Werbung

Nachricht vom 21.03.2016    

Polizei macht Frauen stark

Selbstbehauptungstraining zum "Tag des Kriminalitätsopfers" im Polizeipräsidium Koblenz erlebte eine Flut von Anmeldungen. Verletzt, geschlagen, gedemütigt und dann auch noch alleine gelassen. Für Menschen, die Opfer einer Straftat werden, ist oft nichts mehr so wie vorher.

Polizeipräsident Wolfgang Fromm begrüßt die Kursleiterin Conny Zech. Foto: Polizeipräsidium Koblenz.

Region. Frauen erleben nach Sexualstraftaten zusätzlich enorme Scham und können kaum über das Erlebte sprechen. Der "Tag des Kriminalitätsopfers" soll jedes Jahr am 22. März auf die schweren körperlichen und seelischen Folgen hinweisen, die Opfer von Kriminalität unverschuldet erleben müssen. Um Frauen so stark zu machen, dass sie nicht Opfer werden, bot das Polizeipräsidium Koblenz am vergangenen Samstag, 19. März, mit Unterstützung der erfahrenen Kursleiterin und Mitarbeiterin des Frauennotrufs, Conny Zech, ein Selbstbehauptungstraining für Frauen an. Polizeipräsident Wolfgang Fromm, der die Veranstaltung begrüßte, empfing Frau Zech zuvor in den Räumen des Präsidiums.

"Wir waren überrascht von der Flut von Anmeldungen und dem großen Interesse. Über 80 Frauen wollten gerne am Kurs teilnehmen, allerdings musste die Zahl auf 14 beschränkt werden", so Conny Zech.

Die begeisterten Teilnehmerinnen schilderten ihre Gründe, sich für das Training anzumelden. "Ich habe schon ein mulmiges Gefühl, abends im Dunkeln vom Bus nach Hause zu gehen" so eine junge Frau. Eine ältere Dame fragte, wie sie sich verhalten solle, wenn sie auf dem Heimweg an einer Gruppe junger Männer vorbeigehen muss.




Anzeige

Conny Zech ging auf jede Teilnehmerin ein, beantwortete Fragen und machte Mut: "Täter suchen sich in der Regel jemanden aus, von dem sie keine Gegenwehr erwarten. Überraschen Sie ihn!", so die Worte der routinierten Trainerin. Durch zahlreiche Rollenspiele und Übungen lernten die Kursteilnehmerinnen ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen und diese notfalls zu verteidigen. Die Rückmeldungen der Frauen nach dem Selbstbehauptungstag im Polizeipräsidium Koblenz waren durchweg positiv. Die Teilnehmerinnen fühlten sich durch das Training sicher und gestärkt und es hat, durch die harmonische Zusammensetzung der Gruppe, allen Frauen viel Spaß bereitet.



Kommentare zu: Polizei macht Frauen stark

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Montabaur: Brand an Stromkasten

Montabaur. Der Brand entstand aufgrund von Renovierungsarbeiten an einem Stromkasten und konnte durch die Feuerwehr gelöscht ...

Marienrachdorf: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person - PKW-Fahrer flüchtig - Zeugen gesucht

Marienrachdorf. Die E-Scooter-Fahrerin wurde von einem herannahenden PKW von hinten erfasst und kam zu Fall. Der PKW-FAhrer ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Westerwälder Unternehmen fordern: Betriebe und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen!

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


Kreismusikschule beim Landeswettbewerb mit Top-Ergebnis

Altenkirchen. Die Erfolgsgeschichte geht weiter: auch beim Landeswettbewerb „Jugend Musiziert“ am vergangenen Wochenende ...

Gelungene Ü-40-Party in der Stadthalle Westerburg

Westerburg. Gerne nutzten die Besucher die Gelegenheit, alte Freunde wiederzutreffen und auch neue Bekanntschaften zu schließen. ...

Feier für Kameraden der Montabaurer Feuerwehren

Görgeshausen. Langjährige Mitgliedschaft im aktiven Dienst wurden mit einer Urkunde und Ehrennadel gewürdigt, zudem wurden ...

Schnupperkurs in der ADAC Jugend-Trial-Schule

Region. Die dafür benötigten Motorräder werden vom ADAC Mittelrhein zur Verfügung gestellt, eigene Motorräder können mitgebracht ...

Warum Julia Klöckner die Wahl verlor

Horbach. Der SPD-Ortsverein Stelzenbach in der Kleinregion Buchfinkenland, Gelbachhöhen und Elbertgemeinden lädt künftig ...

AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr

Westerburg. „AB In die Zukunft – Duales Studium und mehr“ lautet das Motto dieser Veranstaltung, die zum dritten Mal in der ...

Werbung