Werbung

Nachricht vom 03.03.2016    

Fußgängerin an Kreuzung schwer verletzt

Straßenkreuzungen mit Fußgängerwegen sind insbesondere bei regnerischem Wetter besondere Aufmerksamkeit, auch wenn eine Ampelanlage vorhanden ist. Schwere, aber glücklicherweise keine lebensbedrohlichen Verletzungen zog sich eine 71-jährige Fußgängerin an der Kreuzung Hospitalstraße / Kolpingstraße in Montabaur zu.

Symbolfoto WW-Kurier.

Montabaur. Die Frau wollte am 2. März um 16:30 Uhr bei Grünlicht über eine Fußgängerfurt die Fahrbahnseite wechseln und war von einem abbiegenden PKW erfasst worden. Dessen Fahrer hatte ebenfalls „Grün“, war aber durch gelbes Blinklicht vor möglicherweise querenden Fußgängern gewarnt worden. Den 34-jährigen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus Lichtheck

Ransbach-Baumbach. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die Kameraden der drei Wehren, den Wehrleiter, die Vertreter der Politik ...

Zarte und gewaltige Töne im Stadthaus Selters: Mit Violine und Klavier rund um die Liebe

Selters. Ob Wiener Kaffeehausmusik, tief dramatische Romantik oder virtuoser Tango: als "duoW" erfüllten die beiden Musikerinnen ...

Erfolgreiche Kontrolltage in Rheinland-Pfalz: Autobahnpolizei zieht positive Bilanz

Heiligenroth. Die "Mobilen Kontrolltage" fanden auf den Bundesautobahnen A3, A61 und A48 im Einflussbereich des Polizeipräsidiums ...

Vermisster Mönch aus Boppard wieder aufgetaucht

Region. Der thailändische Mönch, der seit dem 14. Mai als vermisst galt (Die Kuriere berichteten), ist am Freitagmorgen (17. ...

Eine Orgel, zwei Organisten, vier Hände: Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Der Kirchengemeinde, die seit vielen Jahren einer großen Anzahl von Musikliebhabern, Konzerte im Ambiente der ...

Weitere Artikel


Friedhofserweiterung in Nentershausen

Nentershausen. Weitere Details zur Nutzungsordnung, zur Liegezeit sowie den Kosten wurden vom Gemeinderat beschlossen.

Um ...

Asylanträge können nun effizienter bearbeitet werden

Region. Im Beisein von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat heute in Trier das neue Ankunftszentrum des Bundesamtes für Migration ...

NABU gibt Tipps für die Gartensaison 2016

Holler. Jonas Krause-Heiber, Leiter der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, empfiehlt die Verwendung torffreier Blumenerde. ...

Alte Versicherungskennzeichen seit 1. März ungültig

Montabaur. Bei Kontrollen in der Bahnallee stoppten Beamte der Polizei Montabaur am 2. März drei Fahrer von Kleinkrafträdern, ...

Grüne: AfD in undurchsichtige Kampagne verwickelt

Region. Uwe Junge, der rheinland-pfälzische Spitzenkandidat der AfD, will den Funktionär jedoch nicht kennen. Dazu sagt Katharina ...

Linke ruft zur Gegendemo gegen Pegida auf

Bad Marienberg. „Es ist nicht die Zeit, Rücksicht auf konservative Befindlichkeiten zu nehmen. Es ist vielmehr unsere historische ...

Werbung