Werbung

Nachricht vom 28.03.2016    

In Nachspielzeit Punkt verschenkt

Am Ostersamstag musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen ihr Nachholspiel in Wienau gegen Horbach austragen. In der Nachspielzeit setzte der Gast den entscheidenden Treffer in die Maschen und entführte alle Punkte nach Horbach.

Dierdorf. Nach verhaltenem Beginn, war es der Gast aus Horbach der in der 12. Minute den Treffer zum 0:1 erzielen konnte. In einem an Torchancen armen Spiel, kam die SG Wienau/Marienhausen nach 30 Minuten besser ins Spiel. Aber der Ausgleichtreffer wollte nicht fallen.

In der zweiten Halbzeit, das gleiche Bild, das Spiel fand überwiegend zwischen den beiden Strafräumen statt, bei optischer Überlegenheit für den Gast aus Horbach. In der 89. Minute konnte Christopher Fleck aus einem Gewühle im Fünf-Meter Raum den Ball zum glücklichen und viel umjubelten 1:1 Ausgleichtreffer über die Linie drücken.

Eigentlich wollte das Heimteam diesen einen Punkt mitnehmen, aber in der Nachspielzeit mussten die Zuschauer leider mit ansehen, dass die Spvvg. Horbach noch den Treffer zum 1:2 Endstand erzielen konnte. Das nächste Spiel für die erste Mannschaft findet am Freitag, den 8. April um 18.30 Uhr in Wienau gegen den TUS Niederahr statt.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: In Nachspielzeit Punkt verschenkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Dornburg-Langendernbach: Eisbären treffen auf Bundesligateams aus Frankfurt und Köln

Dornburg-Langendernbach. Am Samstag, 9. Juli, dürfen sich Fußball-Fans in der Region auf einen fußballerischen Leckerbissen ...

Große Freundschaftstour führte bis an den Atlantik

Montabaur. Die Etappenfahrt über 1.211 Kilometern auf acht Etappen wurde zu einem selten erlebten Zeugnis deutsch-französischer ...

Bundesliga-Luft in Westerburg: U17 des 1.FC Köln spielt gegen den SV Wehen Wiesbaden

Westerburg. Der Eintritt ist frei. Die beiden Mannschaften sind in der B-Junioren Bundesliga beheimatet und befinden sich ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Alpenrod. Wenn Jugendleiter Heinz Salzer zum Turnier bittet, strömen die Jugendteams aus nah und fern. Diesmal trafen 54 ...

"Stöffel-Race 24H MTB Challenge" vom 2. bis 3. Juli 2022 im Stöffelpark in Enspel

Enspel. Das weit über die Grenzen des Westerwaldes bekannte und beliebte 24-Stunden-Mountainbikerennen hat es „dank“ Corona ...

Weitere Artikel


Horbach II entführt Punkte aus Marienhausen

Marienhausen. Bis zur Pause stand es in dem Match SG Wienau/Marienhausen II gegen Horbach II noch 0:0. Als kurz nach der ...

Mons Tabor: Kulturtreff in einer Keramikwerkstatt

Montabaur. Zunächst werden die Gäste fachkundig über das künstlerische und keramische Wirken des Gastgebers informiert, um ...

Verletzte durch Zusammenstoß an Einmündung

Unnau. Eine 20-jährige PKW-Fahrerin wollte von der untergeordneten Landesstraße 293 nach links auf die bevorrechtigte Bundesstraße ...

Drei Wohnungseinbrüche im Raum Montabaur

Mogendorf. Am 24. März, zwischen 15.30 Uhr und 19.55 Uhr, kam es zu einem Wohnungseinbruch in der Hochstraße. Der/die Täter ...

Verkehrssünderbilanz

Herschbach/UWW. Am 24. März, zwischen 18 Uhr und 20 Uhr, wurde ein in der Burgwiese geparkter LKW der Marke Mercedes Benz ...

Sechs Verkehrsunfälle mit fünf Verletzten

Höhn, K57. Am 24. März befuhr eine 19-jährige PKW–Fahrerin gegen 15:04 Uhr die K57 von Höhn kommend in Richtung Fehl-Ritzhausen. ...

Werbung