Werbung

Nachricht vom 04.02.2016    

MSG Gebhardshain Kreismeister bei den C-Juniorinnen

Bei der Hallenkreismeisterschaft des Fußballkreises Westerwald/Sieg der C-Juniorinnen in Rennerod siegte die Mädchenmannschaft MSG Gebhardshain nach einem spannenden Spiel mit 2:1 gegen das Team vom TuS Fischbacherhütte.

Die siegreichen Mädchen der MSG Gebhardshain mit Betreuerin Steffi Hannemann (links) und Trainer Bayram Biyikli (rechts). Foto: Willi Simon

Rennerod/Gebhardshain. Für die Finalrunde bei den C-Mädchen in der Sporthalle in Rennerod
hatten sich die Teams von TuS Fischbacherhütte, SV Gehlert und die MSG Gebhardshain qualifiziert. Gespielt wurde eine Doppelrunde. Spannend wurde es dann noch zum Schluss.

Den C-Mädchen von Gebhardshain genügte eigentlich ein Unentschieden gegen die Konkurrentinnen vom TuS Fischbacherhütte. Diese ging auch mit 1:0 in Führung. Die spielstarken MSG-Juniorinnen hielten dagegen. Drei Minuten vor Schluss gingen sie mit 2:1 in Führung und konnten den Vorsprung bis zur Schlusssirene halten. Die Mitspielerinnen fieberten vom Spielfeldrand mit und zählten dann die letzten Sekunden lautstark herunter.
Spielleiterin Ina Hobracht vom Fußballkreis Westerwald/Sieg überreichte allen drei Teams Medaillen und dem Meister, unter großem Jubel, zusätzlich einen Fußball.



In Jubel ausbrechen konnte hingegen Ausrichter SV Neustadt nicht. Der Zuschauerzuspruch und der Umsatz blieben mehr als bescheiden. Aufmerksamer Beobachter der Endrunde in Rennerod war der Kreistrainer/ Mädchen, Günter Bauschert.

Tabellenendstand : Tore Punkte
1. MSG Gebhardshain 7:3 10
2. TuS Fischbacherhütte 8:4 6
3. SV Gehlert 1:9 1


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: MSG Gebhardshain Kreismeister bei den C-Juniorinnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.04.2021

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Westerwaldkreis wurde Modellregion für Luca-App

Ab sofort gilt der Westerwaldkreis als Modellregion für die neue Luca-App. Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 13. April 5.822 (+11) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 433 aktiv Infizierte, davon 302 Mutationen.


Drohungen und Beleidigungen wegen Kinderlärm auf Spielplatz in Bendorf

Am 12. April postete eine Mutter in einer Gruppe des Sozialen Netzwerkes „Facebook“ ein Bild von einem Zettel, auf dem sich jemand beleidigend über den Lärm spielender Kinder auf einem Parkplatz beschwerte und Drohungen aussprach.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.


Eilantrag gegen Ausgangsbeschränkungen bleibt ohne Erfolg

Die durch den Rhein-Hunsrück-Kreis für das Kreisgebiet verfügten Ausgangsbeschränkungen von 21 bis 5 Uhr müssen vorläufig befolgt werden. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren, das durch den Landrat des Kreises als Privatperson anhängig gemacht worden war. Bei Anträgen aus anderen Landkreisen dürfte ähnlich geurteilt werden.


CDU-Gemeindeverband Rennerod spricht sich für Markus Söder aus

In einer gemeinsamen Videokonferenz hat sich der CDU-Gemeindeverbandsvorstand Rennerod in großer Einmütigkeit für Markus Söder als Kanzlerkandidaten der Union für die Bundestagswahl 2021 ausgesprochen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


VC Neuwied wird Meister und steigt in 1. Volleyball-Bundesliga auf

Neuwied. Dirk Groß hatte für den erhofften Showdown am viertletzten Spieltag noch einmal sein ganzes Team auf der Mannschaftsmeldeliste ...

FC Mündersbach erweitert sein Online-Angebot

Mündersbach. Neu im Kursangebot ist „Morgen-Gymnastik“ mittwochs von 9 bis 10 Uhr.
Sport ist wichtig für das Herz-Kreislauf-System, ...

„Schnelle Wällerin“ erreicht 5. Platz beim „Preis von Stuttgart“

Hardert. Saisonstart auf dem Hockenheimring
Endlich durfte sie sich wieder ans Steuer ihres geliebten Boliden Formel Ford ...

VC Neuwied will gegen TV Dingolfing vorzeitig Meister werden

Neuwied. Klar ist, dass dieser Punktgewinn im letzten Heimspiel am Samstag, den 10. April gegen den Tabellensiebten aus Dingolfing ...

Das Saisonaus der Rockets in der Chronologie

Limburg. Corona hat die Rockets ausgebremst. Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres fällt die Krönung einer erfolgreichen ...

Kirburg in Bewegung - Machen Sie mit!

Kirburg. Um die Rheinland-Pfälzer zu mehr Bewegung zu motivieren, wurde die Landesinitiative "Land in Bewegung" ins Leben ...

Weitere Artikel


Neuwied trifft auf Hamburg Crocodiles und Hamburger SV

Neuwied. Am Freitag, den 5. Februar empfangen die Bären die Crocodiles (20 Uhr), am Sonntag, den 7. Februar kommt der Hamburger ...

Frau verfolgte Einbrecher

Dernbach. Ein Täter trug eines schwarze Strickmütze und eine oliv-grüne Jacke, ansonsten liegt keine nähere Personenbeschreibung ...

Räte investierten viel Zeit in ehrenamtliche Arbeit

Bad Marienberg. Hierbei nahm sie die Gelegenheit wahr, sich ganz herzlich bei allen ehrenamtlich engagierten Mitgliedern ...

Südafrika von Kapstadt zum Kilimanjaro

Hadamar. Dort wird der 3D-Fotograf und Filmemacher Stephan Schulz zu Gast sein und die Besucher mit moderner Projektionstechnik ...

Derwischer Carnevals Verein feierte glamouröses Jubiläum

Dernbach. Angefangen bei der Schul-Fastnachtsveranstaltung der Pfarrer-Giesendorf-Grundschule in Dernbach am Donnerstagvormittag ...

Als Wahlhelfer gesetzlich unfallversichert

Region. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Ehrenamt und den übertragenen ...

Werbung