Werbung

Nachricht vom 18.02.2016    

Land fördert Kita-Ausbau im Westerwaldkreis

Das Kinder-und Jugendministerium fördert den Ausbau von Kitaplätzen im Bereich der Unterdreijährigen im Westerwaldkreis mit 188.650 Euro. Die Bewilligungsbescheide sind dem Kreisjugendamt und dem Einrichtungsträger jetzt zugegangen.

Symbolfoto WW-Kurier.

Montabaur. „Das Land ist den Kommunen bei der Förderung der Investitionskosten im U3-Ausbau nach wie vor ein verlässlicher Partner“, erklärt Kinder- und Jugendministerin Irene
Alt. „Denn es ist in unserem Interesse, dass Familien vor Ort ein bedarfsgerechtes Kita-Angebot vorfinden: So können die Kinder an den qualitativ sehr guten Angeboten frühkindlicher Bildung teilhaben und die Eltern haben die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren.“

Das Geld kommt der Kommunalen Kindertagesstätte „Lieblingsplatz“ in Hachenburg zugute, die elf neue U3- Plätze geschaffen hat.

In diesem Jahr stellt das Land für die Förderung des U3-Ausbaus insgesamt 24,8 Mio. Euro bereit sowie weitere 577 Mio. Euro für Personalkostenzuschüsse sowie verschiedene Programme und Projekte zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität. Mit der aktuellen
Bewilligungsrunde werden alle Förderanträge beschieden, die bewilligungsreif und bis zum Herbst 2015 eingegangen sind.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tag der offenen Tür - Polizeidirektion Montabaur lädt ein

Montabaur. Am Sonntag, 23. Juni, lädt die Polizeidirektion Montabaur zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 13 und 18 ...

Regionale Stromunterbrechung wegen Wartungsarbeiten im Mittelrhein-Gebiet

Wallmerod/Boden/Moschheim. Die geplanten Arbeiten am Stromnetz werden auch Auswirkungen auf Hahn am See, Ettinghausen, Niederahr ...

14-Jähriger verletzt: Unfall mit Fahrerflucht auf Supermarkt-Parkplatz in Montabaur

Montabaur. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 7.10 Uhr morgens, auf dem Parkplatz des Norma-Supermarktes in der ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

"Sparkassen Fair Play Soccer Tour": Stadionstimmung mit Fußballlegende René Tretschok in Betzdorf

Betzdorf. René Tretschok, ehemaliger Bundesligaspieler bei verschiedenen Vereinen, hat in seiner Fußballerkarriere in relativ ...

Weitere Artikel


Die WFG Montabaur informiert

Montabaur. AB In die Zukunft 2016: Am 5. April präsentieren sich wieder zahlreiche Unternehmen und Bildungseinrichtungen ...

SGD Nord: Bündnis für die Flussperlmuschel

Montabaur. „In der Nister leben wohl die landesweit letzten Exemplare der Flussperlmuschel. Um ihr und anderen seltenen Arten ...

Ursula Jakob ist nach langer Auszeit wieder Pfarrerin

Montabaur. Es ist ihr Beruf, den die ehemalige Dekanin des Dekanats Selters fast fünf Jahre hat ruhen lassen. Nun steht sie ...

„Jedem Kind seine Kunst“ geht in sechste Runde

Region. Kulturstaatssekretär Walter Schumacher hat die Ergebnisse der Studie im Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung ...

Oase sucht Hauptdarsteller

Montabaur. Die Frühjahrsproduktion steht mit „Frau Müller muss weg!“ und wird derzeit schon heftig geprobt. Aber die Planungen ...

Straßenverkehrsgefährdung beim Überholen

Westerburg. Am 17. Februar gegen 18:05 Uhr befuhr die 47-jährige Geschädigte aus der Verbandsgemeinde Daaden die K73 aus ...

Werbung