Werbung

Nachricht vom 25.02.2016    

Wirtschaftsrat besuchte erfolgreiches Unternehmen

Auf Einladung von Thomas Sturm, Geschäftsführender Gesellschafter der VWH, besuchten Mitglieder des Wirtschaftsrates der CDU e.V. unter Leitung von Sektionssprecher Jürgen Grimm das Unternehmen in Herschbach/Oberwesterwald. Sturm konnte den Unternehmern einen seit mehr als 50 Jahre am Markt erfolgreichen Technologieführer mit mehr als 100 Beschäftigten am Standort Herschbach präsentieren.

Thomas Sturm, Geschf. Gesellschafter VWH, (links) und Jügen Grimm, Sprecher der Sektion Westerwald des Wirtschaftsrates (4.v.l.) und ein Teil der Besuchergruppe des Wirtschaftsrates (Foto: VWH).

Herschbach. VWH entwickelt und fertigt Spritzgussformen für technische Einzelteile oder Baugruppen für die Automobil-, Elektroindustrie und den Healthcare-Bereich. Ein weiterer Schwerpunkt des Unternehmens bildet der Sondermaschinenbau, wobei sich das Unternehmen auf die hochtechnologischen Prozesse der Montage- und Prüfung von Baugruppen und Geräten spezialisiert hat.

Auch im Bereich der vernetzten Automation (Industrie 4.0) ist das Unternehmen führend tätig, von der Entwicklung bis hin zur intelligenten Steuerung der Produktionsanlagen wird der komplette Wertschöpfungsprozess abgebildet. Dabei orientiert sich VWH, so Sturm, an einem hohen Qualitätsstandard, denn dieser sei die Basis für das Vertrauen von Kunden und Partnern in nachhaltigen Geschäftsbeziehungen. Insgesamt liefert das Unternehmen seine Produkte an Kunden weltweit.



Im Anschluss an die Präsentation hatte die Gruppe des Wirtschaftsrates die Gelegenheit, beim Rundgang durch die Fertigung sich von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu überzeugen. Jürgen Grimm, Sprecher der Sektion, dankte Thomas Sturm für die Möglichkeit, das interessante Unternehmen kennenzulernen und wünschte VWH weiterhin viel Erfolg bei der Entwicklung und Fertigung seiner hochmodernen und innovativen Produkten.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wirtschaftsrat besuchte erfolgreiches Unternehmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Windarmes Jahr sorgt für geringere Stromerträge

Westerwaldkreis. Das zurückliegende Jahr war außergewöhnlich windarm. Das macht sich auch in der Bilanz der Energieversorgung ...

Bevorstehender Streik bei der Naspa

Westerwaldkreis. Die Finanzcenter der Naspa werden wegen des Streiks entweder gar nicht oder nicht zu den gewohnten Zeiten ...

Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn

Montabaur. Die Wirtschaftsjunioren Westerwald-Lahn sind Teil der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD). Die WJD sind der ...

Unnau im Wandel der Zeit - Bäckerei Schürg schließt Ende Januar

Unnau. Im Laufe der vergangenen 70 Jahre hat sich das, wie anderorts ebenfalls, dramatisch verändert. Mit der Schließung ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Vorträge zu Finanzthemen kostenfrei buchbar

Region. Änderungen der persönlichen Lebenssituation durch Jobwechsel, Familiengründung oder Hauskauf wirbeln die Finanzen ...

Weitere Artikel


Wettbewerb für familienfreundliche Firmen

Montabaur. Beruf und Familie sind nicht immer einfach unter einen Hut zu bekommen. Für Betriebe, die besonders familienfreundlich ...

Feuerwehren: „Altersgrenze bleibt – trotz Gesetzesänderung!“

Region. „In der Berichterstattung wird der Eindruck erzeugt, dass mit der gerade vom rheinland-pfälzischen Landtag beschlossenen ...

Sparkasse Westerwald-Sieg nach Fusion erfolgreich gestartet

Bad Marienberg. „Wir sind überaus zufrieden mit dem ersten Geschäftsabschluss im Jahr der Fusion“, sagte der Vorstandsvorsitzende ...

Einblicke in den Krankenhaus-Alltag

Dierdorf/Selters. Die Wahl des Berufs ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Wie gut, dass es Berufe gibt, in ...

Was Frauen bewegt: Leben zwischen Sahnetorte und Yoga

Montabaur. Der 8. März ist seit mehr als 100 Jahren weltweit ein Tag der Solidarität für gleiche und bessere Arbeits- und ...

„pro familia“: Krisenberatung nach Verlust des Kindes

Hachenburg. Männer ziehen sich mit ihrem Schmerz jedoch meist zurück, und bleiben so mit ihrer Trauer allein. Manchmal zeigen ...

Werbung