Werbung

Nachricht vom 15.01.2016    

Coca-Cola und Zauberlehrling

Theaterverein Thalia Buchholz 1908 e. V. zu Gast in der Stadthalle Altenkirchen. Vorstellungen am Sonntag, den 28.Februar. Kinder- und Jugendgruppe „Kinder spielen für Kinder“ führt am Sonntag, 28 .Februar den „Zauberlehrling“ in der Stadthalle Altenkirchen auf.

Theaterverein Thalia Buchholz. Foto: privat.

Buchholz. Im Oktober war bereits die Premiere in Buchholz mit dem Stück „Die letzte Cola in der Wüste“. Eine Komödie von Bernd Spehling.

Wir blicken in eine typische Junggesellen-Wohngemeinschaft. Einer der drei Bewohner hat endlich eine Frau, die Alternative, für sein bisheriges Leben gefunden. Das Gegenteil zu Partys, Sangria, Bier und Ballermann - Musik. Ein letzter Junggesellenabend zu dritt unter Freunden - und einigen Überraschungen wird geplant. Als dann auch noch das skurrile Vermieterehepaar vorbei kommt, bekommt der Wahnsinn viele Gesichter.....

Zum ersten Mal wird das neue Stück in der Stadthalle in Altenkirchen gezeigt. Die Aufführung ist am Sonntag, 28 .Februar, 17 Uhr; Einlass ist eine Stunde vorher, keine Platzreservierung. Karten zum Preis von 9,50 Euro für „Die letzte Cola in der Wüste“ gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Buch und Kunst Altenkirchen, Unikum „Der Regionalladen“ Altenkirchen, Sabine´s grüne Ecke Rodenbach/Udert, Drogerie/Schreibwaren Zerres Puderbach und Tabakwaren Becher in Buchholz. per e-mail: thalia1908@t-online.de oder telefonisch unter 02683-7763.

Kinder- und Jugendgruppe „Kinder spielen für Kinder“ führt den „Zauberlehrling“ in der Stadthalle Altenkirchen auf.



Randolph Hubbelbubb ist als Lehrling beim Hexenmeister aufgenommen worden. Er ist eigentlich kein schlechter Schüler, hat aber mehr Unsinn als Lernen im Kopf. Eines Tages, als sie verbotenerweise ein Würfelspiel veranstalten, kommt unerwarteter Weise der Meister nach Hause. Trixi verletzt sich und funktioniert dann nicht mehr so ganz richtig. Und Randolph bekommt zur Strafe auf, ein gewaltig, langes Gedicht zu lernen...

Die Aufführung ist am Sonntag, 28. Februar um 11 Uhr; Einlass ist 30 Minuten vorher, keine Platzreservierung. (Achtung: Auf den Karten steht versehentlich Samstag! - richtig ist der Sonntag!). Karten zum Preis von 4 Euro für „Der Zauberlehrling“ gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Buch und Kunst Altenkirchen, Unikum „Der Regionalladen“ Altenkirchen, Sabine´s grüne Ecke Rodenbach/Udert, Drogerie/Schreibwaren Zerres Puderbach und Tabakwaren Becher in Buchholz. per e-mail: thalia1908@t-online.de oder telefonisch unter 02683-7763.

Homepage: www.theaterverein-thalia.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Coca-Cola und Zauberlehrling

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vince Ebert in Westerburg - Make Science Great Again!

Westerburg. 90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Hachenburger KulturZeit" setzt auf 2G+ bei Veranstaltungen

Hachenburg. Kulturreferentin Beate Macht freut sich darauf, den preisgekrönten Kabarettisten H.G. Butzko am 22. Januar in ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Der Jahresstart wird bunt im Programm

Höhr-Grenzhausen. Wenn das neue Jahr beginnt, dauert es meist nicht lang und auch die “Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen ...

Theaterkabarett mit dem Duo BlöZinger im Bürgerhaus Wirges

Wirges. Vor wenigen Tagen wurde in Berlin darüber beraten, wie es mit der Kultur weitergeht: mit dem Ergebnis, dass bundesweit ...

Figurentheater in Langenbach bei Kirburg: Yakari und der Riesenvielfraß

Langenbach bei Kirburg. Seit nunmehr vier Jahrzehnten fasziniert der aus Film, Literatur und Hörspiel bekannte kleine Indianerjunge ...

Weitere Artikel


Chefs und Mitarbeiter halten sich als bewährtes Team die Treue

Unnau. Normalerweise endet ein Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern mit dem Erreichen der Altersgrenze. ...

Unterkunftsverzeichnis Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Die Broschüre ist aber auch der heimischen Bevölkerung zugänglich und liegt daher in den Rathäusern beider ...

Ersten Neujahrsempfang als Sparkasse Westerwald-Sieg gefeiert

Altenkirchen. Bereits zum 18. Mal fand der traditionelle Neujahrsempfang in den Räumlichkeiten der Sparkasse am Schlossplatz ...

Neuwied feiert zehn Jahre Currywurstfestival

Neuwied. 2007 fiel also der Startschuss für ein Event, das von Beginn an Besucher aus der gesamten Region anlockte und auf ...

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Westerwaldkreis. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können ...

Ausbildung für Kirchenführer/innen

Oberhonnefeld. Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e. V. bietet den Kurs für den Einzugsbereich der Landkreise ...

Werbung