Werbung

Nachricht vom 09.02.2016    

Närrisch-nasser Umzug in Irmtraut

Was ein richtiger Westerwälder ist, der lässt sich auch nicht von Dauerregen davon abhalten den Fastnachtszug zu besuchen oder aber auch aktiv daran teilzunehmen. So geschehen am Fastnachtsdienstag als sich pünktlich um 11.11. Uhr der närrische Lindwurm in Irmtraut in Bewegung setzte.

Impressionen vom Karnevalsumzug in Irmtraut. Fotos: Klaus-Dieter Häring.

Irmtraut. Schirme waren ein Muss für diesen Fastnachtszug. Ganz an der Spitze war, wie in all den Jahren zuvor, der Elferrat der Irmtrauter Carneval-Cooperation zu finden. Gut behütet dahinter die Garde und die jungen Tänzerinnen von „Cascaya“ und „Dancing Flames“. Dazu gesellten sich die „Power Generation“ und das Männerballett „Irnder Schneckeschubser“.

Doch nicht nur der ICC stellte Wagen und Fußgruppe. Gruppen aus dem Dorf reihten sich mit kreativen Motiven in den närrischen Umzug ein. Wie die „Uffsteig Air“ oder die „Mittwochsgruppe“, die nicht nur mit viel Wurfmaterial begeisterten.

Dem Regen trotzten auch die vielen bunt kostümierten Käfer oder die Mitglieder von „Nohschmitz Schocker“. Gern gesehene Gäste in Irmtraut sind die Mitglieder des Langendernbacher Carnevalvereins, die gleich mit zwei Wagen dabei waren. Auf denen verteilten sich die närrischen Tollitäten Prinz Hansi I. und Prinzessin Alexa I. sowie Kinderprinzessin Ida I. jeweils mit Gefolge.



Auch aus den Nachbarorten Rennerod, Seck und Guckheim reihten sich Motivwagen ein, die tolle Stimmung in den nassen Morgen brachten. Am Ende trafen sich noch alle Jecken zu einer After-Zug-Party in der Carl-Lefknecht-Halle ein. kdh


Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Närrisch-nasser Umzug in Irmtraut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Evangelisches Dekanat Bad Marienberg trauert um Ernst Robert Daub

Westerburg/Emmerichenhain. Zwischen 1985 und 2003 war Daub im Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Emmerichenhain ...

Ministerpräsident Volker Bouffier kommt nach Rennerod

Rennerod. Erster Programmpunkt wird die Besichtigung der Firma Zoth sein, gegründet im Jahr 1956, mit Hauptsitz in Westernohe. ...

Jede Menge Kultur in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Den Auftakt in diesem Jahr machen „Becker und Becker“ - Vater und Sohn begeistern mit ihren Gitarren zu ...

HCV Hundsangen briet Speck und Eier

Hundsangen. Am Anfang sah es nicht nach diesem Erfolg aus. Eine Nachfrage am frühen Morgen, ob der Zug durch das Dorf stattfindet, ...

Wirgeser beim Rosenmontagszug geduscht

Wirges. Die Wirgeser starteten am Rosenmontag um 10.11 Uhr mit ihrem Rosenmontagszug. Anfangs hatte sich das Wetter ungefähr ...

Spende an Kindertagesstätte in der Pestalozzistraße

Bad Marienberg. Im Beisein der Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher, die sich beim Firmeninhaber Lehr bedankte, wurde die ...

Werbung