Werbung

Nachricht vom 08.03.2016    

Let us sing in Dreikirchen

Gleich mit zwei großen Ereignissen eröffnete der Kirchenchor „Cäcilia“ sein Jubiläumsjahr zum 70-jährigen Bestehen des Kirchenchores. Nach dem festlichen Eröffnungsgottesdienst im Januar, schloss sich der erfolgreiche Kinderworkshop „Let us sing“ nahtlos an.

Kinderworkshop "Let us sing". Fotos: Klaus-Dieter Häring.

Dreikirchen. Die Ergebnisse dieses Kinderworkshops wurden in einem Gottesdienst präsentiert. Aus achtzehn jungen Kehlen erschollen neugeistliche Lieder, teils mit schönen Gesten untermalt. All das wurde im Laufe eines Nachmittags einstudiert. Das schaffte Chorleiter Wolfgang Tüncher wieder mit Bravour, während Vorsitzende Gabi Bendel die liebenswerte Rasselbande mit Spaß, Speis und Trank bei Laune hielt. Dies war die bisher größte Gruppe, die mit „let us sing“ vor dem Altar stand. Der Kirchenchor freut sich immer wieder darüber, hat er doch mit diesem „Mini“-Projekt eine leere Nische im Dorfleben erfolgreich ausgefüllt. Der nächste „let us sing“-Nachmittag steigt am 8. Oktober. Sangeslustige Kinder und Jugendliche können sich dieses Datum schon jetzt in den Kalender eintragen.

Der nächste wichtige Termin im Jubiläumsjahr ist der 5. April. An diesem Tag treffen sich erstmals die Männer und Frauen, die sich dem Projekt „Sommerchor“ angeschlossen haben, um für das Jubiläumskonzert am 25. Juni geeignete Stücke einzustudieren. Dieses Jubiläumskonzert steht unter Mitwirkung des Konzertorchesters Koblenz unter der Leitung von Christoph Engers und unter dem Motto „Choir meet Brass“ in der Sport- und Kulturhalle von Wallmerod.



Im September findet dann das Festhochamt zur Kirchweih ebenfalls mit Orchester statt. Abschluss des Jubiläumsjahres ist das Adventskonzert mit einem kleinen Kammerorchester. Informationen zum Kartenvorverkauf sind möglich bei der Vorsitzenden des Kirchenchores Gabi Bendel, Telefon (06435) 1768, oder per E-Mail unter gabi.bendel@web.de . kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Let us sing in Dreikirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Ransbach-Baumbach. Das für Samstag, dem 23. Oktober, vorgesehene Konzert mit „One of these“ – Pink Floyd Tribute-Band ist ...

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Enspel. Ein gemütlicher Abend zum Schmunzeln, Zuhören und Zusehen wird am Freitag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr, im Stöffel-Park ...

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Hachenburg. „dfh“, bestehend aus Frontmann Andreas Weiler, den beiden Gitarristen Daniel Krautkrämer und Matthias Massion, ...

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Wissen. Die Besucher dürfen sich auf die Vorstellung von Ortheils neuem Roman „Ombra“ und das Geburtstagsbuch „Ein Kosmos ...

Klassikkonzert für guten Zweck in Nentershausen

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ – unter diesem Motto lädt am Sonntag, dem 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Weitere Artikel


Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal wechselt

Nistertal. Das traditionelle Frühjahrskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal am 19. März beschert in ...

Infoabend „Cleveren Verbrauch kannst Du auch!“

Neuhäusel. Dies veranschaulicht die Energieagentur Rheinland-Pfalz im Rahmen des Vortrags „Wie halbiere ich meine Stromrechnung?“ ...

Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

Wirges. „Ich freue mich, dass diese Kindertagesstätten aus meinem Wahlkreis daran teilnehmen: „Kinder Garten Eden“ (Gemünden), ...

Goldene Ehrennadel für Mathias Koch

Montabaur. Die Überraschung hätte für den Landesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz, dem Westerwälder Mathias ...

Info zu ausländischen Abschlüssen

Montabaur. Für welche Berufe muss eine Anerkennung beantragt werden? Welche Vorteile bringt sie; wie und wo kann man sie ...

Gelbes Farbgetuschel brachte Sonnenwärme

Rennerod. Nach dem Blauen Abend im November und dem Roten im Februar haben die beiden Künstler aus Wiesbaden schon eine feste ...

Werbung