Werbung

Nachricht vom 16.03.2016    

Westerwälder Lach-Nacht in Oberlahr

Die 7. Westerwälder Lach-Nacht wird von Atze Bauer präsentiert und führt namhafte Künstler in den Westerwald-Treff nach Oberlahr. Unter anderem ist Volker Diefes mit seinem neuen Programm "Entartete Gunst" dabei.

Volker Diefes ist niemals zynisch, sondern immer charmant. Sein Weg sind nicht die Trampelpfade des politischen Kabaretts und nicht der schnelle Lacher der Comedy, sondern der Spiegel einer Generation die einfach nicht erwachsen werden will. Foto: Veranstalter

Oberlahr. Auch zur 7. Westerwälder Kabarettnacht am Samstag, 9. April, Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr), erwartet das Publikum im Hotelpark „Der Westerwald Treff“ eine abendfüllende und heitere Mixed Show, bei der es gleich vier richtig gute Künstler der Sparten Comedy, Kabarett und Musik live zu erleben gibt.

Lach-Nacht Macher Atze Bauer führt durch das Programm und präsentiert zur 7. Auflage Volker Diefes, den Gewinner des „Dortmunder Comedy Pokals“ 2011. Der Ausnahme-Kabarettist verbindet Comdedy, Kabarett und Musik. Das langjährige Ensemblemitglied des berühmten Düsseldorfer Kom(m)ödchen trat bereits mehrfach im TV auf und ist regelmäßig Gastkünstler beim Comedy-Dinner Lecker Lachen. Scharfzüngige Unterhaltung mit hohem Wahrheitsgehalt: Radio Bayern 3-Moderator Matthias Matuschik gipfelte zuletzt in der Nominierung für den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Bester Moderator“. Drei Jahre lang hat er mit seinem Erstling „Heilige Scheiße“ Bayerns Bühnen heimgesucht. Jetzt präsentiert er sein neues Satireprogramm „Entartete Gunst“.

Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik. Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht jeden Tag umkreisen. Faisal ist unter anderem Gewinner des „Mannheimer Comedy Cups“ 2014 und „Constantin Preisträger“ 2014. Er ist bekannt durch regelmäßige Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und anderen Comedy TV Shows.

Christine Eixenberger ist der bayerische Kabarett-Export mit Dirndl und Lachgarantie. Wenn sie auftritt, begeistert sie ihr Publikum mit pointiertem Witz und Schlagfertigkeit, aber auch mit selbstkomponiertem Liedgut, so auch in ihrem zweiten Soloprogramm „Lernbelästigung“.

Veranstalter: Hotelpark „Der Westerwald Treff“ Ticket -Telefon: 02685-870
www.westerwaldtreff.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Lach-Nacht in Oberlahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Rossmann-Filiale in Hachenburg brennt - Feuer unter Kontrolle

VIDEO | UPDATE Für die Feuerwehren der VG Hachenburg gab es am heutigen Dienstagabend (2. März 2021) gegen 20.25 Uhr Alarm. Gemeldet war ein Brand in der Drogerie Rossmann in der Saynstraße.


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert auf 41,1 gefallen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 2. März insgesamt 4.525 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 172 aktiv Infizierte.


Corona im Westerwaldkreis: 28 neue Fälle über das Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 1. März insgesamt 4.521 (+28 seit letztem Freitag) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 189 aktiv Infizierte.


Testzentrum für Covid19-Schnelltests in Rennerod eingerichtet

Samariter des Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Westerwald testen in der Verbandsgemeinde Rennerod und angrenzend neben Lehrern und Erziehern jeden, der einen Schnelltest benötigt.


Politik, Artikel vom 02.03.2021

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Ausbau der B 414 geht in die nächste Runde

Die Arbeiten am dritten Fahrstreifen der B 414 bei Nister mit einem Bauvolumen von rund 2,7 Millionen Euro beginnen noch in diesem Jahr.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Highlander-Kochbuch“ von Fiona Bondzio

Dierdorf/Braunschweig. Einfach und preiswert waren die Speisen der Highlander im Gebiet der gälischen Chieftains in einer ...

Autoren für Heimatjahrbuch gesucht: „Wäller Gastlichkeit“

Montabaur. So legte das Redaktionsteam der Wäller Heimat (Mitglieder: Christian Buchner, Dr. Moritz Jungbluth, Barbara Krekel, ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Kulturschaffende im Westerwald zu jeder „Schandtat“ bereit

Montabaur. Bei hoffentlich weiter rückläufigen Infektionszahlen und zunehmenden Impfungen, hoffen Kunst- und Kulturschaffende ...

Ludothek „Zweite Heimat“ öffnet die Türen

Höhr-Grenzhausen. Solch ein großartiges und weithin einzigartiges Angebot wird schon seit einigen Jahren in der „Zweiten ...

Stöffel-Park öffnet – erst mal digital

Enspel. Vernissage – erst virtuell
Anfang März war und ist die erste Vernissage im Stöffel-Park geplant. Und: Sie wird durchgeführt! ...

Weitere Artikel


Erfolglose Flucht vor Polizei

Montabaur. Zu einer kleineren ´Verfolgungsjagd` kam es am Vormittag des 15. März in der Neisse- und Oderstraße, als der Fahrer ...

Dumm gelaufen

Ebernhahn. Beamte der Polizei Montabaur kontrollierten am 16. März um 1:30 Uhr in der Dernbacher Straße einen PKW. Bei der ...

Deutscher Alterspreis: „Vielfältig Wohnen!“

Hachenburg. Dr. Andreas Nick begrüßt den mit insgesamt 120.00 Euro dotierten Alterspreis: „Der Gedanke, im Alter nicht mehr ...

Bald AG unter den besten Autohändlern Deutschlands

Region/Siegen. "Auto Bild" und die Statista GmbH haben in einer umfassenden Studie Kunden und Autohändler zu über 7.000 Autohändlern ...

Hotel Schloss Montabaur eröffnet neuen Shop „SchlossArt“

Montabaur. Neben prämierten Spitzenweinen deutscher Winzergenossenschaften erhalten Kunden hier attraktive Artikel rund um ...

Weber & Weber - Lesung als Doppelprogramm

Hachenburg. Tanja Weber liest aus "Die Frauen meiner Familie": Die 38-jährige Elsa ist Kunsthistorikerin und soll einem Diebstahl ...

Werbung