Werbung

Nachricht vom 08.02.2016    

Im Gehlerter Garten gedeihen großartige Gewächse

„Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen“… In Gehlert wächst ein neuer Narrennachwuchs heran und hat mächtige Wurzeln geschlagen. Kinderkarnevalssitzung am Rosenmontag trumpfte mit einem prächtigen Programm auf überzeugte alle Gäste.

Kinderkarneval in Gehlert. Fotos: Reinhard Panthel

Gehlert. Die Zeiten der ländlichen Karnevalshochburgen sind vorbei, auch für Gehlert. Statt drei ausverkaufter Kappensitzungen in früheren Jahren ist es sehr ruhig geworden, aber nicht stumm. Die närrischen Gärtner in Gehlert haben gesät und freuen sich heute über neue, zarte Narrenpflänzchen, die gehegt und gepflegt werden sollen. Das Konzept geht auf. Die Kinderkarnevalssitzung am Rosenmontag – vor vollem Saal im Gemeindehaus – lässt Hoffnung auf einen Neustart des Gehlerter Karnevalvereins hoffen. Die Zeichen stehen auf Neuanfang.

Und wieder einmal hieß es unüberhörbar: „Gehlert Helau!“ Ein Startschuss für einen Neuanfang wie im Bilderbuch. Mit Begeisterung haben die Jüngsten in der Gemeinde Gehlert das Narrenzepter in die Hand genommen und überzeugten mit einem kindgerechten, aber dennoch ansprechenden Programm. Profis der Vergangenheit aus den Reihen des SV Gehlert standen Pate und boten Unterstützung an. Die Kulissen waren noch alle vorhanden.



Pünktlich um 15.11 Uhr: Einzug des Elferrates…. Moment, es gab diesmal keinen Elferrat mit Jungens, sondern einen „Elfenrat“ von netten Mädchen. So konnte Präsidentin Nicole Schein die Narrenschar begrüßen. Prinzessin Amelie I. mit Gefolge wurde begrüßt und Hofnarr Emma zeigte an, wohin die Reise geht. Gardetanz, Schunkellieder und Sketsche wechselten einander ab. „Drums Alive“ trommelten auf Gymnastikbälle was das Zeug hielt. Für Interessenten an Rhythmik und Spaß gibt es noch Mitmachgelegenheiten. Gardetanz und Showtanz der GG-Girls standen als weitere Programmpunkte an und ein weiterer Überraschungsgast meldete sich musikalisch zu Wort. Repa



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Im Gehlerter Garten gedeihen großartige Gewächse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stromausfall im Bereich Montabaur

Montabaur. Dies bedeutet, dass spannungsführende Teile mit Erdreich in Verbindung gekommen sind und in der Folge die Stromversorgung ...

B414 bei Müschenbach: Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab und erfasst zwei Fußgänger

Müschenbach. Wie die Polizei Hachburg berichtet, war der 41-jährige Pkw-Fahrer auf der B414 aus Richtung Hachenburg kommend ...

Verkehrsinsel in Kirburg beschädigt: Autofahrerin war betrunken

Kirburg. Wie die Polizei Hachenburg berichtet, passierte der Unfall gegen 1.40 Uhr auf B414 am Ortseingang von Kirburg. Im ...

Team der VG Wirges setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Wirges. Der Gedenk- und Aktionstag soll zur Bekämpfung von Diskriminierung und jeder Form von Gewalt gegenüber Frauen und ...

Hellenhahn-Schellenberg: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hellenhahn-Schellenberg. Es kam zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden PKW. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall ...

CDU-Impulse: Westerwälder Weihnacht im Zeichen der Energiekrise

Westerwaldkreis. Nach den Einschränkungen durch die Pandemie ist das adventliche und vorweihnachtliche Geschehen in diesem ...

Weitere Artikel


Das ist närrisch: Müschenbach im Sonnenschein

Müschenbach. Abgesagte Karnevalsumzüge überall in den Hochburgen wegen schlechter Wetterprognosen. Die Müschenbacher trotzen ...

DGB und IG Metall nehmen Kandidaten unter die Lupe

Kreisgebiet. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen und die IG Metall Verwaltungsstelle Betzdorf veranstalten für die beiden Wahlkreise ...

Hühnerkadaver illegal in der Natur entsorgt

Montabaur. Eine Überprüfung durch das Veterinäramt der Kreisverwaltung ergab, dass die Tiere offenbar aus einer Hobbyhaltung ...

Gefährliche Körperverletzung in Oberelbert

Oberelbert. Ein 26-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Montabaur war zuvor bereits durch aggressives Verhalten aufgefallen ...

Rosenmontag in Hachenburg ohne Sturm und Regen

Hachenburg. Sturmwarnungen, Ausfall von Karnevalszügen, fällt der Rosenmontag ins Wasser? So einfach geben sich die Limbacher ...

Guter Haushalt in Montabaur einstimmig verabschiedet

Montabaur. „Wir werden immer mehr“, freute sich Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland bei der Präsentation des neuen Haushaltsplans ...

Werbung