Werbung

Nachricht vom 21.02.2016    

Farbgetuschel in sonnigem Gelb

Der Frühling naht und mit ihm die Farbe Gelb: Am Samstag 5. März um 19 Uhr wird Arno Hermer in Sims Werkstatt den vorläufig letzten Abend der 'Farb-Trilogie' aufführen, diesmal zu der Farbe Gelb. Der erfahrende Schauspieler und Performancekünstler aus Wiesbaden holt unter der Regie von Marianne Jensen mit der Farbe Gelb wortwörtlich die Sonne in Sims Werkstatt.

Arno Hermer präsentiert die Farbe Gelb. Foto: Veranstalter.

Rennerod. Mit Auszügen aus Romanen, Songs, Gedichten und Märchen erwartet die Besucher wieder ein Höhepunkt dieser dreiteiligen Choreographie. Gelb steht für Wachheit, Kreativität, für einen schnellen Verstand und ist der Fröhlichmacher unter den Farben. Man denke hier nur an die in der modernen Kommunikation oft verwendeten 'Smilies'. Gelb wirkt freundlich und lässt uns den Winter vergessen. Die Osterglocken läuten den Frühling ein, die Sonnenblumen begleiten uns im Sommer und die reifen Getreidefelder und ersten gelbgefärbten Blätter bereiten uns auf den Herbst vor. Gelb war auch die Lieblingsfarbe von Vincent van Gogh in seinen unzähligen Naturdarstellungen.

Die Farb- Ölbilder von Kurt Thomas aus der derzeitigen Ausstellung 'Horizonte' sind daher auch bei diesem 'bunten Abend' nicht nur Kulisse, sondern geben Eindruck von der Tiefe und den Nuancen der Farbe. Mühelos jongliert Arno Hermer mit Gesang und Vortrag die Zuhörer von dem Gold der Inkas über Kurt Tucholsky oder Antoine de Saint-Exupery zum gelben Bikini am sonnigen Strand bis zur Biene Maja. Die Liste der Schlager und Lieder, in denen Gelb oder Yellow vorkommen, reicht von dem 'Yellow Submarine' der Beatles bis zum 'gelben Wagen' des ehemaligen Bundespräsidenten Walther Scheel.



Die Regieführung von Marianne Jensen stellt hohe Ansprüche an den Darsteller. Doch Arno Hermer ist in allen Szenen und Interpretationen körperlich so präsent und beweglich, musikalisch mit Gesang und Instrument so brillant, dass seine körperbetonte Spielweise sein Publikum von Beginn an bindet und begeistert. Gerade in Sims Werkstatt mit ihrem komprimierten Raumkontingent kann der Schauspieler sein facettenreiches Talent höchst diszipliniert, sensibel und direkt ausspielen. Kurz: ein gelber Abend mit Einsichten und Aussichten der besten Unterhaltung ist garantiert.

Farbgetuschel 3. Teil. Die Farbe Gelb. Szenische Lesung und Gesang. Literarische, kabarettistische und malerische Reise mit Arno Hermer unter der Regie von Marianne Jensen am Samstag, 5. März um 19 Uhr. Ort: „SIMS Werkstatt“, Antiquariat & Buchhandlung Lang, Hauptstraße 71 in 56477 Rennerod. Kontakt: Telefon 02664-227, E-Mail: antiquariat-lang@t-online.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Adriana Altaras liest in Hachenburg: Besser allein als in schlechter Gesellschaft

Hachenburg. Adriana Altaras erzählt von ihrer Tante, der schönen Teta Jele. Von einer Frau, die 101 Jahre alt wurde, die ...

Englischer Orgel-Fernsehstar spielt in Gackenbach

Gackenbach. Daniel Moult, im Jahre 1973 in Manchester geboren, verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seinem musikalischen ...

Gitarrensound von Folk bis Swing und Fingerstyle vom Feinsten im b-05 in Montabaur

Montabaur. Folk, Blues, Gospel, Country und Swing - der Gitarrist Tom Daniel präsentiert am Sonntag, 26. Mai, ab 15 Uhr im ...

Kammerchor Marienstatt und Jugendchor Giovani Cantori geben gemeinsames Konzert

Hachenburg. Unter der Leitung von Veronika Zilles werden an diesem Samstagabend ab 20 Uhr Werke aus verschiedenen musikalischen ...

Japanerin Ruth Hidaka singt bei Lobpreisgottesdienst in Rückeroth

Westerwaldkreis. Ruth Hidaka ist in der Region keine Unbekannte: Bis 2011 war die gebürtige Japanerin unter anderem als Kirchenmusikerin ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Weitere Artikel


Tanklöschfahrzeug in Nentershausen feierlich eingeweiht

Nentershausen. Wehrführer Henrik Mansel erläuterte in einem kurzen Rückblick die Beweggründe zur Anschaffung dieses Fahrzeuges. ...

Jahreshauptversammlung des NABU Hundsangen

Hundsangen. Als Tagesordnung sind folgende Punkte vorgesehen: 1. Begrüßung und Anträge zur Tagesordnung.
2. Powerpoint-Präsentation: ...

Möglicher „Brexit“: Auch für die heimische Wirtschaft riskant

Region. Großbritanniens Premierminister David Cameron droht mit dem Austritt seines Landes aus der Europäischen Union. Aktuell ...

Einbruchsdiebstähle – Zeugen gesucht

Staudt. Zu einem Einbruchsdiebstahl in das Firmen- und Bürogebäude eines Feinkostgroßhändlers kam es in der Zeit von Freitagnachmittag, ...

Verkehrsdelikte am Wochenende

Ettinghausen. Ein 25- jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Selters wurde am Freitagnachmittag, 16.40 Uhr, in der ...

Verkehrsunfälle und Angriff auf Taxifahrer

Wied. Ein 47-jähriger Verkehrsteilnehmer wollte am 19. Februar gegen 11:47 Uhr von seinem Grundstück in der Rheinstraße in ...

Werbung