Werbung

Nachricht vom 04.01.2016    

Ulla Meinecke-Konzert auf Stöffel-Park-Gelände

Schon kurz nach Silvester geht es mit dem Programm auf dem Gelände des Stöffel-Parks weiter. Eingeladen wird für ein Konzert am Samstag, 20. Februar: Es kommt die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik Ulla Meinecke mit Band, die Songs und Stories präsentiert.

Enspel. Die Sängerin, Dichterin und Autorin Ulla Meinecke war in den letzten Jahren hauptsächlich mit ihren Lesungen unterwegs. Jetzt ist sie mit ihrem aktuellen Projekt „Ulla Meinecke Band – das Konzert" auf Tour. Bei ihren musikalischen Lesungen machte Ulla Meinecke die Erfahrung, dass das Publikum ihre Songs wirklich liebt. Weil sie zeitlos sind. Weil es bei ihr textlich keine Schnellschüsse, Kompromisse noch modische Gags gibt.

Ihr aktuelles Projekt mit den Multi-Instumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke, mit denen Ulla Meinecke seit mehr als zehn Jahren gemeinsam Musik macht, vereint Klassiker wie „Feuer unterm Eis", „Die Tänzerin", „50 Tipps ihn zu verlassen" mit neuen, noch nicht veröffentlichen Liedern.

Seit über 30 Jahren ist die Wahlberlinerin aus Usingen eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Ihre samtige Stimme, ihre poetische Sprache, nicht zuletzt ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge begründen ihren Ruf als Sängerin, Dichterin und Autorin. Leiden¬schaftlich, charmant, schlagfertig. Immer hautnah am Publikum. Am Samstag, tritt sie um 20 Uhr im Stöffel-Park in der Historischen Werkstatt auf.



Einlass ist um 19.30 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf beim Stöffelverein unter Telefon 0170 8213644, bei der Buchhandlung „Logo" in Westerburg, der Fa. HugoTec im Neuen Weg in Bad Marienberg und telefonisch im Stöffel-Park unter (02661) 9809800 zu 28 Euro sowie an der Abendkasse zu einem Preis von 29 Euro. Veranstalter ist der Stöffelverein in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Westerburg.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ulla Meinecke-Konzert auf Stöffel-Park-Gelände

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

2G bei Federspiel in Hachenburg

Hachenburg. Die Hachenburger Kulturzeit gibt bekannt: Mit der Änderung der pandemiebedingten Regeln am 24. November gilt ...

Keine Eröffnungsfeier bei Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum

Neuwied. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen ...

"Kabarett am Gelbach" startet 2022 mit dem Duo Blözinger aus Österreich

Wirges/Gelbachtal. Das politische Kabarett wird für unsere sich schnell verändernde Gesellschaft immer wichtiger. Auch wenn ...

Ohne Zuschauer: "Lebendiges Weihnachtskrippenspiel" in Marienrachdorf findet statt

Marienrachdorf. "Die Stiftung Pusch Pflegebauernhof und die Pfarrei St. Anna laden am 4. Dezember zu einer außergewöhnlichen ...

Weitere Artikel


Viele neue Angebote in der „Zweiten Heimat“

Höhr-Grenzhausen. Komplett überarbeitet hat das Team der Einrichtung das Konzept des Infomagazins. Die Angebote sind nun ...

Parker gegen Parker - Unfallverursacher war volltrunken

Mogendorf. Ein 35- jähriger PKW-Fahrer aus Freiburg wollte ausparken und stieß dabei leicht gegen ein vor ihm stehendes Fahrzeug. ...

Einbruch in ein Metzgereigeschäft in Hachenburg

Hachenburg. In der Zeit von Freitag, 1. Januar, 15 Uhr bis Montag, 4. Januar, 12.30 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Hachenburg, ...

Geistliche Abendmusik mit Blockflötenensembles

Montabaur. Unter der Leitung von Torsten Greis musizieren verschiedene Blockflötenensembles der Kreismusikschule Westerwald ...

Exerzitien im Alltag

Mudenbach. Bei je einem Treffen pro Woche kommt die Gruppe zusammen: zum Austausch und auch zum Einüben verschiedener Formen ...

Schall und Rauch im 900-jährigen Molsberg

Molsberg. Nicht nur der rührige Festausschuss mit seinem Vorsitzenden Markus Gläßer ist in die Vorbereitungen zu diesem Jubiläumsjahr ...

Werbung