Werbung

Nachricht vom 21.03.2016    

SG Wienau verliert nach Blackout in Wittgert

Am Sonntag, den 20. März musste die erste Mannschaft in Wittgert gegen die Mannschaft der Spvvg. Haiderbach antreten. Nachdem man in den ersten paar Minuten noch spielbestimmend war, trauten die Fans der SG Wienau/Marienhausen ab der 10. Minute Ihren Augen nicht mehr.

Symbolfoto

Marienhausen. In Minute, 10, 12, 17, und 31 konnte die Heimmannschaft jeweils einen Treffer erzielen. Damit schien das Spiel gelaufen und um die SG Wienau/Marienhausen musste man Angst haben, dass es nicht zweistellig werden würde. Aber ab der 35. Minute wendete sich das Blatt. Zwei Minuten vor der Pause erzielte Matthias Dreser das 1:4.

Nach dem Wiederanpfiff machte die SG Wienau weiter Druck und kam in der 57. Minute zum 2:4 durch Anton Begert. Nachdem der Torwart Max Müller noch einen Elfmeter der Spvvg. Haiderbach abwehren konnte, wurde der Druck nochmal stärker, in der 85. Minute erzielte erneut Anton Begert den Treffer zum 3:4. Nun warf die SG Wienau nochmal alles nach vorne, aber leider reichte es nur noch zu Pfosten und Lattentreffern, so dass die Spvvg. Haiderbach am Ende einen glücklichen Heimsieg einfahren konnte.

Hätte man auf Seiten der SG Wienau/Marienhausen in der ersten Halbzeit nicht einen 25-minütigen Blackout gehabt, wäre ein Sieg drin gewesen. Das nächste Spiel steht am Ostersamstag um 17 Uhr in Wienau gegen die Spvvg. Horbach auf dem Plan.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau verliert nach Blackout in Wittgert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


31 Corona-Fälle im Westerwaldkreis über das Wochenende

Am 19. Oktober meldet der Westerwaldkreis 695 (+31) bestätigte Corona-Fälle im Kreis. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 28. Damit liegt der Westerwaldkreis in der Warnstufe „gelb".


Politik, Artikel vom 19.10.2020

Standortfaktor ICE-Bahnhof Montabaur

Standortfaktor ICE-Bahnhof Montabaur

Im neuen Jahresfahrplan von DB Fernverkehr, gültig ab dem 13. Dezember 2020, bleiben sowohl die Anzahl der Zughalte als auch die zeitliche Verteilung weitgehend auf dem bekannten Niveau. Es werden also weiterhin über 200 wöchentlichen ICE- Fahrten in Montabaur verkehren. Das ist das erfreuliche Ergebnis des jährlich stattfindenden Fahrplangespräches zu dem Vertreter des Angebotsmanagements der DB Fernverkehr AG, des Westerwaldkreises sowie der Verbandsgemeinde und der Stadt Montabaur zusammenkommen.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Autos in Höhr-Grenzhausen verkratzt

Autos in Höhr-Grenzhausen verkratzt

Zwei Fahrzeughalter erschienen persönlich auf der Polizeiwache Höhr-Grenzhausen, um Sachbeschädigungen an ihren Autos anzuzeigen. In beiden Fällen wies der PKW tiefe Kratzer auf, die nachts verursacht wurden. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen, Telefon: 02624-9402-0.


EWM gehört zu Deutschlands innovativsten Mittelständlern

Die EWM AG aus Mündersbach gehört bereits zum zweiten Mal in Folge zu den TOP 100 Deutschlands innovativster Mittelständler – zu diesem Ergebnis kommt die „WirtschaftsWoche“. Dafür wurden im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 3.500 deutsche Unternehmen analysiert. Deutschlands größter Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik gelangte dabei unter die besten 100.


“CARA“ am kommenden Sonntag in der Stadthalle Montabaur

Endlich, am kommenden Wochenende geht es wieder los mit Veranstaltungen der Kleinkunstbühne Mons Tabor und Live-Kultur in der Stadthalle Montabaur! Darauf haben viele in der Region gewartet. Mit der Gruppe CARA kommt zum Auftakt eine der derzeit erfolgreichsten Bands des Irish-Folk in die Kreisstadt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets präsentieren sich auch in Herne stark

Diez-Limburg. Die Partie begann gleich in der ersten Minute mit einer Schrecksekunde: Alexander Seifert prallte nach einem ...

Rockets verlieren Testspiel gegen Herner EV

Diez-Limburg. Nach dem ersten Drittel stand ein 0:2 auf der Anzeigentafel – in einem Spiel, das sich nicht wie ein 0:2 anfühlte. ...

Der nächste Hochkaräter: Rockets empfangen am Sonntag Herne

Diez-Limburg. Umso bemerkenswerter, welche Gegner sich die Rockets geangelt haben: Am Sonntag empfängt die EGDL am Diezer ...

Schon wieder Gold für Julia Wien

Hachenburg. Sie ist somit Deutsche Meisterin in der Klasse Jugend / Bowhunter Recurve. Bei bestem Wetter am Samstag ließ ...

Nach Coronafall bei den Eisbären: Partie gegen Engers abgesagt

Nentershausen. Da im Anschluss keine ausreichende Vorbereitungszeit zur Verfügung gestanden hätte, wurde die Partie am Dienstag ...

Hachenburger Bogenschützen waren erneut auf Medaillenjagd

Hachenburg. Mit fünf Medaillen war die Ausbeute höher als erwartet. Gute Platzierungen erreichten Nicole Noever (TRB), Rainer ...

Weitere Artikel


SG Wienau/Marienhausen II punktet beim Tabellenletzten

Marienhausen. Der Gastgeber hatte zwar auch Chancen, aber letztendlich war es Tobias Müller, der an diesem Tag den Unterschied ...

Sarah Reifenberg legt Mandat nieder

Selters. Die Zeichen standen auf Abschied an der Sitzung der FWG-Fraktion im Verbandsgemeinderat Selters. Zum Jahresbeginn ...

Osterferienworkshop im Mittelrhein-Museum

Koblenz. Jeder sieht die Welt mit seinen eigenen Augen. Manche lieben den Blick in die Ferne und manche konzentrieren sich ...

Liturgie an den Kar- und Ostertagen in Marienstatt

Marienstatt. Am Ostersonntag beginnt um 4 Uhr die Feier der Osternacht.

Das Pontifikalamt um 9.30 Uhr gestaltet der Kirchenchor ...

Wirgeser Sportler erfolgreich im Brazilian Jiu-Jitsu

Wirges. Nach einem harten, aber fairen Wettkampftag konnte die neu geformte Wettkampfgruppe einschließlich ihres Trainers ...

Weltersburger Schmiede- und Schlachtfest mit vielen Besuchern

Weltersburg. Die alte Handwerkskunst zieht noch immer viele Schaulustige in ihren Bann. In den Weltersburger Habel-Werken ...

Werbung