Werbung

Nachricht vom 07.01.2016    

Junge Fahrerinnen auf nasser Fahrbahn zu schnell

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Mittwoch auf der L281 und der B8, weil die Autofahrerinnen auf nasser Fahrbahn jeweils zu schnell unterwegs waren. Beide Wagen mussten wegen Totalschadens abgeschleppt werden, der Gesamtsachschaden beträgt etwa 16.000 Euro.

Symbolfoto WW-Kurier.

Hachenburg. Am Mittwoch, 6. Januar, um 11.05 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg, Landesstraße 281 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Eine 21-jährige PKW-Fahrerin befuhr die regennasse Landesstraße 281 aus Richtung Hachenburg kommend in Richtung der Bundesstraße 414 (Schneidmühle). Hierbei kam sie in einer Rechtskurve aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Schutzplanke. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5.500 Euro.

Wahlrod. Ebenfalls am Mittwoch, 6. Januar, um 19.57 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Wahlrod, Bundesstraße 8 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Eine 20-jährige PKW-Fahrerin befuhr die regennasse Bundesstraße 8 aus Richtung Höchstenbach kommend in Richtung Wahlrod. Ausgangs einer Rechtskurve kam sie hierbei aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Schutzplanke. Der total beschädigte PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 10.500 Euro.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Einsatzreiche Tage für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod

Verbandsgemeinde Wallmerod. Am Donnerstag, dem 21. Oktober, zog Sturmtief Ignatz auch durch die Verbandsgemeinde Wallmerod ...

Corona im Westerwaldkreis: 61 Neuinfektionen über das Wochenende

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet unverändert die Verbandsgemeinde Bad Marienberg mit 57 aktiven Fälle, gefolgt ...

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V.

Westerwaldkreis. Seit inzwischen über 50 Jahren werden in Gemeinden und Städten des Landes Haus- und Straßensammlungen für ...

Steinebach an der Wied hat den digitalisiertesten Friseursalon des Westerwalds

Steinebach an der Wied. In einer Zeit, in der die Digitalisierung sich durch alle Lebensbereiche zieht, wächst die Bedeutung ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Weitere Artikel


Flüchtiger Unfallfahrer wurde ermittelt

Müschenbach. Am Mittwoch, 6. Januar, um 21.58 Uhr ereignete sich in Müschenbach, Zum Tälchen Einmündung Hofbergstraße ein ...

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Hachenburg. Im Anschluss entfernte sich die Unfallverursacherin unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen ...

Tag der offenen Tür des Gymnasiums im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. In der Mensa erwarten die Gäste dann zum Abschluss Informationen über die vielfältigen unterrichtlichen ...

Über den Rathausdächern soll Regenbogenfahne wehen

Montabaur. Die Nachwuchsorganisation der SPD möchte erreichen, dass sich die kommunalen Gremien mit der Diskriminierung von ...

Janne Kujala kehrt zu den Bären zurück

Neuwied. Janne Kujala kehrt zu den Bären zurück, weil es sein größter Wunsch war, noch einmal für die Bären zu spielen. „Damit ...

NABU Bad Marienberg sucht Unterstützer für Amphibienschutz

Bad Marienberg. Mit dem Zaun werden die im zeitigen Frühjahr wandernden Tiere vor dem Straßentod bewahrt, indem sie sich ...

Werbung