Werbung

Nachricht vom 25.01.2016    

Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert

Kabarett ist eine Form der Kleinkunst, in der darstellende Kunst, Lyrik oder Musik miteinander verbunden werden. Und das meist politisch und gesellschaftskritisch. Besonders gut gelingt das schon seit 22 Jahren in der Stelzenbachhalle in Oberelbert. Dort findet am 11. und 12. März deshalb schon die 23. Westerwälder Kabarettnacht statt.

Chin Meyer. Fotos: Veranstalter.

Oberelbert. Mit Thomas Freitag, Chin Meyer und der Couplet-AG aus Bayern konnten wieder kabarettistische Schwergewichte an den Stelzenbach gelockt werden. Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, 13. Februar statt.

An beiden Abenden dieser traditionsreichen Kabarettveranstaltung der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. und der Ortsgemeinde Oberelbert wird wieder mit Unterstützung der Nassauischen Sparkasse und der EVM ein hochwertiges musikalisch-kabarettistisches Programm mit jeweils zwei Programmpunkten geboten. Beginn ist am Freitag und Samstag jeweils um 20 Uhr. Einlass je 30 Minuten vorher.

Kurz nach seinem 40. Bühnenjubiläum kann Thomas Freitag sicher als einer der Altmeister des deutschen Kabaretts bezeichnet werden. Am Freitag, 11. März eröffnet er mit seiner Jubiläumsedition „Nur das Beste“ die Kabarettnacht. Trittsicher balanciert er auf dem schmalen Grat zwischen intelligentem Humor und bitterem Ernst, bringt das Publikum zum Lachen und zum Denken. Bei ihrem ersten Gastspiel in Oberelbert vor fast 10 Jahren hat die Couplet-AG für Begeisterung gesorgt. Das wird den hochmusikalischen Bayern mit bissiger Satire und hinterfotzigen Couplets auch sicher im zweiten Teil des Abends wieder gelingen.



Nach einem erfolgreichen Gastspiel Anfang 2014 im oberen Westerwald hat es Deutschlands bekanntester Finanz-Kabarettist Chin Meyer nun auch zur Kabarettnacht geschafft. Am Samstag, 12. März wird er in seinem Programm vorstellen, wie man reich, sexy und erleuchtet wird. Es geht um „Investitionen ins Jenseits“ und es wird beleuchtet, was gemeinhin hinter unseren Illusionen verborgen ist. Im zweiten Teil des Abends ist wieder die außergewöhnliche Couplet-AG zu erleben.

Der Kartenvorverkauf läuft wieder nur an einem Tag: Samstag, 13. Februar, gleichzeitig ab 10 Uhr in Montabaur (Bürgerhalle im Rathaus, Eingang vom großen Markt) und Oberelbert (Stelzenbachhalle). Vorbestellungen und Reservierungen sind ausnahmslos nicht möglich! Falls danach noch Karten übrig sind, werden diese ab 22. Februar im Schuhhaus Schulte (Kirchstr. 28) in Montabaur verkauft. Eintritt im Vorverkauf 18 Euro, Abendkasse 20 Euro. Platzreservierung ist leider nicht und Ermäßigung nur an der Abendkasse möglich.

Info im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de sowie bei Uli Schmidt per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Westerwälder Kabarettnacht in Oberelbert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


MORRISON HOTEL - Greatest Doors Cover Band in Hachenburg

Hachenburg. So eine Stimme, so ein Konzert darf man sich einfach nicht entgehen lassen. "The Morrison Hotel“ spielen nicht ...

Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Ransbach-Baumbach. Das für Samstag, dem 23. Oktober, vorgesehene Konzert mit „One of these“ – Pink Floyd Tribute-Band ist ...

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Enspel. Ein gemütlicher Abend zum Schmunzeln, Zuhören und Zusehen wird am Freitag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr, im Stöffel-Park ...

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Hachenburg. „dfh“, bestehend aus Frontmann Andreas Weiler, den beiden Gitarristen Daniel Krautkrämer und Matthias Massion, ...

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Wissen. Die Besucher dürfen sich auf die Vorstellung von Ortheils neuem Roman „Ombra“ und das Geburtstagsbuch „Ein Kosmos ...

Klassikkonzert für guten Zweck in Nentershausen

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ – unter diesem Motto lädt am Sonntag, dem 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis ...

Weitere Artikel


Verschiebung der wöchentlichen Müll- und Biotonnenabfuhr

Hachenburg. Die jeweilige Abfuhrart entnehmen Sie bitte dem Müllkalender.

Die behälterunabhängigen Abfuhrtermine für ...

Forum Soziale Gerechtigkeit stellt Programm vor

Westerwaldkreis. Dieses nicht mitgliedschaftlich organisierte Forum will auch mit seinem Programm 2016 wieder dazu beitragen, ...

Schreibn nach gehöa –die Krux mit der Rechtschreibung

Montabaur. Die stellvertretende Kreisvorsitzende Jenny Groß begrüßte die Anwesenden in der sehr gut besuchten Bürgerhalle ...

Neujahrsempfang CDU Westerburg

Westerburg. CDU-Ortsvorsitzender Björn Kraft konnte hierzu neben zahlreichen Vertretern des öffentlichen Lebens und der Vereine ...

Mädchen im Hachenburger Schwimmbad sexuell belästigt

Hachenburg. In der ersten Meldung der Polizei Hachenburg hieß es wörtlich: „Am 23. Januar, 17.25 Uhr wurden zwei 13-jährige ...

Westerwälder in Hohensolms zu Jugendleitern ausgebildet

Westerwaldkreis. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis und soll gleichzeitig die gesellschaftliche Anerkennung ...

Werbung