfzeit von März bis ...

„Gott sei Dank!“ - Es war nur ein Aprilscherz

Hachenburg. Das „Rothenburg des Westerwaldes“ – wie die historische Innenstadt Hachenburgs liebevoll genannt wird – könnte ...

Werbung