Werbung

Nachricht vom 23.01.2016    

Güterwaggon in Bahnhof Siershahn entgleist

Bei Rangierarbeiten entgleiste am Freitag, 22. Januar im Bahnhof Siershahn ein Güterwaggon. Die Rangiereinheit des Güterzugs sollte von Gleis 3 auf Gleis 4 verschoben werden. Verletzte gab es bei dem Vorfall nicht. Noch ist unklar, wie es zu der Entgleisung kommen konnte. Die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.

Entgleister Güterwaggon. Fotos: Ralf Steube.

Siershahn. Vor zehn Jahren, am 13. November 2006, waren in dem Bahnhof Siershahn schon einmal zwei Güterwaggons bei Rangierarbeiten entgleist. Grund hierfür war eine Weiche, die beim Überfahren des Zuges umgestellt wurde. Vielleicht ist dasselbe Problem nun wieder aufgetreten?

2006 konnten die Waggons nur in einer teuren und aufwändigen Bergung durch 16 Helfer eines Kranunternehmens, des Technischen Hilfswerks und der DB-Cargo wieder auf die Gleise gehoben werden.


Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Ursachen von Rechtsextremismus und Rassismus

Altenkirchen. Die Enttarnung des NSU hat die Debatte über die Rolle der DDR-Sozialisation für den Rechtsextremismus neu entfacht. ...

Tauwetter: Schlittenhunde konnten nur am Samstag laufen

Liebenscheid. Nun schneite es in der vergangenen Woche, doch eben nur bis Freitag. Am Samstag, den 23. Januar, dem ersten ...

Elternworkshop: „Kinder- und familienfreundliches Hachenburg“

Hachenburg. Ansatzpunkte können dabei beispielsweise eine Schaffung von Freizeitflächen im Burggarten oder die Neugestaltung ...

Spektakulärer Neuwieder Heimsieg gegen starke Leipziger

Neuwied. Jubeln durften am Ende aber nur die Gastgeber, die den (bis dato) Tabellendritten aus Sachsen im letzten Drittel ...

Veranstaltungsreihe in Kirburg zu „Reformation und die Eine Welt“

Kirburg. Die Reformation revolutionierte nicht nur das geistliche Leben, sondern stieß auch weltweit eine umfangreiche gesellschaftspolitische ...

2. „Tag der Ballone“ in Vorbereitung

Rennerod. Vereins-Vorsitzender Mario Hintze und alle Vertreter waren sich am Ende der Versammlung darüber einig, dass dieses ...

Werbung