Werbung

Nachricht vom 18.01.2016    

Mehr als nur Dick und Doof

Das Forum Selters lädt ein zu einem Abend mit Stan Laurel & Oliver Hardy alias „Dick und Doof“ am Samstag, 30. Januar um 19.30 Uhr im Stadthaus Selters. Selbst 50 Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Film landeten die beiden 2011 bei einer Umfrage zu den „beliebtesten Komiker-Duos der Deutschen“.

Stan & Olli. Fotos: Forum Selters.

Selters. Sie kamen auf einen hervorragenden zweiten Platz, geschlagen nur von Loriot und Evelyn Hamann. Doch trotz ihrer ungebrochenen Popularität sind Stan und Ollie heutzutage leider nur noch selten auf großer Leinwand zu sehen. Das will Laurel & Hardy-Experte Christian Blees mit seinem Programm „Mehr als Dick und Doof“ ändern. Der Journalist und Autor präsentiert im Stadthaus vier Zwerchfell erschütternde Kurzfilme, ergänzt um Anekdoten und Hintergrundinformationen.

Das gemeinsame Schaffen der beiden Komiker umspannt einen Zeitraum von rund drei Jahrzehnten und insgesamt mehr als 100 Filme. Von diesen wiederum stammt rund ein Drittel aus der Stummfilm-Ära. Überraschenderweise gelang Laurel & Hardy ab 1929 der Wechsel zum Tonfilm im Gegensatz zu manch anderem Kinostar völlig problemlos. Eher im Gegenteil vermochten es die beiden begnadeten Schauspieler sogar, ihren Leinwand-Charakteren durch die Stimmen jeweils noch zusätzliche Tiefe zu verleihen: Während Laurels hohes Organ perfekt zu dem von ihm verkörperten „Kind im Manne“ passte, unterstrich Oliver Hardys Bariton akustisch geradezu ideal den von ihm porträtierten Gentleman.



Volker Hummerich vom Forum Selters verspricht einen Abend für die ganze Familie, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Das Stadthaus Selters liegt in der Rheinstraße 22.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Mehr als nur Dick und Doof

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Stadthalle Ransbach-Baumbach: Konzertabsage und Ankündigung Lesung

Ransbach-Baumbach. Das für Samstag, dem 23. Oktober, vorgesehene Konzert mit „One of these“ – Pink Floyd Tribute-Band ist ...

Gemütlicher Abend mit Liedermachern und Kritzel-Comedy

Enspel. Ein gemütlicher Abend zum Schmunzeln, Zuhören und Zusehen wird am Freitag, dem 29. Oktober, ab 19 Uhr, im Stöffel-Park ...

Die freundlichen Herren kommen nach Hachenburg

Hachenburg. „dfh“, bestehend aus Frontmann Andreas Weiler, den beiden Gitarristen Daniel Krautkrämer und Matthias Massion, ...

Zum 70. Geburtstag von Ortheil: Lesung aus zwei neuen Büchern in Wissen

Wissen. Die Besucher dürfen sich auf die Vorstellung von Ortheils neuem Roman „Ombra“ und das Geburtstagsbuch „Ein Kosmos ...

Klassikkonzert für guten Zweck in Nentershausen

Nentershausen. „Kultur an jeder Milchkanne“ – unter diesem Motto lädt am Sonntag, dem 31. Oktober, der Freundes- und Förderkreis ...

Buchtipp: „Dickau findet einen Toten“ von Bettina Giese

Dierdorf/Karlsruhe. Seine Frau verlässt ihn nach einem Selbsterfahrungs-Seminar, ersatzweise schafft er sich einen Hund an. ...

Weitere Artikel


Neujahrskonzert mit enormem Klangspektrum

Montabaur. In der Tat brachten die 35 Musikerinnen und Musiker als das Renaissanceensemble, das Barockensemble, das Uccellini-Ensemble, ...

Olaf Scholz aus Hamburg zu Besuch in Rennerod

Rennerod. Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßte danach die zahlreichen Gäste aus dem Wahlkreises 1. Bei der Landtagswahl ...

Der Feldzug des Sven Heibel

Montabaur. „Die Jusos Westerwald sind erschrocken über das tief sitzende Misstrauen von Sven Heibel gegenüber homo-, bi- ...

Volles Haus beim Abend über Flucht und ihre Ursachen

Montabaur. Diese und weitere Fragen bewegen viele Menschen, sie waren und sind Gegenstand großer gesellschaftlicher Diskussionen. ...

„jugend creativ“ auf der Zielgeraden

Region. Moderne Helden, Idole, Vorbilder gesucht: Von wem lassen sich junge Menschen inspirieren, zu wem schauen sie auf? ...

Zweifamilienhaus in Weidenhahn in Flammen

Weidenhahn. Wie es zu dem Brand, der zwischenzeitlich gelöscht ist, kommen konnte, steht noch nicht fest. Wie es aussieht, ...

Werbung