Werbung

Nachricht vom 04.12.2015    

Campingbetriebe im Westerwald ausgezeichnet

Alle drei Jahre können sich Campingbetriebe in Deutschland der Sterneklassifizierung stellen. Im Westerwald gab es eine erfreuliche Zunahme der Betriebe die ausgezeichnet werden konnten. Einer davon ist der Campingplatz Eichenwald in Mittelhof.

Die Auszeichnung für die Hatzfeldt´schen Ferienbetriebe Campingplatz im Eichenwald nahm Mathias Weber in Bexbach in Empfang. Foto: pr

Region. Im Turnus von drei Jahren können sich die etwa 3.500 Campingbetriebe in Deutschland der Sterneklassifizierung stellen. Diese wird vom Deutschen Tourismusverband
(DTV) in Kooperation mit dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland
(BVCD) erarbeitet und fortgeschrieben.

Die Vergabe der ein bis fünf Sterne erfolgt durch BVCD /DTV nach Bereisung der freiwillig teilnehmenden Betriebe durch eine Kommission. Die Kommissionen werden durch die Landesverbände des BVCD gebildet. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben sich die qualitätsorientierten Campingunternehmen im gemeinsamen „Verband der Campingunternehmer Rheinland-Pfalz und Saarland e. V.“ (VCRS) zusammengeschlossen. Durch Fortbildung
und gemeinsame Maßnahmen wollen diese ständig mehr Qualität für die Campinggäste
in den beiden Bundesländern erreichen.

50 Mitgliedsbetriebe stellten sich 2015 dem umfangreichen Klassifizierungsverfahren
und haben sich lange darauf vorbereitet (2000: 21 Betriebe; 2003: 31 Betriebe;
2006: 36 Betriebe; 2009: 46 Betriebe; 2012: 52 Betriebe). Die nahezu konstante
Teilnehmerzahl wird vom Verband als Erfolg der Arbeit gesehen. Die Bereisungen dauerten von Juni bis November 2015. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Besonders erfreulich ist die sehr starke Zunahme bei den Betrieben in der Region
Westerwald sowie die große Anzahl an mit vier Sternen ausgezeichneten Campingbetrieben,
was als Beweis des insgesamt gestiegenen Qualitätsniveaus gesehen wird. Die Übergabe der Klassifizierungsurkunden und der Schilder erfolgte anlässlich der
Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre VCRS“ im Hotel Hochwiesmühle in Bexbach.



DTV/BVCD - Campingplatz-Klassifizierung Rheinland-Pfalz und Saarland
Definition der „Sterne“ :
Ein Stern: Einfach und zweckmäßig in der Ausstattung bzw. im Gesamteindruck.

Zwei Sterne: Zweckmäßig und gut in der Ausstattung bzw. im Gesamteindruck mit mittlerem Komfort. Einrichtungen bei guter Qualität.

Drei Sterne: Komfortabel - Gesamtausstattung bzw. Gesamteindruck mit gutem Komfort. Einrichtungen von besserer Qualität.

Vier Sterne: Erstklassig in der Gesamtausstattung bzw. im Gesamteindruck mit gehobenem Komfort. Einrichtungen in gehobener und gepflegter Qualität.

Fünf Sterne: Exklusiv in der Gesamtausstattung bzw. im Gesamteindruck mit hochwertigem/erstklassigem Komfort. Großzügige Einrichtungen in besonderer Qualität.

Ausgezeichnete Betriebe:
Campingplatz Neuerburg Niederbreitbach, Westerwald, 3 Sterne
Campingplatz zum Katzenstein Westerburg, Westerwald, 3 Sterne
Campingplatz Freilingen Freilingen Westerwald, 3 Sterne
Hofgut Schönerlen Steinen Westerwald, 4 Sterne
Camping im Eichenwald Mittelhof Westerwald, 4 Sterne
Welters Camping und Freizeitparadies Rehe Westerwald, 4 Sterne
Camping Park Weiherhof Seck Westerwald, 5 Sterne



Kommentare zu: Campingbetriebe im Westerwald ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


Marvin Schmidt Vize-Rheinland-Pfalz Meister

Betzdorf/Nisterberg. Marvin Schmidt vom RSC Betzdorf wurde am letzten Wochenende Vize-Rheinland-Pfalz-Meister. Das Rennen ...

IHK-Vollversammlung beschließt Aktionsprogramm

Region/Koblenz. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) hat am Donnerstag, 3. Dezember ein umfassendes ...

Mit 2,39 Promille Unfall verursacht

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 3. Dezember, um 14.55 Uhr ereignete sich in Bad Marienberg, Neuer Weg / Ecke Marktstraße ein ...

„Ein gutes Leben für alle“ - wichtig und vorrangig

Nauroth. Es befasst sich nicht nur mit der Bedeutung des Naturschutzes allgemein, dem Einfluss der Klimaveränderungen, sondern ...

Wenn Erwerbsunfähigkeit droht

Montabaur. Das Forum Soziale Gerechtigkeit will darüber informieren und lädt am Dienstag, 15. Dezember zu einem Vortrag zum ...

Zwei Deutsche Box-Meisterschaften in Koblenz

Koblenz. Für den Ex Sauerland Profi und Neckarsulmer Dominik Britsch geht es erstmals seit 2011, als er IBF Inter-Continental ...

Werbung