Werbung

Nachricht vom 17.01.2016    

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitag, 15.Januar, in der Zeit zwischen 8 Uhr und 10:45 Uhr in Höhe der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Holler. Hinweise auf den Unfallverursacher werden erbeten an die Polizei Montabaur; Telefon 02602-92260.

Symbolfoto WW-Kurier.

Holler. Ein 39-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Montabaur parkte seinen PKW in einer dortigen Parktasche. Als er später wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen nicht unerheblichen Sachschaden im Bereich der linken Fahrzeugseite fest. Auf Grund des vorliegenden Schadensbildes, dürfte es sich bei dem verursachenden Fahrzeug möglicherweise um ein Baustellen- oder sonstiges Fahrzeug mit scharfkantigem Frontlader gehandelt haben.


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


Flüchtlinge im Westerwald: Daten, Fakten und Gesetze

Region. Im Kreis Altenkirchen gibt es nach dem Stand vom 12. Januar 1.549 Asylbewerber. Davon sind 1.028 männlich und 521 ...

Feuer in Hühnerstall – über 30 Tiere verendet

Niederroßbach. Bei weiterer Erkundung wurde von den Wehrmännern schließlich ein Feuer in einem größeren Hühnerstall in einer ...

Winterwetter führte zu vielen Unfällen

Neunkirchen. Am Freitag, 15. Januar, um 7 Uhr kam ein PKW-Fahrer aufgrund der regennassen Fahrbahnoberfläche von der Fahrbahn ...

Gemischte Verkehrsdelikte

Hachenburg. Weil er am Steuer telefoniert hatte, fiel am 15. Januar, gegen 14 Uhr, der Fahrer eines PKW in Müschenbach der ...

Dr. Franz Alt: Beschwörende Warnung vor Klimawandel

Hachenburg. Trotz Schneeglätte waren rund 140 Zuhörer der Einladung der Grünen im Westerwald und der Aufklärungsinitiative ...

Blutegeltherapie: Ein altes Heilverfahren erlebt Renaissance

Altenkirchen. Die Blutegeltherapie zählt zu den ältesten Therapiemethoden weltweit. Sie ist fester Bestandteil der westlichen ...

Werbung