Werbung

Nachricht vom 17.12.2015    

Brand in Gartenbaufirma in Marienrachdorf

Gegen 23:15 Uhr am Mittwochabend, den 16. Dezember musste die Polizeidienststelle in Montabaur einen Notruf entgegen nehmen, in dem die Anruferin schilderte, dass sie gerade festgestellt habe, dass es in ihrer Gartenbaufirma brennt.

Marienrachdorf. Sofort wurden die Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften alarmiert und zum Brandort entsandt. Auch die Polizei fuhr sofort zur Brandstelle in die Garten- und Landschaftsbaufirma nach Marienrachdorf.

Hier stellte sich folgendes Bild dar: Der Brandort lag in einer Lagerhalle der Firma, in der jahreszeitbedingt Kränze und Gestecke aufbewahrt waren. Kürzlich fanden dort noch Elektroarbeiten statt. Ob diese etwas mit dem Brandausbruch zu tun haben, oder ob der Brandherd eine andere Ursache hatte, wird derzeit von der Montabaurer Polizei ermittelt.

Insgesamt waren neben Polizei 50 Wehrleute aus den Ortschaften Marienrachdorf, Herschbach, Selters und Krümmel im Einsatz. Der zunächst mitgefahrene Rettungsdienst kam glücklicherweise nicht zum Einsatz, da Personen nicht verletzt wurden. Nach ersten Einschätzungen wird der Sachschaden auf etwa 20.000 Euro beziffert.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Unter dem Einfluss von Alkohol fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A 48 rechts gegen die Leitplanke und setzte seine Fahrt in Schlangenlinien fort. Eine Zeugin verständigte die Polizei.


Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Die Pfarrei Sankt Peter Montabaur und Stelzenbachgemeinden verabschiedete Seelsorgerin und Gemeindereferentin Anne Nink mit einem Gotesdienst in den Ruhestand. Ihre Tätigkeit wurde in in emotional bewegenden Lobreden von vielen Seiten gewürdigt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Caan. „Als Konsequenz aus den Rodungsarbeiten in der Caaner Gemarkung bei der diesjährigen Holzernte sperrt die Gemeinde ...

Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Hahn. Am Freitag, dem 24. September, gegen 23.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße zwischen Hahn bei Bad Marienberg und Höhn-Schönberg ...

LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Wirges. Bereits am Montag, 20. September um 22.30 Uhr befuhr ein polnischer 52-jähriger Lkw-Fahrer in Schlangenlinien die ...

Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Gackenbach. „Wer der Erste sein will, soll der Letzte und der Diener aller sein.“ Unter dieser Aufforderung Jesu Christi ...

Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Wied. Am Freitag, den 24. September gegen 23.55 Uhr konnte in der Rheinstraße in Wied durch Beamte der Polizei Hachenburg ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Weitere Artikel


Mama fit mit Baby im Januar

Dernbach. Bei Mama fit lernen die Mütter unter der Leitung von Hebamme Natalia Urich verschiedene Übungen, die vor allem ...

Studierende der ADG Business School werden zu Weihnachtsengeln

Montabaur. Egal, ob eine Organisation, die Kranken hilft oder ein Projekt, das alte, hilfsbedürftige Menschen im Fokus hat ...

Drei Verkehrsunfälle mit Flucht

Staudt. In der Zeit von 8:10 Uhr bis etwa 8:45 Uhr kam es am Mittwochmorgen, 16. Dezember in der Bahnhofstraße, Höhe Haus ...

Veröffentlichung der Betriebsprämien war rechtswidrig

Region/Trier. Seit Juni 2015 kann jedermann im Internet einsehen, wer in welcher Höhe Agrarprämien erhält. Dabei können auch ...

Bären aus Neuwied stehen vor zwei schweren Aufgaben

Neuwied. Zwei Spieler entlassen, einen neuen Spieler verpflichtet. Dazu den Trainer entlassen und einen neuen verpflichtet, ...

Silvesterfackelwanderung im Buchfinkenland

Buchfinkenland. Drei Fackelzüge von Hübingen, Gackenbach und Horbach setzen sich gleichzeitig in Bewegung und vereinen sich ...

Werbung