Werbung

Nachricht vom 22.03.2016    

Konzert mit den „Soul Tenors“

Stimmgewaltiges Trio gastiert in Kirburg: Musikalisch auf höchstem Niveau präsentieren sich die drei Sänger der „Soul Tenors“ bei ihrem Konzert am 23. April um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche in Kirburg. Der Vorverkauf hat begonnen.

Trio "Soul Tenors". Foto:

Kirburg. Die Sänger Dennis Le Gree, Carl Ellis und Regi Jennings haben eines gemeinsam: Sie spielten alle vor einigen Jahren die legendäre Rolle des "Papa", der alten Dampflok, beim Musical "Starlight Express" in Bochum. Erst vor wenigen Monaten haben sie sich getroffen und gemeinsam die "Soul Tenors" gegründet. In ihrem Repertoire finden sich Musicalhits, eigene Soul Balladen und internationale Gospelsongs. Mit einem großen Stimmumfang und einer Intensität, die nicht allein mit Professionalität zu erklären ist, begeistern die Musiker ihr Publikum.

Dennis Le Gree stand bereits mit Sängern wie José Carreras, Jule Nigel, Sascha oder Wonderwall auf der Bühne. Der klassisch ausgebildete Bariton spielte in "Starlight Express" sowie im Musical "Victor/ Victoria". Europaweite Tourneen mit Anna Maria Kaufmann waren weitere Höhepunkte. Carl Abraham Ellis ist eines von fünf Kindern nigerianischer Eltern. Geboren in London, wuchs er mit einer großen Liebe zur Musik auf und startete nach dem Studium seine Musical-Laufbahn in Londons West End. Unter anderem war er in ,,Notre Dame de Paris" zu hören, bevor er als "Papa" nach Bochum wechselte. Seit 2009 ist Ellis mit seiner Band oder Solo in Deutschland und England unterwegs. Erst nach dem Abschluss als Architekt begann die Laufbahn von Regi Jennings auf den Bühnen dieser Welt. Er stand unter anderem in Las Vegas bei "Starlight Express" auf der Bühne und sang später in New York eine Rolle des Musicals „Aida“.



Der Vorverkauf für das Konzert in Kirburg hat begonnen. Tickets kosten 13 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 15 Euro, Studenten und sonstige geringe Einkommen 10 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Gemeindebüro in Kirburg, Das Lädchen in Kirburg, Buchhandlung Millé in Bad Marienberg, Buchhandlung Schmitt in Hachenburg und Das Glashaus in Daaden.

Das Konzert findet innerhalb der Veranstaltungsreihe in der Lutherdekade 2016 unter dem Thema: „Reformation und die Eine Welt“ statt. Die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg hat ein Programm mit zahlreichen Veranstaltungen zu dem Thema erstellt. (shg)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzert mit den „Soul Tenors“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Filmreif - Kino für Menschen in den besten Jahren: Elvis

Hachenburg. Elvis: Filmbiographie, 161 Minuten lang, mit Pause. Als einer der Ersten prägte er sein Genre, sowie die Rockabilly ...

Schützenfest Wissen 2022: Zum Jubiläum wird groß aufgefahren am ersten Juli-Wochenende

Wissen. Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz öffnet zur Jubiläumsausgabe den Festplatz wieder am Freitagabend ...

Auftakt des Bad Marienberger Sommerfestivals mit "Kazoo"

Bad Marienberg. Die Fans handgemachter Rockmusik können sich freuen: Nach zweijähriger „Corona-Zwangspause“ wird die Hachenburger ...

Vox Humana singt fröhliches Rossini-Werk: "Petite Messe Solennelle" am 3. Juli

Westerburg. Die rund anderthalbstündige Mixtur aus opernhaften Arien, Anklängen an Walzer und Salonmusik, sakralen Zutaten, ...

Lulo Reinhardt Acoustic Lounge "Fado-Band" feat. Geraçoes

Höhr-Grenzhausen. Seitdem sind die Künstler mit portugiesischen Wurzeln in ganz Deutschland und auch international auf zahlreichen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Treffpunkt Kannenofen - "Duo Harmonie"

Höhr-Grenzhausen. Gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Höhr veranstaltet das Jugend- und Kulturzentrum “Zweite Heimat” kleine, ...

Weitere Artikel


Europa trauert und gedenkt der Opfer des Anschlags in Brüssel

In der europäischen Hauptstadt Brüssel bestimmen Trauer und Entsetzen den Alltag. Die Stadt ist noch von der Normalität weit ...

Beratungsqualität wird regelmäßig zertifiziert

Hachenburg/Region. Die Westerwald Bank setzt weiterhin auf Qualität in Service und Beratung und investiert in die Kompetenzen ...

Sport- und Wanderfreunde Hachenburg qualifiziert

Hachenburg. Die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg e. V., vom Sportbund Rheinland als seniorenfreundlicher Verein ausgezeichnet, ...

Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Stromfressern auf der Spur

Neuhäusel. „Jeder Schüler hat ein Strommessgerät mit nach Hause genommen und dort die Stand-by-Verbräuche unterschiedlicher ...

Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Montabaur. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber herkömmlicher Isolierverglasung ...

„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik"

Höhr-Grenzhausen. Zum Auftakt der touristischen Saison findet am Sonntag, 3. April bereits zum 17. Mal ein Keramikfestival ...

Werbung