Werbung

Nachricht vom 24.01.2016    

Konzert „Rock meets Classic“

Der Gesangverein Fehl-Ritzhausen e.V. veranstaltet am 5. März gemeinsam mit dem Kulturring Bad Marienberg e.V. erstmals ein Konzert mit der vereinseigenen Gesangsformation „Chorespondenz“ gemeinsam mit dem Streichquartett „viergeteilt“ und einer Band.

Symbolfoto WW-Kurier.

Fehl-Ritzhausen. Der Abend verläuft unter dem Motto „Rock meets Classic“. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 18:30 Uhr im Forum, Schulzentrum 56470 Bad Marienberg.

Karten können bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden: Fotostudio Röder-Moldenhauer, 56470 Bad Marienberg, Telefon 02661/1897; Buchhandlung Mille, Bad Marienberg, Telefon 02661/91170; Tourist-Information Bad Marienberg, Telefon 02661/7031.

Sie suchen ein Geschenk? Dann ist das noch nie da gewesene Konzert ist dafür die Idee! Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro / 8 Euro, an der Abendkasse 12 Euro / 10 Euro.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzert „Rock meets Classic“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Für alle, die gern mal hoch hinaus wollen, bietet sich ein Ausflug zur Fuchskaute an. Mit 657 Metern findet man hier den höchsten Punkt im Westerwald. Die Fuchskaute ist kein normaler Berg, sondern wer den Ausblick dort genießt, steht auf einem erloschenen Vulkan und einem 40 Hektar großen Areal.


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Der Freitag (23. Juli) zeigt sich noch sonnig-sommerlich. Doch das ändert sich über das Wochenende. Teilweise gibt es zwar zwischendurch am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, durchaus viel Sonne, aber insgesamt zeigt sich das Wetter wechselhaft. In der Samstagnacht muss auch mit Gewittern in der Region gerechnet werden.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Holz-Transporter verliert Ladung

Holz-Transporter verliert Ladung

Am Donnerstagnachmittag, dem 22. Juli, kam es auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall, bei dem ein Holz-Transporter seine komplette Ladung verloren hatte. Dies sorgte für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Mit Kunst und Kunsthandwerk: "Ausstellung im Hof" in Herschbach

Herschbach (Oberwesterwald). Im Jahr 2020, ist die „Ausstellung im Hof“ leider wegen Corona ausgefallen. Der Veranstalter ...

Benefiz-Konzerte am Wiesensee und im Stöffel-Park

Wiesensee / Enspel. Das eigentlich als Finale geplante Klappstuhl-Konzert mit Mirko Santocono, findet schon als Eröffnung ...

Altenkirchen: Festival of Emotion sorgt bald für unvergessliche Live-Momente

Altenkirchen. Diese Gruppen werden für einen Abend sorgen, der noch lange nachwirken wird bei den Besuchern:

Sina Nossa ...

Buchtipp: „Wunderland meiner Phantasie“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Um Glücksmomente zu erleben, muss man nicht nach Las Vegas oder an den Ballermann fliegen, sondern ...

Reinhold Beckmann und Band bald auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Reinhold Beckmann punktet mit tief verwurzelter Musikalität, er kann Herz wie feine Ironie, und weiß nicht ...

Weitere Artikel


Vier Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

Emmerichenhain, L295/Westend. Am 22. Januar, gegen 8:08 Uhr befuhr die Geschädigte mit ihrem PKW die L295 aus Niederroßbach ...

Vier Verkehrsunfälle mit Fahrerflucht

Willmenrod, K95. Bereits am 21. Januar, gegen 7:20 Uhr kam es zu einem Spiegelunfall auf der Strecke zwischen Willmenrod ...

Bären verlieren beim starken Tabellenzweiten in Herne

Neuwied. Das Team von Craig Streu hatte jedoch auch Pech: Ein Treffer, bei dem die Scheibe nicht über der Linie war, wurde ...

Elternworkshop: „Kinder- und familienfreundliches Hachenburg“

Hachenburg. Ansatzpunkte können dabei beispielsweise eine Schaffung von Freizeitflächen im Burggarten oder die Neugestaltung ...

Tauwetter: Schlittenhunde konnten nur am Samstag laufen

Liebenscheid. Nun schneite es in der vergangenen Woche, doch eben nur bis Freitag. Am Samstag, den 23. Januar, dem ersten ...

Ursachen von Rechtsextremismus und Rassismus

Altenkirchen. Die Enttarnung des NSU hat die Debatte über die Rolle der DDR-Sozialisation für den Rechtsextremismus neu entfacht. ...

Werbung