Werbung

Nachricht vom 04.01.2016    

Doku "Birds and People – Ganz verrückt auf Vögel"

Am Sonntag, 17. Januar sind im Cinexx Hachenburg Filmemacher Hans-Jürgen Zimmermann und Protagonist Dominik Eulberg zu Gast. Spannende und kuriose Geschichten zeigen die spannenden Beziehungen von Tierfreunden und Vögeln.

Hans-Jürgen Zimmermann. Foto: Veranstalter.

Hachenburg. In seinem neuen Film „Birds and People – Ganz verrückt auf Vögel“ begleitet der gebürtige Hachenburger Filmemacher Hans-Jürgen Zimmermann Menschen in ganz Deutschland, die sich auf unterschiedliche Art und Weise für ihre gefiederten Freunde einsetzen. Die amüsanten, spannenden und kuriosen Geschichten bieten interessante Einblicke ins Zusammenleben zwischen Menschen und Vögeln – und darüber hinaus ein echtes Kinoerlebnis für Tierfreunde. Der Besucher erfährt in eindrucksvollen Bildern, warum sich diese Menschen mit so viel Liebe und Leidenschaft für Vögel engagieren.

Einer der vielen Vogelbegeisterten ist der im Westerwald ansässige Szene-DJ Dominik Eulberg. Dass sich auch Techno von der Natur inspirieren lässt, erscheint auf den ersten Blick eher ungewöhnlich – nicht so bei Dominik Eulberg. Er will seinen Techno-Jüngern die Schönheit und das Wunder der Natur auf eine ganz besondere Weise nahebringen: Der DJ visualisiert zunächst seine Erlebnisse und benutzt diese als Vorlage für die Konzeption seiner Musik. Dazu fängt er jeweils ganz bestimmte Vogelstimmen ein, schneidet diese in seinem Studio zu rhythmischen Mustern und komponiert auf Basis der Tonalität des Vogelgesangs ganz besondere Melodien.



Filmemacher Hans-Jürgen Zimmermann und Dominik Eulberg, bekannt für seinen "Öko-Techno" mit Tier- und Naturgeräuschen, sind am 17. Januar um 11 Uhr im Cinexx Hachenburg persönlich vor Ort und stehen nach dem Film für Gespräche zur Verfügung. Reguläre Kartenreservierung: www.cinexx.de - Telefon: 02662 / 945050.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Doku "Birds and People – Ganz verrückt auf Vögel"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Harry Neumann tritt aus BUND aus

Hachenburg. Neumann betont, Naturschutz sei und bleibe seine Herzensangelegenheit. Aber: „Wenn im BUND der Naturschutz, insbesondere ...

Kundgebungen in Daaden am Donnerstag, 7. Januar

Daaden. Das Bündnis für Menschlichkeit, im letzten Jahr entstanden, ruft zur Teilnahme an der Kundgebung am Donnerstag, 7. ...

Neuwied verliert Krimi gegen Herne

Neuwied. In einem packenden Oberliga-Duell zwischen dem EHC Neuwied und dem Herner EV brachte jedoch erst das Penaltyschießen ...

Einbruch in ein Metzgereigeschäft in Hachenburg

Hachenburg. In der Zeit von Freitag, 1. Januar, 15 Uhr bis Montag, 4. Januar, 12.30 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Hachenburg, ...

Parker gegen Parker - Unfallverursacher war volltrunken

Mogendorf. Ein 35- jähriger PKW-Fahrer aus Freiburg wollte ausparken und stieß dabei leicht gegen ein vor ihm stehendes Fahrzeug. ...

Viele neue Angebote in der „Zweiten Heimat“

Höhr-Grenzhausen. Komplett überarbeitet hat das Team der Einrichtung das Konzept des Infomagazins. Die Angebote sind nun ...

Werbung