Werbung

Nachricht vom 18.03.2016    

Internationaler Jugendwettbewerb geht in die nächste Runde

Der diesjährige Creativ-Wettbewerb der Westerwald Bank eG hat „Helden“ zum Thema. Nachdem die sechs Jurys auf Ortsebene ihre Sieger auserkoren hatten, wählte die Hauptjury in Hachenburg aus einer großen Auswahl die besten Schüler-Arbeiten im Geschäftsgebiet aus.

Anke Denker leitet die Jurierung der Schülerarbeiten. Fotos: Helmi Tischler-Venter.

Hachenburg. Der 46. Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ startete im Oktober 2015 unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig zum Thema „Fantastische Helden und echte Vorbilder – wer inspiriert dich?“

Das Thema motivierte im Geschäftsbereich der Westerwald Bank Kinder und Jugendliche zu über 2.600 Interpretationen im Din A3-Format. Dazu wurden neun Kurzfilme und 1.100 Quiz-Lösungen eingereicht. 130 Schulklassen nehmen geschlossen an dem Wettbewerb teil.

Marketing-Fachfrau Anke Denker organisierte die Wahl der Gesamtbanksieger zusammen mit den Jugendberatern der verschiedenen Marktbereiche. 17 Kunsterzieher hatten die Qual der Wahl, denn sie hatten etwa 1.000 Bilder zu bewerten. Die drei Erstplatzierten gehen an den Landesverband zur Prämierung. Nachdem diese Sieger feststehen, wird im Cinexx Hachenburg in einer Großveranstaltung – kurz vor den Sommerferien - die Preisvergabe erfolgen.

Die Pädagogen machten sich ihre Arbeit nicht leicht. Es wurde verglichen, besprochen und oft auch kontrovers diskutiert. Nachdem die Auswahl an herausragenden Bildern pro Altersgruppe auf sechs bis acht reduziert worden war, ging es zur Punktevergabe. Die Bewertungskriterien waren: Wettbewerbsbezug, formale Gestaltung, Fantasie und Eigenständigkeit.



In der Grundschule war das Thema „Jeder kann ein Held sein“ vorgegeben. Mama, Papa, Feuerwehr und die Klassenlehrerin waren hier häufig abgebildet. In den 5. bis 9. Klassen sollten „Helden in Fiktion und Realität“ dargestellt werden. Und die Schüler der Klassenstufen 10 bis 13 suchten Antworten auf die Frage: „Machen Medien Helden?“ Handwerkliches Können kombiniert mit außergewöhnlicher Kreativität beeindruckte die Jury-Mitglieder.

Die vielen kleinen und großen Künstler dürfen nun gespannt auf die Einladungen zur Preisverleihung warten. Die Namen der Sieger werden erst bekannt gegeben, wenn auch die Platzierungen auf Landesebene erfolgt sind. htv


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Internationaler Jugendwettbewerb geht in die nächste Runde

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Spannende Lesung mit Sandra Lüpkes in Linz

Linz. Sandra Lüpkes kennt Juist sehr gut, weil sie selbst als Tochter des Inselpastors dort aufgewachsen ist. Bekanntheit ...

Musikkirche mit Geistlicher Abendmusik in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Zu einer weiteren Geistlichen Abendmusik mit Lehrkräften der Kreismusikschule Westerwald lädt Dekanatskantor ...

Wirges Kreativ: Künstlergruppe eröffnet Kunstausstellung

Wirges. Unter dem Motto "Wirges Kreativ" eröffnet die Künstlergruppe Wirges ihre zweite Ausstellung. Sie beginnt mit der ...

"HiFi meets Whisky" in Gehlert: Whiskey-Tasting der besonderen Art

Gehlert. Dass Whisky und gute Musik seit den Anfängen der Destillation des „Wassers des Lebens“ eng verknüpft sind und sehr ...

Techno in Hachenburg: Abfahrt Westerwald

Hachenburg. Lange mussten Westerwälder Techno-Fans auf diesen Tag warten, am 23. Oktober ist es endlich soweit: „Abfahrt ...

Weitere Artikel


Rothenbach: Kradfahrer schwerstverletzt

Rothenbach. Aus bisher noch unerklärte Ursache stürzte am Freitagabend gegen 17.20 Uhr ein Kradfahrer am Ortseingang Rothenbach ...

Erfolgreiche Sonderfahrten auf der Holzbachtalbahn

Region. Doch auch der Güterverkehr steht zurzeit wieder einmal zur Disposition. Neue Kunden werden gesucht und die Einnahmesituation ...

Kaminbrand in Oberhaid

Oberhaid. Am Samstagnachmittag kam es zu einem Kaminbrand in Oberhaid. Die ersten eintreffenden Kräfte der Wehr aus Haiderbach ...

Wenn Pflegekosten das Einkommen übersteigen

Montabaur. Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises informieren am Donnerstag, ...

Bad Marienberger Mensa mit Stern ausgezeichnet

Bad Marienberg. In einem dreistufigen Prozess in dem Verpflegung, Rahmenbedingungen der Mensa und Verpflegungskonzept begutachtet ...

Frauen haben ein Recht auf mehr

Region. „Zum 8. Mal in Folge muss mit dem Equal Pay Day auf die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen aufmerksam gemacht ...

Werbung