Werbung

Nachricht vom 21.01.2016    

Diesmal alles "anders rum"

In diesem Jahr wird der Karnevalszug in Langenhahn "umgekehrt" stattfinden, das heißt, er startet nicht (wie in den letzten Jahren) im Industriegebiet, sondern in der Westerburger Straße und endet mit einer großen Zugparty in der Sporthalle.

Mottobild des Karnevalvereins Langenhahn.

Langenhahn. Es geht los am Dienstag, den 9. Februar um 14.11 Uhr. Der Karnevalsverein freut sich auf viele Besucher während des Umzuges und bei der anschließenden Party.

Närrischer Fahrplan 2016:
Samstag, 30. Januar Karnevalssitzung um 20.11 Uhr in der Sporthalle Langenhahn, Sonntag, 31. Januar Kindersitzung um 15.11 Uhr in der Sporthalle Langenhahn, Dienstag, 9. Februar Karnevalsumzug um 14.11 Uhr mit der anschließenden Zugparty in der Sporthalle Langenhahn.

Kartenvorverkauf: Sonntag, 24. Januar in der Gaststätte „Amadeus“ ab 11 Uhr.


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Diesmal alles "anders rum"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


12. Fußballcamp mit dem SV Gehlert: Mehr als nur Sport

Hachenburg. Die kleinen Fußballer des SV Gehlert und umliegender Vereine freuten sich über die Einladung zum Fußball-Feriencamp. ...

Young- und Oldtimer kommen am 14. August nach Oberdreis

Oberdreis. Zum 7. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber ...

2. Elberter Gickellauf mit großem Familienfest und Jubilarehrung

Niederelbert. Neben einem Bambini-Lauf über 800 Meter, einer Jugendstrecke über 2.000 Meter sowie dem 5.000 Meter Hauptlauf ...

Bad Marienberger Grundschulkinder unterstützen zwei Hilfsprojekte durch Spendenwanderung

Bad Marienberg. Zuvor hatten die Schüler in ihrem Familien- und Freundeskreis fleißig Paten gesucht, die bereit waren, für ...

Nistertaler Sportfeunde Atzelgift / Luckenbach e. V. feiern Spatenstich

Nistertal. Der Vereinsvorsitzende Norbert Roth brachte es im anschließenden Pressegespräch auf den Punkt: "Es ist nicht nur ...

Neues vom SG Elbert/Horbach in der die Saison 2022/23

Horbach.

In neuer Spielklasse, mit neuem Trainer und neuer Mannschaft:
Nach dem Doppelaufstieg der I. Mannschaft von ...

Weitere Artikel


Linke setzten Zeichen gegen Stegskopfgegner

Rennerod. Der Organisator Martin Klein trat als erster auf die Bühne und erklärte, dass das Wäller Bündnis für Toleranz und ...

Stegskopfgegner: Heiße Angst-Parolen bei Minusgraden

Rennerod. „Merkel muss weg!“ oder „Asylflut stoppen!“ – das sind nur zwei der Parolen, die lautstark und immer wieder aus ...

AfA-Leitung gewährte Einblick in die Arbeit auf dem Stegskopf

Emmerzhausen-Stegskopf. Der derzeitige kommissarische Leiter der AfA Stegskopf, Holger Rittinger, würde gerne dieses Amt ...

Kaminbrand in Dernbach

Dernbach. Die Feuerwehr Dernbach eilte mit drei Fahrzeugen an den Einsatzort. Die Feuerwehr Siershahn schickte die Drehleiter. ...

Praxis der Ausgleichsmaßnahmen für Windenergieanlagen

Westerwaldkreis. Der Landesvorsitzende des BWE, Wilhelm Heyne argumentiert: „Herr Kay Scheller, Präsident des Bundesrechnungshofes, ...

Selterser Kleiderhaus freut sich über einen gelungenen Start

Selters. „Es ist schon ein kleines Wunder, dass solch eine Einrichtung innerhalb einer so kurzen Zeit entstanden ist “, sagt ...

Werbung