Werbung

Nachricht vom 21.02.2016    

Verkehrsdelikte am Wochenende

Die Polizeiinspektion Montabaur musste von Freitag, 19. Februar bis Sonntagmorgen, 21. Februar einen unter Drogen stehenden Fahrer und einen alkoholisierten Fahrer aus dem Verkehr ziehen sowie zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden aufnehmen. Nach einem Unfallverursacher wird noch gefahndet.

Symbolfoto WW-Kurier.

Ettinghausen. Ein 25- jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Selters wurde am Freitagnachmittag, 16.40 Uhr, in der Ortslage Ettinghausen, durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Montabaur kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der junge Fahrzeugführer unter Drogeneinwirkung stand, was sich dann durch einen entsprechenden Drogentest bestätigte. Dem PKW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Nun drohen dem Mann weitere Konsequenzen.

Montabaur, B 49. Auf winterglatter Fahrbahn kam ein 21- jähriger PKW-Fahrer aus dem Raum Koblenz von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagvormittag gegen 9.10 Uhr auf der B 49 im Bereich des Großen Herrgotts. Der stark beschädigte PKW musste geborgen werden.



Montabaur. Am Samstagabend, in der Zeit zwischen 18. – 20 Uhr, wurde ein auf der Fahrbahn der Phillip-Gehling-Straße in Montabaur zum Parken abgestellter PKW durch ein anderes Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, beschädigt. Derzeit liegen allerdings noch keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug vor. Hinweise werden an die Polizei Montabaur, Telefon 02602-92260, erbeten.

Ransbach-Baumbach. In der Ortslage Ransbach-Baumbach, Rheinstraße, wurde am frühen Sonntagmorgen um 0.45 Uhr, ein 63- jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, durch Beamte der Polizei Montabaur kontrolliert. Der besagte Fahrzeugführer stand unter Alkoholwirkung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


72-Stunden-Aktion der Barmherzigen Brüder in Montabaur

Montabaur. In der Diözese Limburg waren rund 1.500 Menschen für die gute Sache unterwegs. Im Vorfeld der Sozialaktion werden ...

Gefährliche Fahrweise auf der B 414 bei Nister - Polizei sucht Zeugen

Nister. Am späten Samstagnachmittag (20. April) gegen 18.22 Uhr wurde auf der Bundesstraße 414 nahe Nister eine gefährliche ...

AMI Lager- und Fördertechnik feiert: Hausmesse zum Start der neuen Produktionshalle in Luckenbach

Luckenbach. Die Firma wurde 1987 in Siegen gegründet und war zunächst in Alpenrod beheimatet. Im Jahre 2012 erfolgte ein ...

Agrarförderung 2024: Jetzt Landwirtschaftlichen Elektronischen Antrag (LEA) stellen

Region. "Mit dem Start des Antragsverfahrens zur Agrarförderung 2024 fördern wir die landwirtschaftlichen Betriebe nach den ...

Neue Veranstaltungen der katholischen Familienbildungsstätte Westerwald/Rhein-Lahn

Region. Autogenes Training: "Ich behalte die Balance!"- Edelsteine der Auszeit 2024
In diesem Jahr erhalten Teilnehmer die ...

Senioren im Westerwald treiben kommunalpolitische Veränderungen voran

Westerwaldkreis. Der Anteil der über 60 Jahre alten Bürger im Westerwaldkreis macht heute fast ein Drittel der Bevölkerung ...

Weitere Artikel


Einbruchsdiebstähle – Zeugen gesucht

Staudt. Zu einem Einbruchsdiebstahl in das Firmen- und Bürogebäude eines Feinkostgroßhändlers kam es in der Zeit von Freitagnachmittag, ...

Farbgetuschel in sonnigem Gelb

Rennerod. Mit Auszügen aus Romanen, Songs, Gedichten und Märchen erwartet die Besucher wieder ein Höhepunkt dieser dreiteiligen ...

Tanklöschfahrzeug in Nentershausen feierlich eingeweiht

Nentershausen. Wehrführer Henrik Mansel erläuterte in einem kurzen Rückblick die Beweggründe zur Anschaffung dieses Fahrzeuges. ...

Verkehrsunfälle und Angriff auf Taxifahrer

Wied. Ein 47-jähriger Verkehrsteilnehmer wollte am 19. Februar gegen 11:47 Uhr von seinem Grundstück in der Rheinstraße in ...

Ehrung für Energiegenossenschaft und Bürgerwerke

Altenkirchen. In diesem Jahr gehören zu den ausgezeichneten Projekten die Bürgerwerke als Zusammenschluss von fast 50 Energiegenossenschaften ...

Julia Klöckner: Rheinland-Pfalz ist reif für den Wechsel

Maxsein. Die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende hat es sich zum Ziel gesetzt alle 51 Wahlkreise in Rheinland zu besuchen ...

Werbung